Marek Steffen Jansen, geb. Schadrowski

Betreuer: Prof. Schmoeckel


Titel der Dissertation:

Wolffs Telegraphisches Bureau und die Entstehung des modernen Unternehmensrechts.
Rechtliche Herausforderungen und die Gestaltung des Nachrichtenmarktes in der Industriellen Revolution, exemplarisch dargestellt anhand der Unternehmensgeschichte von Wolffs Telegraphisches Bureau von 1849 bis 1933.


Kurzbeschreibung:

Am Beispiel der Unternehmensgeschichte von Wolffs Telegraphischen Bureau (WTB) soll die Frage untersucht werden, wie die Rechtsordnung auf das „Unternehmen“ im Sinne des industriellen Großunternehmens reagierte. Anhand des WTB lassen sich exemplarisch die strukturellen Herausforderungen des Rechts auf neue und sich verändernde Märkte in der Industriellen Revolution im Wechselspiel mit Wirtschaft und Technik darstellen.
Abseits von singulären Einzeleingriffen des Rechts, zeigt sich, dass das Recht insbesondere eine Rahmenordnung für das Handeln des Unternehmens vorgibt, indem es den Markt strukturiert, auf dem sich das Unternehmen bewegt.
Dabei zeigen sich drei wesentliche Ansatzpunkte:

  1. Abgrenzung des Marktes. Die juristische Definition der Information als Wirtschaftsgut.
  2. Etablierung des Marktes. Die rechtliche Gestaltung der Finanzierung von Gründung und wirtschaftlicher Tätigkeit des Unternehmens.
  3. Gestaltung des Marktes. Die rechtliche Beeinflussung des Wettbewerbs auf dem Markt.

Zum einen war das WTB bisher nicht Gegenstand rechtshistorischer Untersuchungen, zum anderen ist es prädestiniert, um typische Muster des Rechts in der Industriellen Revolution mit den oben skizzierten Parametern aufzuzeigen. Als erstes Nachrichtenbüro auf deutschem Boden in der Mitte des 19. Jahrhunderts gegründet, und mit einer dominierenden Marktstellung in Deutschland bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts, war es das Unternehmen, welches den durch die Industrielle Revolution entstandenen Markt für Informationen und Nachrichten maßgeblich beeinflusste und dessen Untersuchung besonders aufschlussreich in Bezug auf damalige rechtliche Entwicklungen ist.