Haushalt und Personal

Leistungsorientierte Mittelverteilung der Medizin - Eckdaten und Ergebnis

Haushaltsjahr 2011
Haushaltsjahr 2010
Haushaltsjahr 2009

Leistungsorientierte Mittelverteilung der Medizin für das Haushaltsjahr 2011 – Eckdaten und Ergebnis

Hoch- schule Haushalts-
ansatz
2011
Verteilungs-volumen
(„einzu-bringender Anteil“) (1)
LGG in Pro-
zent (2)
Verteilungsparameter (3) Verteilungs-verfahren insgesamt („Rückfluss“) Ver- änderung zum einge-brachten Anteil insgesamt

in Tau-
send Euro

in Pro-
zent
in Tau-
send
Euro
For- schungs- input (DM) in Prozent (4) For- schungs-output (PL) in Prozent (5) Lehre in Pro- zent (6) in Tau-
send Euro
in Pro- zent in Tau-
send
Euro
U Münster 115.177 17,70 23.035 19,76 19,25 18,72 17,99 24.399 18,75 1.364
U Köln 108.175 16,62 21.635 16,90 18,40 15,34 16,73 21.632 16,62 -3
U Bonn 92.855 14,27 18.571 13,14 17,08 16,66 14,36 20.098 16,06 2.327
U Düsseldorf 115.488 17,75 23.098 18,20 14,03 15,18 17,82 20.337 15,63 -2.761
TH Aachen 97.456 14,98 19.491 19,76 14,41 12,13 15,00 18.014 13,84 -1.477
U Duisburg- Essen 85.550 13,15 17.110 9,02 11,35 13,35 12,35 16.040 12,33 -1.070
U Bochum 35.987 5,53 7.197 3,22 5,48 8,62 5,75 8.818 6,78 1.621
Universität insgesamt 650.688 100,0 130.138 100,0 100,0 100,0 100,0 130.138 100,0 0
(1) entspricht 20% des jeweiligen Haushaltsansatzes 2011 Zurück zur Tabelle
(2) LGG-Basis = Mittelwert gemeldeter Anteile an mit Frauen besetzten Stellen des wissenschaftlichen Dienstes der Jahre 2007 bis 2009; Gewichtung von mit Frauen besetzten Professorenstellen mit dem Faktor 5,0 Zurück zur Tabelle
(3) Die Parameter werden wie folgt gewichtet: Forschungs-Input: 30%; Forschungs-Output: 45%; Lehre: 25%. Zurück zur Tabelle
(4) DM-Basis = gemeldete Ausgaben der Jahre 2007 bis 2009, Gewichtung der Mittel nach Geldgeber (DFG: Faktor 5; begutachtete Gelder: Faktor 3; nicht begutachtete Gelder: Faktor 1), Gewichtung des aktuellsten Dreijahreszeitraums: 3:2:1 Zurück zur Tabelle
(5) Summe (pjCS) = Zitationen/Publikationen des Journals seit Veröffentlichung der betrachteten Publikation; publikationstypspezifisch Zurück zur Tabelle
(6) Lehre-Basis = IMPP-Ergebnisse (Examina-Ergebnisse) der Jahre 2007 bis 2009 und Mittel für Projekte zur Verbesserung der Qualität der Lehre Zurück zur Tabelle
Quelle: MIWF NRW

Leistungsorientierte Mittelverteilung der Medizin für das Haushaltsjahr 2010 – Eckdaten und Ergebnis

Hoch- schule Haushalts-
ansatz
2010
Verteilungs-volumen
(„einzu-bringender Anteil“) (1)
LGG in Pro-
zent (2)
Verteilungsparameter (3) Verteilungs-verfahren insgesamt („Rückfluss“) Ver- änderung zum einge-brachten Anteil insgesamt

in Tau-
send Euro

in Pro-
zent
in Tau-
send
Euro
For- schungs- input (DM) in Prozent (4) For- schungs-output (PL) in Prozent (5) Lehre in Pro- zent (6) in Tau-
send Euro
in Pro- zent in Tau-
send
Euro
U Münster 114.724 17,72 20.077 20,15 20,04 19,66 20,68 22.693 20,03 2.616
U Düsseldorf 115.025 17,77 20.129 19,08 14,58 15,32 17,84 18.005 15,90 -2.124
U Bonn 92.485 14,29 16.185 15,87 16,39 16,60 14,19 18.047 15,93 1.862
U Köln 107.892 16,67 18.881 14,21 17,89 14,41 16,73 18.059 15,94 -822
TH Aachen 96.296 14,88 16.851 17,46 12,87 11,95 16,08 15.257 13,47 -1.595
U Duisburg- Essen 85.368 13,19 14.939 11,36 11,54 13,59 10,32 13.725 12,12 -1.215
U Bochum 35.470 5,48 6.207 1,88 6,69 8,47 4,16 7.485 6,61 1.278
Universität insgesamt 647.260 100,0 113.271 100,0 100,0 100,0 100,0 113.271 100,0 0
(1) entspricht 17,5% des jeweiligen Haushaltsansatzes 2010. Zurück zur Tabelle.
(2) LGG-Basis = Mittelwert gemeldeter Anteile an mit Frauen besetzten Stellen des wissenschaftlichen Dienstes der Jahre 2006, 2007 und 2008; Gewichtung von mit Frauen besetzten Professorenstellen mit dem Faktor 5,0. Zurück zur Tabelle.
(3) Die Parameter werden wie folgt gewichtet: Forschungs-Input: 30%; Forschungs-Output: 45%; Lehre: 25%. Zurück zur Tabelle.
(4) DM-Basis = gemeldete Ausgaben der Jahre 2006-2008, Gewichtung der Mittel nach Geldgeber (DFG und NIH: Faktor 1,0; begutachtete Gelder: Faktor 0,7; nicht begutachtete Gelder: Faktor 0,3), Gewichtung des aktuellsten Dreijahreszeitraums: 3:2:1. Zurück zur Tabelle.
(5) Summe (pjCS) = Zitationen/Publikationen des Journals seit Veröffentlichung der betrachteten Publikation; publikationstypspezifisch Zurück zur Tabelle.
(6) Lehre-Basis = IMPP-Ergebnisse (Examina-Ergebnisse) der Jahre 2006-2008. Zurück zur Tabelle.
Quelle: MIWF NRW

Leistungsorientierte Mittelverteilung der Medizin für das Haushaltsjahr 2009 – Eckdaten und Ergebnis

Hoch- schule Haushalts-
ansatz
2009
Verteilungs-volumen
(„einzu-bringender Anteil“) (1)
LGG in Pro-
zent (2)
Verteilungsparameter (3) Verteilungs-verfahren insgesamt („Rückfluss“) Ver- änderung zum einge-brachten Anteil insgesamt
in Tau-
send
Euro
in Pro-
zent
in Tau-
send
Euro
For- schungs- input (DM) in Prozent (4) For- schungs-output (PL) in Prozent (5) Lehre in Pro- zent (6) in Tau-
send
Euro
in Pro- zent in Tau-
send
Euro
(1) entspricht 15% des jeweiligen Haushaltsansatzes 2009. Zurück zur Tabelle.
(2) LGG-Basis = Mittelwert gemeldeter Anteile an mit Frauen besetzten Stellen des wissenschaftlichen Dienstes der Jahre 2004, 2005 und 2007; Gewichtung von mit Frauen besetzten Professorenstellen mit dem Faktor 5,0. 9. Zurück zur Tabelle.
(3) Die Parameter werden wie folgt gewichtet: Forschungs-Input: 30%; Forschungs-Output: 45%; Lehre: 25%. 9. Zurück zur Tabelle.
(4) DM-Basis = gemeldete Ausgaben der Jahre 2005-2007, Gewichtung der Mittel nach Geldgeber (DFG und NIH: Faktor 1,0; begutachtete Geldern: Faktor 0,7; nicht begutachtete Gelder: Faktor 0,3), Gewichtung des aktuellsten Dreijahreszeitraums: 3:2:1. 9. Zurück zur Tabelle.
(5) PL-Basis = Publikationen der Jahre 2003-2007; Formel: SUMME(pJCS) = kumulierter publikationstyp · spezifischer Journal Citation Score (Zitationen Beobachtungszeitraum/ Publikationen Beobachtungszeitraum, differenziert nach Publikationstyp). 9. Zurück zur Tabelle.
(6) Lehre-Basis = IMPP-Ergebnisse (Examina-Ergebnisse) der Jahre 2005-2007. 9. Zurück zur Tabelle.
Quelle: MIWF NRW
U Münster 112.270 17,77 16.840 17,66 20,24 19,74 20,72 18.961 20,01 2.121
U Düsseldorf 112.647 17,83 16.897 18,40 15,55 16,09 17,44 15.515 16,37 -1.382
U Bonn 90.163 14,27 13.524 15,30 15,71 16,46 14,26 14.843 15,66 1.319
U Köln 104.758 16,58 15.714 15,28 16,83 13,83 17,50 14.807 15,63 -907
TH Aachen 93.819 14,85 14.073 19,57 11,30 12,07 16,00 12.467 13,16 -1.605
U Duisburg- Essen 83.442 13,21 12.516 11,94 12,25 13,45 9,84 11.536 12,17 -980
U Bochum 34.623 5,48 5.193 1,86 8,12 8,37 4,25 6.628 6,99 1.434
Universität insgesamt 631.722 100,0 94.758 100,0 100,0 100,0 100,0 94.758 100,0 0


Impressum | Datenschutzhinweis | © 2019 Universität Münster
Universität Münster
Schlossplatz 2
· 48149 Münster
Tel: +49 251 83-0 · Fax: +49 251 83-24831
E-Mail: