|
Münster (upm/bhe).
Sebastian Frolik, Dr. Britta Meersmann, Mirko Spanzel, Jana Weigmann und Matthias Evels (v.l.) machen auf den „Tag der Ausbildung“ am 25. August aufmerksam.<address>© WWU - Brigitte Heeke</address>
Sebastian Frolik, Dr. Britta Meersmann, Mirko Spanzel, Jana Weigmann und Matthias Evels (v.l.) machen auf den „Tag der Ausbildung“ am 25. August aufmerksam.
© WWU - Brigitte Heeke

Universität Münster unterstützt Schüler bei der Berufswahl

Öffentlicher „Tag der Ausbildung“ am 25. August mit vielen Infos und Aktionen

Zu einem öffentlichen „Tag der Ausbildung“ lädt die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU) Münster am 25. August (Donnerstag) in das Physikalische Institut an der Wilhelm-Klemm-Straße 10 ein. Schülerinnen und Schüler ab der achten Klasse können an diesem Tag die zahlreichen Ausbildungsberufe an der Universität entdecken. „Die Nähe zur Wissenschaft macht eine Berufsausbildung bei uns einzigartig und die Auswahl vielfältig“, betont Ausbildungskoordinator Thomas Böckenholt. In jedem Jahr beginnen 40 bis 45 junge Menschen an der Universität ihre berufliche Laufbahn in einem der 22 Ausbildungsberufe.

Neben dem Blick hinter die Kulissen und Gesprächen mit Ausbildern können Interessierte typische Arbeitsschritte unterschiedlicher Ausbildungsberufe ausprobieren. Ein „Hop-On-Hop-Off“ zur Berufsorientierung rundet das Programm mit acht Stationen ab: beispielsweise eine Simulation von Bewerbungsgesprächen, ein Workshop zur Frage „Studium oder Ausbildung?“, Infos über Auslandsaufenthalte und ein Parcours zur Gesundheitsförderung. Wer fleißig Stationen besucht, kann Preise aus dem WWU-Campus-Store gewinnen. Der Eintritt ist frei. Spontane Besucher sind willkommen, die Veranstalter sind jedoch dankbar für eine Anmeldung vorab auf der Webseite https://wwuindico.uni-muenster.de/event/176/.

Eltern sind ebenfalls eingeladen. Mit rund 150 Auszubildenden ist die WWU einer der größten Ausbildungsbetriebe im Münsterland. Ob als Europa-Assistent, Gärtnerin, Fachinformatikerin oder als Sport- und Fitnesskaufleute: Die Bandbreite umfasst derzeit 22 verschiedene kaufmännische, handwerkliche und technische Berufe. Bewerbungsfrist für einen Start der Ausbildung 2023 ist der 12. September 2022.

Links zu dieser Meldung