Bis April 2021 bewerben!

Berufsfeldpraktikum (BFP) an einem außerschulischen Lernort

BFP

© WWU/Q.UNI
  • © WWU/Q.UNI
  • © WWU/Q.UNI
  • © WWU/Q.UNI
  • © WWU/Q.UNI
  • © WWU/Q.UNI
  • © WWU/Q.UNI

Studiert man an der WWU Münster auf Lehramt, müssen im Bachelorstudium zwei Praktika absolviert werden: Das Eignungs- und Orientierungspraktikum (EOP) und das Berufsfeldpraktikum (BFP). Das EOP wird in der Schule absolviert, die Studierenden hospitieren hauptsächlich im Unterricht und dürfen sich vielleicht auch selbst schon einmal vor der Klasse in der neuen Rolle als Lehrkraft ausprobieren. Im BFP geht es darum, eine andere berufliche Perspektiven außerhalb des Schuldienstes kennenzulernen. Daher wird das Berufsfeldpraktikum nicht an der Schule, sondern an einem außerschulischen Lernort absolviert. Im Sinne eines forschenden Lernens sollen weitere berufsrelevante Erfahrungen gesammelt werden und die im EOP gewonnen Kompetenzen vertieft und ergänzt werden. Die Q.UNI als großer außerschulischer Lernort der WWU ist stolz, seit fünf Jahren einer Vielzahl von Lehramtsstudierenden einen Praktikumsort für ihr Berufsfeldpraktikum anbieten zu können. Auch für das Q.UNI Camp ist der frische Wind der Studis aus allen möglichen Fachbereichen und mit vielen neuen Ideen ein Zugewinn! Wir freuen uns auf alle zukünftigen Berufsfeldpraktikantinnen und Berufsfeldpraktikanten!

Und sogar im besonderen Jahr 2020 konnten über 20 Studierende ihr BFP in der Q.UNI Ferienbetreuung im Sommer absolvieren!

Die Aufgaben der BFPler*innen sind:

  • Konzeptionierung von Seminar-Angeboten für Kinder verschiedenen Alters (Kita, Grundschule, Sekundarstufe I) und mit verschiedenen Themen
    hier kannst du dein bisher angeeignetes Fachwissen einbringen und vertiefen
  • Betreuung von Experimenten, der Mitmachbaustelle und des Gartens
    hier kannst du deine Kompetenz, Kinder im Lernprozess zu motivieren, einbringen
  • Durchführung von Seminaren und Mitmachexperimenten für Kindergruppen und Schulklassen
    hier kannst du deine im Orientierungspraktikum gewonnenen Kompetenzen ergänzen
  • Unterstützung bei organisatorischen Abläufen
    hier kannst du deine Fähigkeiten im Projektmanagement verbessern

BFP

© WWU/Q.UNI
  • © WWU/Q.UNI
  • © WWU/Q.UNI
  • © WWU/Q.UNI
  • © WWU/Q.UNI
  • © WWU/Q.UNI
  • © WWU/Q.UNI
  • © WWU/Q.UNI
  • © WWU/Q.UNI
  • © WWU/Q.UNI
  • © WWU/Q.UNI
  • © WWU/Q.UNI
  • © WWU/Q.UNI
  • © WWU/Q.UNI
  • © WWU/Q.UNI
  • © WWU/Q.UNI
  • © WWU/Q.UNI

Bist du auf der Suche nach einem Berufsfeldpraktikum? Auch im Q.UNI Camp 2021 werden wir wieder viele Plätze anbieten können. Unser Kennenlern- und Infotreffen war der 2. Februar 2021. Wir haben alle interessierten Studierenden eingeladen, die Mitarbeitenden der Q.UNI kennenzulernen, und weitere Informationen zum Berufsfeldpraktikum zu erhalten. Du hast unser Treffen verpasst? Kein Problem! Du kannst dich noch bis Anfang April 2021 bei uns bewerben und bekommst alle wichtigen Infos per Mail zugeschickt. Solltest du dann noch offene Fragen haben, kannst du das Team jederzeit für ein persönliches Gespräch kontaktieren! Das Berufsfeldpraktikum wird semesterbegleitend zum Sommersemester 2021 stattfinden.


Wenn wir dein Interesse für diese interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit wecken konnten, dann melde dich bei uns im Q.UNI Büro: quni@uni-muenster.de | Telefon: 0251 83-24936

Benötigte Angaben: Kontaktdaten (inkl. @uni-muenster.de E-Mail-Adresse und ZIV-Nutzerkennung), Studiengang und Fächer mit jeweiligen Semester, bisherige Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (z. B. Praktika, Nebenjobs, Ehrenamt, etc.).

Bis Februar 2021 bewerben!

Studentische Hilfskräfte für das Q.UNI Camp

© WWU/Jennifer Schäfer

Neben Berufsfeldpraktikant*innen suchen wir jedes Jahr auch motivierte Tutorinnen und Tutoren für das Q.UNI Camp und unsere Ferienbetreuung!

Und hier brauchen wir dich:

Wir suchen ab sofort pädagogisch, naturwissenschaftlich, sportlich, ... interessierte Studierende, die als Hilfskräfte im Stundenumfang von 9 oder 19 Stunden pro Woche für drei Monate* an diesem besonderen außerschulischen Lernort arbeiten möchten.

Deine Aufgaben sind

  • Betreuung von Experimenten, der Mitmachbaustelle und des Gartens
    hier kannst du deine Kompetenz, Kinder im Lernprozess zu motivieren, einbringen
  • Durchführung von Seminaren und Mitmachexperimenten für Kindergruppen und Schulklassen
    hier kannst du deine gewonnenen Kompetenzen ergänzen
  • Unterstützung bei organisatorischen Abläufen
    hier kannst du deine Fähigkeiten im Projektmanagement verbessern
  • Konzeptionierung von Seminar-Angeboten für Kinder verschiedenen Alters (Kita, Grundschule, Sekundarstufe I) und mit verschiedenen Themen
    hier kannst du dein bisher angeeignetes Fachwissen einbringen und vertiefen

Wir bieten dir ein junges, engagiertes Team, das große Lust hat, die Neugierde unserer kleinen Besucherinnen und Besucher zu wecken und herauszufordern. Aus vielen Fachbereichen erhalten wir Unterstützung für unser Projekt. Aufgrund der Breite unseres Angebotes freuen wir uns über Bewerbungen aus allen Studiengängen der WWU. Du musst also keine Technik-Experten oder Studierende der Naturwissenschaften sein, um Teil unseres Teams zu werden. Wir werden gemeinsam die anstehenden Aufgaben angehen und setzen daher auf deine Begeisterungsfähigkeit sowie deinen Spaß bei der wissenschaftlichen Betreuung der Kinder und Jugendlichen.

Das Q.UNI Camp öffnet in der Zeit vom 05. Juli bis 17. August 2021 an Schultagen von 9 bis 15 Uhr, an Wochenenden und in den Schulferien von 10 bis 18 Uhr.

Wenn du Spaß an einer abwechslungsreichen, spannenden und lehrreichen Hilfskrafttätigkeit hast, dann schick uns doch bis zum 15. Februar 2021 ein kurzes Anschreiben mit Angaben

  • zu deiner Person (Lebenslauf, inkl. @uni-muenster.de E-Mail-Adresse und ZIV-Nutzerkennung),
  • zu deinem Studiengang (inkl. Studienbescheinigung),
  • ggf. über den erfolgreichen Abschluss des Berufsfeldpraktikums (Bescheinigung der Einrichtung oder des ZfL) und
  • über eventuelle Vorerfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

als PDF-Datei (eine Datei) an: Jessica Oertel j.oertel@uni-muenster.de


Bitte beachte, dass wir als Studentische Hilfskraft (SHK oder SHB) nur Studierende berücksichtigen können, die ihr Berufsfeldpraktikum bzw. Kernpraktikum bereits abgeschlossen haben oder in einem Studiengang ohne Berufsfeldpraktikum eingeschrieben sind. Bewerbungen, die hierzu keine Angaben machen bzw. keine Nachweise beibringen, werden nicht berücksichtigt. Bitte beachte auch die Informationen unter "Häufig gestellte Fragen und die Antworten".

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

* Hinweis zum Stundenumfang:
Ein Vertrag mit 9 Stunden pro Woche im Zeitraum Mai bis Juli entspricht ca. 110 Stunden, ein Vertrag mit 19 Stunden für drei Monate entspricht ca. 230 Stunden
(jeweils nach Abzug des Urlaubanspruchs).
Mögliche Vorstellungsgespräche finden noch im März statt.

  • Häufig gestellte Fragen und Antworten

    • Wann ist der Einsatz?
      Das Q.UNI Camp öffnet in der Zeit vom 05. Juli bis 17. August 2021 täglich von 9 bis 15 Uhr, an Wochenenden, Feiertagen und in den Schulferien von 10 bis 18 Uhr. Du wirst jeweils eine Woche vorher und nacher für den Auf- und Abbau des Camps im Schlossgarten Münster gebraucht.
    • Wo/wann erhalte ich weitere Informationen und Schulungen?
      Wir laden alle interessierten Studierenden herzlich zum Info-Treffen am 02.02.2021 um 17 Uhr in unseren ZOOM-Channel ein. Wer das Treffen verpasst hat, bekommt alle Infos per Mail auf Anfrage.
    • Wo findet das Q.UNI Camp statt?
      Ganz zentral im Schlossgarten Münster, zwischen Schloss, Promenade und Botanischer Garten Münster.
    • Muss ich dafür Natur- oder Erziehungswissenschaft studiert haben?
      Nein. Natürlich sollten Fragestellungen im naturwissenschaftlichen Zusammenhang nicht gänzlich abwegig sein. Sie erhalten Schulungen von uns, in denen wir die Exponate besprechen. Für die Angebote für die Kinder und Jugendlichen stellen wir Unterlagen zusammen, die alle Tutorinnen nd Tutoren dabei unterstützen, den Kurs durchzuführen. Zusätzlich zu den Naturwissenschaften gibt es zudem auch aus den Geisteswissenschaften viele Angebote.
    • Weitere Informationen erhalten alle zugelassenen Praktikantinnen und Praktikanten sowie alle eingestellten Studentischen Hilfskräfte nach Freischaltung in unserem Intranet.