Workshops

Willkommen auf unserer Workshop-Seite!

Hier finden Sie alle Informationen zu unseren Workshops

Buchungsinformationen für Gruppen, Kitas & Schulen

Workshops 2022
© WWU/Jennifer Schäfer

Sie haben dieses Jahr wieder die Möglichkeit unsere beliebten Workshops zu buchen. Melden Sie gerne Ihre Gruppe, Kita-Gruppe oder Schulklasse (mindestens 6 Kinder bzw. Jugendliche) an.

Für angemeldete Gruppen haben wir alle Unterlagen und Q.UNI Pässe am Buchungstag an der Kasse bereit liegen. Sie können also direkt loslegen und unser Camp erkunden.

Mit der Buchung werden können wir Ihnen kostenlose Tickets für die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Verfügung stellen. Bitte teilen Sie bei der Anmeldung mit, ob diese gewünscht sind. Die Tickets werden Ihnen rechtzeitig vor Ihrem Besuch per E-Mail zum Ausdrucken zugeschickt.

Für die Buchung senden Sie uns einfach eine E-Mail an quni@wwu.de mit Ihren Kontaktdaten, der Anzahl an Teilnehmenden und dem gewünschten Workshop.

Wir bestätigen Ihnen die Buchung anschließend per Mail.

Eine Übersicht zu den Eintrittspreisen und Gruppenkonditionen finden Sie hier.

Vorschule

Alles bunt

© Pixabay

Wird beim Farbenmischen immer am Ende alles braun? Wie kann man Farben mischen und bleiben Farben immer gleich? Mit bunten Experimenten tauchen wir in die Welt der Farben und entdecken verblüffende Phänomene.

1.+2. Klasse

Schlossgartenmikroskopie

© WWU/Jennifer Schäfer

In diesem Workshop soll eine erste Auseinandersetzung mit dem Mikroskop ermöglicht werden. Neben den bereitgestellten Dauerpräparaten werden auch eigene Präparate hergestellt, im Idealfall sollen kleine Tierchen aus dem Wasser der Schlossgräfte unter dem Mikroskop sichtbar werden.

1.+2. Klasse

Wackelbilder & 3D

© Pixabay

Fast jeder hat sie schon einmal gesehen, ob als Postkarte oder Lesezeichen: Wackelbilder. Wackelbilder zeigen unterschiedliche Fotos, je nachdem aus welcher Position man sie betrachtet. In diesem Workshop stellen wir uns die Fragen: Wie funktionieren diese Wackelbilder? Hat der auftretende 3D-Effekt Ähnlichkeiten zu dem im Kino? Und wie sehen wir eigentlich dreidimensional in unserem Alltag? Finden wir in diesem Workshop die Antworten darauf.

3.+4. Klasse

Bewegung, Bewegung

© Kzenon - Fotolia.com

Sport ist nicht nur wichtig für die Gesundheit und die geistige Fitness, sondern macht auch Spaß! Im Workshop "Bewegung, Bewegung" ist sowohl körperliches, als auch geistiges Geschick gefragt. Im Rahmen interaktiver Spiele wird die Problemlösefähigkeit der Kinder gefördert. Es geht weniger um höher, schneller, weiter, sondern vielmehr darum, durch Kooperation die gestellten Rätsel zu lösen. Die Bewegungsaufgaben sind hierbei in eine Geschichte eingebettet: Schülerinnen und Schüler ab der 3. Klasse arbeiten als Agententeam an der Erfüllung eines wichtigen Auftrags.

3.+4. Klasse

Ozobot-Labyrinth

© Pixabay

Wie stellt ihr euch eigentlich einen Roboter vor? Und wie ist ein Roboter eigentlich aufgebaut? Habt ihr schon mal einen Roboter programmiert?

In diesem Workshop programmieren wir unseren Lernroboter Ozobot gemeinsam und lassen ihn verschiedene Aufgaben bewältigen. Alles was dazu gebraucht wird, sind schwarze Linien und bunte Punkte – ob das klappt? 

ab 4. Klasse

Fantastische Illusionen

© Pixabay

Optische Illusionen begegnen uns häufig im Alltag, und zwar bei jedem Spiegel bzw. jeder Spiegelung Obwohl für uns Menschen die Anwendung von Spiegeln selbstverständlich und natürlich erscheint, merken wir doch bei vielen optischen Täuschung oder im Spiegellabyrinth, dass das „Durchschauen“ von Spiegelungen gar nicht so einfach ist. Worin die Schwierigkeit besteht und wie diese optische Täuschung – unter anderem auch die Fata Morgana – entstehen, wird in diesem Workshop aufgeklärt.

ab 5. Klasse

Schwerelos

© Pixabay

Der Traum vom Fliegen! Welcher Mensch hat noch nicht davon geträumt zu fliegen und komplett schwerelos zu sein. Fasziniert schauen wir raumfahrenden Menschen gerne bei ihren Abenteuern zu und lassen uns von der Schwerelosigkeit in diesen Bildern verblüffen. Doch wer hätte gedacht, dass es dafür keine aufwändige Reise in den Weltraum braucht, sondern jeder Mensch direkt schwerelos sein kann. In diesem Workshop wird das Phänomen Schwerelosigkeit untersucht und gezeigt, wie auch du Schwerelosigkeit erfahren kannst!