Beratungsbüro für Auslandspraktika in Skandinavien / Praktika für Skandinavisten

Das Beratungsbüro richtet sich sowohl an Fachstudierende als auch fachfremde Interessierte und hilft bei Fragen zu und der Vermittlung von Praktika in Arbeitsbereichen für Skandinavisten (und anderen Philologien/Geisteswissenschaften) im skandinavischen Ausland und Deutschland, sowie allgemein Auslandspraktika in Skandinavien.

Im Rahmen des Bachelor-Studiums müssen alle Studierenden ein mindestens 3-wöchiges Praktikum absolvieren.
Dieses muss in einem für die Skandinavistik relevanten Berufsfeld absolviert werden. Hierzu zählen u. a. Verlage, Kulturinstitute- und veranstaltungen, Tourismus, Medien, Museen, Archive, NGOs, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Übersetzungsarbeit, Erwachsenenbildung. Je größer der direkte Skandinavienbezug, desto besser. Oft richtet sich das Praktikum auch nach der Fächerkombination des Studierenden und immer nach der jeweiligen Interessenlage.
Das Praktikum soll absolviert werden, um berufspraktische Erfahrungen zu sammeln und einen ersten Einblick in einen möglichen Arbeitsbereich zu erhalten. Wichtig sind daher die eigenen Interessen, über die man sich vor einem Besuch des Praktikumsbüros schon einmal Gedanken machen sollte.

Das Praktikumsbüro hilft aber auch bei der Ideenfindung und informiert über mögliche Berufsfelder.

Falls bereits eine Idee für ein Praktikum besteht, kann diese im Praktikumsbüro besprochen werden.

Zwar ist für den BA-Studiengang Skandinavistik nur ein 3-wöchiges Praktikum verpflichtend vorgegeben, es empfiehlt sich aber, während des Studiums mehrere und längere Praktika zu absolvieren.
Außerdem sollte beachtet werden, dass es teilweise lange Bewerbungsfristen gibt. Man sollte sich also rechtzeitig um einen Praktikumsplatz kümmern (bei kleineren Firmen ein halbes Jahr im Voraus, bei großen Firmen ein Jahr im Voraus).

Darüber hinaus verfügt das Praktikumsbüro auch über eine Adressdatei möglicher Firmen und Institutionen für ein Praktikum, in die Einsicht genommen werden kann. Die Bewerbung muss allerdings eigenständig erfolgen.

Außerdem gibt es ein Archiv von Praktikumsberichten Studierender, die bereits ein Praktikum absolviert haben. Diese Berichte können im Büro des Praktikumsbüros eingesehen werden. So kann man sich beispielsweise ein genaueres Bild über ein mögliches Berufsfeld oder eine konkrete Firma/Einrichtung verschaffen.

Auch das aktuelle Programm des Career Service Münster liegt hier aus und kann mitgenommen werden.

Ebenso informiert das Praktikumsbüro zu allgemeinen Fragen der Organisation eines Praktikums und Bewerbungsformalitäten.

Am Schwarzen Brett direkt neben Raum 209 hängen aktuelle Praktikumsausschreibungen aus.

Ziel des Praktikumsbüros ist es, ein Informationsnetzwerk und eine Sammelstelle zu und für Praktika zu schaffen.
Dazu eine Bitte an unsere Studierenden: solltet Ihr bereits ein Praktikum absolviert haben oder dies noch tun, teilt dies bitte mit! Das Feedback zu bestimmten Praktika ist wichtig, damit wir wissen, welche Stellen wir empfehlen können und welche nicht, welche Aufgaben genau erledigt werden etc.

Leitfaden zur Gestaltung des Praktikumsberichts im 2-Fach-B.A. Skandinavistik

Leitfaden zur Gestaltung des Portfolios