2017

Berufsfeldpraktikum an einem außerschulischen Lernort

Das Q.UNI Camp bietet eine attraktive Möglichkeit für die Durchführung deines Berufsfeldpraktikums. An dieser außerschulischen Bildungseinrichtung kannst du im Sinne eines forschenden Lernens als Tutor/Tutorin erste berufsrelevante Erfahrungen vertiefen.
Das Q.UNI Camp lädt im Sommer (24.06. bis 06.08.) alle vier- bis 14-jährigen Kinder ein, um an den ausgestellten Experimenten zu tüfteln, zu knobeln und auszuprobieren. Eine Baustelle lädt zum Mitmachen ein und der Erlebnisgarten kann mit allen Sinnen entdeckt werden: ein Riech- und Tastpfad sowie ein Barfußpfad stehen für Neugierige bereit. Das eigene Forschungserlebnis der Kinder steht dabei im Vordergrund.
Alle Tutorinnen und Tutoren werden vorab geschult. Ein naturwissenschaftliches Studium ist deswegen nicht notwendig. Im Mittelpunkt der Tätigkeiten steht die Kompetenz, Kinder und Jugendliche zum Lernen zu motivieren und anzuleiten.

Die Aufgaben der Tutorinnen und Tutoren sind:

  • Konzeptionierung von Seminar-Angeboten für Kinder verschiedenen Alters (Kita, Grundschule, Sekundarstufe I) und mit verschiedenen Themen
    hier kannst du dein bisher angeeignetes Fachwissen einbringen und vertiefen
  • Betreuung von Experimenten, der Mitmachbaustelle und des Gartens
    hier kannst du deine Kompetenz, Kinder im Lernprozess zu motivieren, einbringen
  • Durchführung von Seminaren für kleine Kindergruppen und Schulklassen
    hier kannst du deine im Orientierungspraktikum gewonnenen Kompetenzen ergänzen
  • Unterstützung bei organisatorischen Abläufen
    hier kannst du deine Fähigkeiten im Projektmanagement verbessern

Wenn wir dein Interesse für diese interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit wecken konnten, dann melde dich bis zum 17.02.2017 beim Q.UNI-Team: Markus Tegeder | markus.tegeder@uni-muenster.de | Telefon: 0251 83-24936
Benötigte Angaben: Kontaktdaten, Studiengang und Fächer mit jeweiligen Semester, Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Studentische Hilfskräfte für das Q.UNI Camp

Bewerben Sie sich bis zum 18. April 2017.

Das Q.UNI Camp lädt im Sommer (24.06. bis 06.08.) alle vier- bis 14-jährigen Kinder ein, um an den ausgestellten Experimenten zu tüfteln, zu knobeln und auszuprobieren. Eine Baustelle lädt zum Mitmachen ein und der Erlebnisgarten kann mit allen Sinnen entdeckt werden: ein Riech- und Tastpfad sowie ein Barfußpfad stehen für Neugierige bereit. Das eigene Forschungserlebnis der Kinder steht dabei im Vordergrund.

Und hier brauchen wir Sie:

Wir suchen ab sofort pädagogisch, naturwissenschaftlich, sportlich, biologisch interessierte Studierende, die als Hilfskräfte im Stundenumfang von 9 oder 19 Stunden pro Woche an diesem besonderen außerschulischen Lernort arbeiten möchten.

Ihre Aufgaben sind

  • Konzeptionierung von Seminar-Angeboten für Kinder verschiedenen Alters (Kita, Grundschule, Sekundarstufe I) und mit verschiedenen Themen
    hier können Sie ihr bisher angeeignetes Fachwissen einbringen und vertiefen
  • Betreuung von Experimenten, der Mitmachbaustelle und des Gartens
    hier können Sie ihre Kompetenz, Kinder im Lernprozess zu motivieren, einbringen
  • Durchführung von Seminaren für kleine Kindergruppen und Schulklassen
    hier können Sie ihre gewonnenen Kompetenzen ergänzen
  • Unterstützung bei organisatorischen Abläufen
    hier können Sie ihre Fähigkeiten im Projektmanagement verbessern

Wir bieten Ihnen ein junges, engagiertes Team, das große Lust hat, die Neugierde unserer kleinen zukünftigen Besucher zu wecken und herauszufordern. Aus vielen Fachbereichen erhalten wir Unterstützung für unser Projekt. Sie müssen also keine Technik-Freaks oder Studierende der Naturwissenschaften sein, um Teil unseres Teams zu werden. Wir werden gemeinsam die anstehenden Aufgaben angehen und setzen daher auf Ihre Begeisterungsfähigkeit sowie Ihren Spaß bei der wissenschaftlichen Betreuung unserer Besucher.

Das Q.UNI Camp öffnet täglich von 9 bis 18 Uhr, an Wochenenden, Feiertagen und in den Schulferien von 10 bis 18 Uhr.

Wenn Sie Spaß an einer abwechslungsreichen, spannenden und lehrreichen Hilfskrafttätigkeit haben, dann schicken Sie uns bis zum 18. April 2017 ein kurzes Anschreiben mit Angaben

  • zu Ihrer Person (Lebenslauf),
  • zu Ihrem Studiengang (Studienbescheinigung),
  • ggf. über den erfolgreichen Abschluss des Berufsfeldpraktikums (Bescheinigung der Schule oder des ZfL) und
  • über eventuelle Vorerfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

als PDF-Datei (eine Datei) an: markus.tegeder@uni-muenster.de.
Bitte beachten Sie, dass wir als Studentische Hilfskraft nur Studierende berücksichtigen können, die ihr Berufsfeldpraktikum bzw. Kernpraktikum bereits abgeschlossen haben oder in einem Studiengang ohne Berufsfeldpraktikum eingeschrieben sind. Bitte beachten Sie auch die Informationen unter "Häufig gestellte Fragen und die Antworten".

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Häufig gestellte Fragen und die Antworten

  • Wann ist derEinsatz?
    Das Q.UNI Camp 2017 öffnet vom 24. Juni bis zum 06. August 2017 an sieben Tagen die Woche.
  • Wo/wann erhalte ich weitere Informationen und Schulungen?
    Info-Veranstaltung für BFP: 25.01.2017 um 17 Uhr im HS AP (Link zum Lageplan).
    Vorstellungsgespräche für BFP: 28.02.2017 ab 17 Uhr im HS AP (Link zum Lageplan).
    Die Einarbeitung und Schulungen finden vom 20. bis 23. Juni 2017 statt und sind Pflichtbestandteil des Praktikums. Ein Workshop im Vorfeld (entweder an einem Tag eines Wochenendes oder vorlesungsbegleitend am Abend) wird in Abstimmung mit den Tutorinnen und Tutoren ebenfalls durchgeführt.
  • Wo findet das Q.UNI Camp statt?
    Das Q.UNI Camp befindet sich am Leonardo-Campus 11.
  • Muss ich dafür Naturwissenschaften studiert haben?
    Nein. Natürlich sollten Fragestellungen im naturwissenschaftlichen Zusammenhang nicht gänzlich abwegig sein. Sie erhalten Schulungen von uns, in denen wir die Exponate besprechen. Für die Angebote für die Kinder und Jugendlichen stellen wir Unterlagen zusammen, die alle Tutorinnen nd Tutoren dabei unterstützen, den Kurs durchzuführen. Zusätzlich zu den Naturwissenschaften gibt es zudem auch aus dem Geisteswissenschaften viele Angebote.
  • Weitere Informationen erhalten alle zugelassenen Praktikantinnen und Praktikanten sowie alle eingestellten Studentischen Hilfskräfte nach Freischaltung im Intranet.