Histoire du Saint Empire – regards croisés franco-allemands

Das Projekt dient dazu, französische und deutsche Historiker zusammenzuführen, die sich mit dem Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation in der Frühen Neuzeit auseinandersetzen. Es wird getragen von der École des hautes études en sciences sociales (EHESS) Paris, dem Centre de recherches historiques (CRH) und dem Centre de recherches interdisciplinaires sur l’Allemagne (CRIA) in Kooperation mit der Universität Münster, der Universität Mainz sowie der École normale supérieure de Lyon. Unterstützt wird das Projekt vom Centre interdisciplinaire d’études et de recherches sur l’Allemagne (CIERA) im Rahmen eines « programme de formation-recherche ».

Im Rahmen des Projektes findet vom 20. bis zum 22. Juni 2013 ein deutsch-französischer Doktorandenworkshop zur Geschichte des Alten Reiches in Münster statt.

Link zur Homepage: http://www.saint-empire.fr/

Beteiligte Mitglieder:
Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger

Zurück zur Projektübersicht



Impressum | © 2012 Interdisziplinäres Frankreich-Forum an der WWU Münster
Interdisziplinäres Frankreich-Forum
Domplatz 20-22
· 48143 Münster
Tel.: +49 (251) 83-2 43 16 E-Mail: iff.info@uni-muenster.de