BEFRAGUNG DER ABSOLVENTINNEN UND ABSOLVENTEN DER Universität Münster

Vielen Dank für Ihre Bereitschaft, an der Absolventenbefragung der Universität Münster teilzunehmen. Diese wird in Kooperation mit dem Institut für angewandte Statistik (ISTAT) durchgeführt. Die Beantwortung des Fragebogens ist freiwillig und wird etwa 30 Minuten in Anspruch nehmen.

Datenschutz

Bitte melden Sich sich mit dem Ihnen zugesandten Zugangscode an. Die Befragung kann jederzeit unterbrochen und nach Eingabe des Zugangscodes fortgesetzt werden.

Damit die Befragung bestmöglich auf Sie zugeschnitten werden kann und Ihnen unnötige Dateneingaben erspart bleiben, hat die Universität Münster eine Liste mit allen im Prüfungsjahrgang erfolgten Abschlüssen an das Institut für angewandte Statistik übermittelt. Diese Liste enthält den Prüfungszeitpunkt (Monat/Jahr), die Abschlussart (Bachelor, Master etc.) und die Studienfächer je Absolvent/Absolventin jedoch keine Namen, Adressen oder Matrikelnummern.

Die Informationen zu Abschlussart und Studienfächern des von Ihnen abgeschlossenen Studiengangs werden über den Ihnen vorliegenden Zugangscode automatisch in die Befragung eingetragen.

Darüber hinaus wurden einige demographische Informationen (ohne Bezug zu Namen oder Adressen) von der Universität Münster an das Institut für angewandte Statistik übermittelt, so dass die Repräsentativität der Gesamtergebnisse wissenschaftlich geprüft werden kann. Wir halten eine detallierte Darstellung zu deren Verwendung für Sie bereit.

Mit der Eingabe Ihres Zugangscodes stimmen Sie dem oben beschriebenen Verfahren und der Übermittlung der Befragungsergebnisse an die Universität Münster zum Zwecke der Studiengangsentwicklung und des Qualitätsmanagements zu.

Um Ihnen vollständige Transparenz zu gewähren, möchten wir an dieser Stelle Folgendes betonen: In Ausnahmefällen können Befragungsergebnisse so spezifisch ausfallen (etwa durch ein sehr seltenes Studienfach), dass der/die AbsolventIn theoretisch über einen Abgleich mit den in der Hochschule vorliegenden Datenbanken identifiziert werden könnte. Zu Ihrem Schutz wurde daher eine zusätzliche vertragliche Vereinbarung zwischen dem Institut für angewandte Statistik und der Universität Münster geschlossen, die explizit vorsieht, " Ergebnisse der Untersuchung nur in einer Weise zu veröffentlichen oder weiterzugeben, die eine Identifizierung von Einzelfällen nicht ermöglicht."

Sie haben die Möglichkeit, eingegebene Daten korrigieren und / oder löschen zu lassen. Eine Beschwerdemöglichkeit bieten wir über unseren externen Datenschutzbeauftragten.

Informationen zum softwaregestützten Vorlesen des Fragebogens


Deutsch English
Bitte tragen Sie Ihren Zugangscode ein:
 
A Willkommen zum Fragebogen für den Studiengang: [Skript] / Willkommen zum Fragebogen für [Skript]-Absolventinnen und -Absolventen
Z290
Diese Befragung bezieht sich auf Ihren Abschluss des Studiengangs [Skript]. Sind diese Informationen zu Abschlussart und Studienfach korrekt? / Haben wir Sie korrekt zur [Skript]-Befragung geleitet?
Kern
Ja, ich habe diesen Studiengang abgeschlossen.
Nein, ich habe ein anderes Fach abgeschlossen.
Nein, ich habe einen anderen Abschluss erworben (z.B. Bachelor statt Master).
Nein, ich habe einen anderen Abschluss in einem anderen Fach erworben.
Ja, ich wurde richtig zugeordnet.
Nein, ich habe einen anderen Abschluss erworben.
Z7
Welchen Abschluss haben Sie stattdessen abgeschlossen?
Kern
Bitte wählen Sie Ihre Abschlussart aus der vorgegebenen Liste aus.
    Korrekte Abschlussart
  Sonstige Abschlussart
Z8
Welches Fach haben Sie stattdessen abgeschlossen? / In welchen Studienfächern haben Sie studiert?
Kern
Bitte wählen Sie Ihr Studienfach aus der vorgegebenen Liste aus oder tragen Sie ggf. das Fach ein.
    Erstes Studienfach
Ggf. anderes Fach eintragen
  Sonstiges erstes Fach
Zweites Studienfach
Bitte wählen Sie Ihr Studienfach aus der vorgegebenen Liste aus oder tragen Sie ggf. das Fach ein.
    Zweites Studienfach
Ggf. anderes Fach eintragen
  Sonstiges zweites Fach
Drittes Studienfach
Bitte wählen Sie Ihr Studienfach aus der vorgegebenen Liste aus oder tragen Sie ggf. das Fach ein.
    Drittes Studienfach
Ggf. anderes Fach eintragen
  Sonstiges drittes Fach
Viertes Studienfach
Bitte wählen Sie Ihr Studienfach aus der vorgegebenen Liste aus oder tragen Sie ggf. das Fach ein.
    Viertes Studienfach
Ggf. anderes Fach eintragen
  Sonstiges viertes Fach
A VOR DEM STUDIUM
A1
Z1
Wo haben Sie Ihre Studienberechtigung vor der Einschreibung erworben?
Kern
In Deutschland → Bitte geben Sie die Postleitzahl an:
In einem anderen Land → Bitte geben Sie den Namen des Landes an:
A2
Z2
Welche Art der Studien­berechtigung hatten Sie bei der ersten Ein­schreibung an einer deutschen Hoch­schule?
Kern
Allge­meine Hoch­schulreife (Abitur)
Fach­hochschul­reife
Fach­gebundene Hoch­schulreife
Künstler­ische Eignungs­prüfung für Kunst- und Musik­hoch­schulen
Fach­bezogene Hoch­schul­zugangs­berecht­igung durch Prüfung ('Immaturen­prüfung')
Beruf­liche Qualifiz­ierung (Meister, Fach­wirte [IHK], staat­lich geprüfte/r Techniker/in, Betriebs­wirt/in, o.ä.)
Sonstiges:
A3
Z3
Welche Durch­schnitts­note hatten Sie in dem Zeugnis, mit dem Sie Ihre Studien­berechti­gung erworben haben?
Kern
  Durch­schnitts­note
A4
Z4
Haben Sie vor der ersten Einschreibung einen beruflichen Abschluss erworben?
Kern
Ja, welchen:
Nein
A5
Z5
Inwieweit stand dieser berufliche Abschluss in einem fachlichen Zusammenhang mit Ihrem Studium?
Kern
In sehr hohem Maße Gar nicht  
1 2 3 4 5  
A6
Z6
Haben Sie vor der ersten Einschreibung, abgesehen von einer Berufsausbildung, berufliche Erfahrungen gesammelt?
Kern
Bitte beziehen Sie sowohl Vollzeit- als auch Teilzeitbeschäftigungen ein.
Ja, etwa Monat(e):
Nein
A7
Z280
Welchen Beschäftigungsformen gingen Sie vor dem Studium nach?
Optional
Mehrfachnennungen möglich
Nebentätigkeit/Minijob (nicht sozialversicherungspflichtig)
Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung und/oder Selbstständigkeit in
Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung und/oder Selbstständigkeit in
B STUDIENVERLAUF
BB1
IHR STUDIUM AN DER Universität Münster (abgeschlossen im Wintersemester 2017/2018 oder Sommersemester 2018)
Kern

Im Folgenden bitten wir Sie um Angaben zu Ihrem Studienverlauf. Bitte informieren Sie uns zunächst über das Studium, das Sie im Wintersemester 2017/2018 oder Sommersemester 2018 an der Universität Münster erfolgreich abgeschlossen haben. Wenn Sie weitere Studien (oder eine Promotion) aufgenommen, bereits abgeschlossen oder abgebrochen haben, bitten wir Sie, auf den folgenden Seiten davon zu berichten.

Bcalendar1
Bitte geben Sie den Zeitraum des Studiums (abgeschlossen im Wintersemester 2017/2018 oder Sommersemester 2018) an:
B1
Z131
Haben Sie im Laufe dieses Studiums an einer anderen Hochschule studiert?
Kern
Mehrfachnennungen möglich
Ja, in Deutschland → welche?
Ja, im Ausland → welches Land?
Nein
B2
Z132
Handelte es sich um einen Doppelabschluss?
Kern
Ja
Nein
B3
Z10
Welche Abschluss- bzw. Durchschnittsnote haben Sie in diesem Studium erreicht?
Kern
Bitte rechnen Sie ggf. Punktzahlen in Noten um.
  Abschluss- bzw. Durchschnittsnote
 
Bitte ggf. erläutern (z. B. Prädikat):
 
 
 
B4
Z133
Falls erforderlich, ergänzen Sie Ihre Angaben zu diesem Studium hier.
Kern
(z. B. in Hinblick auf Unterbrechungen, Fachwechsel, Doppelabschlüsse etc.)
B5
Z19
Wie viele Fachsemester haben Sie insgesamt in dem Studiengang studiert, den Sie im Wintersemester 2017/2018 oder Sommersemester 2018 abgeschlossen haben?
Kern
(ohne Urlaubssemester; einschließlich Semester im selben Fach an einer anderen Hochschule im In- und Ausland)
  Anzahl der Fachsemester
Z138
Haben Sie nach Ihrem Bachelor-Studium ein Master-Studium aufgenommen?
Kern
Ja
Nein, ich wollte/will aber ein Master-Studium aufnehmen
Nein, ich will kein Master-Studium aufnehmen
MASTER
Z291
Dauert Ihr Masterstudium derzeit noch an?
Kern
Ja
Nein, ich habe das Masterstudium bereits abgeschlossen
Nein, ich habe das Masterstudium unterbrochen
Nein, ich habe das Masterstudium abgebrochen
Bcalendar7
Bitte geben Sie den Zeitraum des Studiums an:
Z136_E7
An welcher Hochschule haben Sie Ihr Masterstudium beendet? / An welcher Hochschule haben Sie ihr Masterstudium abgebrochen? / An welcher Hochschule studieren Sie? / An welcher Hochschule haben Sie ihr Masterstudium unterbrochen?
Kern
Mehrfachnennungen möglich
Universität Münster
Andere Hochschule in Deutschland → welche?
Hochschule im Ausland → welches Land?
Z8_E7
In welchem Studienfach haben Sie Ihr Masterstudium abgeschlossen? / In welchem Studienfach hatten Sie das Masterstudium begonnen? / In welchem Studienfach befinden Sie sich im Masterstudium? / In welchem Studienfach haben Sie Ihr Masterstudium unterbrochen?
Kern
Studienfach
Bitte wählen Sie Ihr Studienfach aus der vorgegebenen Liste aus oder tragen Sie ggf. das Fach ein.
   
Studienfach/Studiengang
Bitte wählen Sie Ihr Studienfach aus der vorgegebenen Liste aus oder tragen Sie ggf. das Fach ein.
   
Ggf. anderes Fach eintragen
 
Zweites Studienfach
Bitte wählen Sie Ihr Studienfach aus der vorgegebenen Liste aus oder tragen Sie ggf. das Fach ein.
    Zweites Studienfach
Zweites Studienfach
Bitte wählen Sie Ihr Studienfach aus der vorgegebenen Liste aus oder tragen Sie ggf. das Fach ein.
    Zweites Studienfach
Ggf. anderes Fach eintragen
  Sonstiges zweites Fach
Drittes Studienfach
Bitte wählen Sie Ihr Studienfach aus der vorgegebenen Liste aus oder tragen Sie ggf. das Fach ein.
    Drittes Studienfach
Drittes Studienfach
Bitte wählen Sie Ihr Studienfach aus der vorgegebenen Liste aus oder tragen Sie ggf. das Fach ein.
    Drittes Studienfach
Ggf. anderes Fach eintragen
  Sonstiges drittes Fach
Viertes Studienfach
Bitte wählen Sie Ihr Studienfach aus der vorgegebenen Liste aus oder tragen Sie ggf. das Fach ein.
    Viertes Studienfach
Viertes Studienfach
Bitte wählen Sie Ihr Studienfach aus der vorgegebenen Liste aus oder tragen Sie ggf. das Fach ein.
    Viertes Studienfach
Ggf. anderes Fach eintragen
  Sonstiges viertes Fach
Z135_E7
Handelte es sich um ein Lehramtsstudium? / Handelte es sich um ein Lehramtsstudium? / Handelt es sich um ein Lehramtsstudium? / Handelt es sich um ein Lehramtsstudium?
Kern
Ja
Nein
Z10_E7
Welche Abschluss- bzw. Durchschnittsnote haben Sie in diesem Masterstudium erreicht?
Kern
Bitte rechnen Sie ggf. Punktzahlen in Noten um.
  Abschluss- bzw. Durchschnittsnote
Bitte ggf. erläutern (z. B. Prädikat):
 
Z138_E7
Handelte es sich um ein zulassungsbeschränktes Masterstudium? / Handelte es sich um ein zulassungsbeschränktes Masterstudium? / Handelt es sich um ein zulassungsbeschränktes Masterstudium? / Handelt es sich um ein zulassungsbeschränktes Masterstudium?
Kern
Ja
Nein
Z137_E7
Warum haben Sie das Masterstudium abgebrochen?
Kern
  Grund des Abbruches
Z133_E7
Falls erforderlich, ergänzen Sie die Angaben zu Ihrem Masterstudium hier.
Kern
(z. B. in Hinblick auf Unterbrechungen, Fachwechsel etc.)
Z181
Haben Sie eine Promotion begonnen oder abgeschlossen?
Kern
Ja
Nein
PROMOTION
Z186
Haben Sie Ihre Promotion erfolgreich abgeschlossen?
Kern
Ja, ich habe erfolgreich promoviert.
Nein, ich promoviere noch.
Nein, ich habe meine Promotion abgebrochen.
Bcalendar6
Bitte geben Sie den Zeitraum der Promotion an:
Z136_E6
An welcher Hochschule haben Sie Ihre Promotion beendet? / An welcher Hochschule haben Sie promoviert? / An welcher Hochschule promovieren Sie?
Kern
Mehrfachnennungen möglich
Universität Münster
Andere Hochschule in Deutschland → welche?
Hochschule im Ausland → welches Land?
Z8_E6
In welchem Fach haben Sie promoviert? / In welchem Fach haben Sie promoviert? / In welchem Fach promovieren Sie?
Kern
Fach
Bitte wählen Sie Ihr Fach aus der vorgegebenen Liste aus oder tragen Sie ggf. das Fach ein.
   
Fach
Bitte wählen Sie Ihr Fach aus der vorgegebenen Liste aus oder tragen Sie ggf. das Fach ein.
   
Fach
Bitte wählen Sie Ihr Fach aus der vorgegebenen Liste aus oder tragen Sie ggf. das Fach ein.
   
Bitte eintragen
 
Z10_E6
Mit welcher Note haben Sie Ihre Promotion abgeschlossen?
Kern
Summa cum laude
Magna cum laude
Cum laude
Rite
Andere Note:
Z137_E6
Warum haben Sie Ihre Promotion abgebrochen?
Kern
  Grund des Abbruches
Z133_E6
Falls erforderlich, ergänzen Sie die Angaben zu Ihrer Promotion hier.
Kern
(z. B. in Hinblick auf Unterbrechungen, Fachwechsel etc.)
B6
EpisodenStudium
STUDIENVERLAUF
Kern
Bitte geben Sie uns Auskunft über alle Ihre bisherigen Studienepisoden.
  • Bitte geben Sie alle (auch abgebrochene) Studienepisoden an.
  • Die Episoden können vor oder nach Ihrem Studium liegen.
Bitte verwenden Sie für jedes Studium eine Zeile.
Wenn alle Studienepisoden korrekt eingetragen sind, können Sie dies mit "Weiter" bestätigen.

Anmerkung für Promotionen: Als Beginn der Promotion wird der Beginn der inhaltichen Arbeit an der Promotion gesetzt.
Abschlussart
   
 
Studienfach
   
 
Von
 
 
Status
   
 
Im
 
 
Neue Zeile Einfügen (maximal 7) 
C ANGABEN ZUM STUDIUM AN DER Universität Münster
C1
Z240
Welche Faktoren waren zu Beginn ausschlaggebend für Ihre Motivation dieses Studium aufzunehmen?
Optional
Trifft voll zu Trifft gar nicht zu  
1 2 3 4 5  
Interesse am Fach
Wunsch nach persönlicher Entfaltung
Wissenschaftliches Interesse
Bessere Chancen am Arbeitsmarkt
Hohes Einkommen
Arbeitsplatzsicherheit
Guter Ruf der Hochschule
Gute Ranking-Ergebnisse der Hochschule
Streben nach einem angesehenen Beruf
Studieren gehört zur Familientradition
Es gab keinen adäquaten Arbeitsplatz für mich
Ausfüllen der Wartezeit zu einer anderen Ausbildung
Persönliche Begabung und Kompetenzen
Ratschlag von Eltern/Verwandten/Freunden
Empfehlung von Studien- oder Berufsberatung
Fester Berufswunsch
Ausprobieren, weil ich nicht wusste, was ich sonst machen soll
Studentenleben kennenlernen
Studienort
Sonstiges:
C2
Z281
Welchen Beschäftigungsformen gingen Sie im Laufe des Studiums nach?
Kern
Mehrfachnennungen möglich
Nebentätigkeit/Studentenjob/Minijob (nicht sozialversicherungspflichtig)
Werkstudent/in
Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung und/oder Selbstständigkeit in
Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung und/oder Selbstständigkeit in
Keine Erwerbstätigkeit
C3
Z282
Wie viele Monate waren Sie im Verlauf des Studiums teilzeitbeschäftigt?
Kern
  Anzahl der Monate
C4
Z283
Wann gingen Sie der Teil­zeit­beschäft­igung nach?
Kern
Nur in der vorlesungs­freien Zeit / den Semester­ferien (Saison­arbeit).
Nur in der Vorlesungs­zeit.
Sowohl in der vorlesungs­freien als auch in der Vorlesungs­zeit.
C5
Z284
Wie viele Monate waren Sie im Verlauf des Studiums vollzeitbeschäftigt?
Kern
  Anzahl der Monate
C6
Z285
Wann gingen Sie der Vollzeitbeschäftigung nach?
Kern
Nur in der vorlesungsfreien Zeit / den Semesterferien (Saisonarbeit).
Nur in der Vorlesungszeit.
Sowohl in der vorlesungsfreien als auch in der Vorlesungszeit.
C7
Z297
Haben Sie eine Teilzeit- oder Voll­zeit­beschäft­igung, der Sie im Laufe des Studiums nach­gegangen sind, nach Abschluss des Studiums weiter­geführt?
Kern
Ja, bis zum gegen­wärtigen Zeit­punkt
Ja, bis:
Nein
C8
Z203
Haben Sie Ihr Studium über­wiegend in Teil­zeit absolviert?
Optional
Ja, ich war als Teilzeit-­Student/­in ein­geschrieben
Ja, aber ich war nicht formal als Teilzeit-­Student/­in ein­geschrieben
Nein
C9
Z514
Wie wichtig war es Ihnen, Ihr Studium innerhalb der Regel­studienzeit abzu­schließen?
Kern
Sehr wichtig Über­haupt nicht wichtig  
1 2 3 4 5  
Wichtigkeit Abschluss in der Regelstudienzeit
C10
Z515
Hatten Sie zu Beginn des Studiums den Plan, das Studium innerhalb der Regelstudienzeit abzuschließen?
Kern
Ja
Nein
C11
Z21
Haben Sie das Studium in der Regel­studien­zeit ab­gesch­lossen?
Optional
Ja
Nein: Es hat kürzer als die Regel­studien­zeit gedauert
Nein: Es hat länger als die Regel­studien­zeit gedauert
C12
Z264
Um wie viele Semester haben Sie die Regelstudienzeit überschritten?
Optional
1 Semester
2 Semester
3 Semester
4 Semester
mehr als 4 Semester
C13
Z22
Warum haben Sie länger studiert, als in der Regelstudienzeit vorgesehen?
Optional
Mehrfachnennungen möglich
Nichtzulassung zu Lehrveranstaltungen (z. B. wegen fehlender räumlicher oder personeller Kapazitäten)
Nicht bestandene Prüfungen
Änderung/Umstellung der Prüfungs-, Studienordnung bzw. -struktur
Nichtzulassung zu einer/mehreren Prüfung(en) (z. B. wegen fehlender personeller Kapazitäten oder Überschneidung von Prüfungsterminen)
Hohe Anforderungen im Studiengang
Schlechte Koordination der Studienangebote (Überschneidung von Lehrveranstaltungen etc.)
Fach- bzw. Schwerpunktwechsel
Hochschulwechsel
Abschlussarbeit
Auslandsaufenthalt(e)
Erwerbstätigkeit(en)
Zusätzliche Praktika
Zusätzliches Studienengagement (habe mich um über den Studiengang hinausgehende Qualifikationen bemüht, Zweitstudium)
Breites fachliches (inhaltliches, wissenschaftliches) Interesse (habe Veranstaltungen außerhalb meines Studienganges besucht)
Engagement in Selbstverwaltungsgremien meiner Hochschule
Gesellschaftspolitisches Engagement außerhalb des Studiums
Persönliche Gründe (z. B. fehlendes Studieninteresse, Motivation, Studienplanung etc.)
Familiäre Gründe (z. B. Schwangerschaft, Kinder, Pflege von Angehörigen etc.)
Krankheit
Sonstiges:
C14
Z45
Haben Sie während des Studiums ernsthaft erwogen, Ihr Studium abzubrechen?
Optional
Ja, weil:
Nein
C15
Z24
Wie haben Sie Ihr Studium finanziert?
Optional
Bitte verteilen Sie 100% auf die folgenden Finanzierungsquellen
  Unterstützung durch die Eltern und/oder andere Verwandte
  Unterstützung durch den (Ehe-)Partner/die (Ehe-)Partnerin
  Ausbildungsförderung nach dem BAföG
  Eigener Verdienst aus Tätigkeiten während der Vorlesungszeit und/oder der vorlesungsfreien Zeit
  Kredit (z. B. Bildungskredit von der KfW Bankengruppe; Kredit zur Studienfinanzierung von einer Bank/Sparkasse oder von Privatpersonen)
  Stipendium
  Eigene Mittel, die vor dem Studium erworben/angespart wurden
  Andere Finanzierungsquelle:
C16
Z32
Haben Sie während Ihres Studiums (Berufs-)Praktika absolviert (nicht gemeint sind Laborpraktika, praktische Lehrveranstaltungen u. Ä.)?
Optional
Mehrfachnennungen möglich
Ja, Pflichtpraktika/um
Ja, freiwillige/s Praktika/um
Nein, kein Praktikum
C17
Z33
Wie viele (Berufs-)Praktika haben Sie insgesamt absolviert?
Optional
  Anzahl der Pflichtpraktika
  Anzahl der freiwilligen Praktika
C18
Z119
Inwiefern standen die von Ihnen absolvierten (Berufs-)Praktika in einem fachlichen Zusammenhang mit Ihrem Studium?
Optional
In sehr hohem Maße Gar nicht  
1 2 3 4 5  
Pflichtpraktika/um
Freiwillige/s Praktika/um
C19
Z35
Waren Sie während Ihres Studiums als Tutor/in, studentische Hilfskraft und/oder wissenschaftliche Hilfskraft tätig?
Optional
Mehrfachnennungen möglich
Ja fachnah, insgesamt
Ja fachfremd, insgesamt
Nein
C20
Z205
Haben Sie während Ihres Studiums berufliche Erfahrungen gesammelt, die in einem Zusammenhang mit Ihrem Studium standen?
Optional
Bitte beziehen Sie sowohl Vollzeit- als auch Teilzeitbeschäftigungen ein; ausgenommen sind Praktika und Tätigkeiten als studentische Hilfskraft o. Ä.
Ja, etwa
Nein
C21
Z156
Hatten Sie während des Studiums eine der folgenden Behinderungen/chronischen Erkrankungen?
Optional
Mehrfachnennungen möglich
Mobilitäts- und Bewegungsbeeinträchtigung
Sehbeeinträchtigung/Blindheit
Hörbeeinträchtigung/Gehörlosigkeit
Sprach- bzw. Sprechbeeinträchtigung
Psychische Beeinträchtigung/Erkrankung (z. B. Psychose, Depression, Essstörung, Suchterkrankung)
Chronische somatische Erkrankung (z. B. Asthma, Magen-Darm-Erkrankung, Diabetes, Rheuma, MS)
Teilleistungsstörung (z. B. Legasthenie, Dyskalkulie)
Sonstige Beeinträchtigung/Erkrankung:
Ich hatte keine Behinderung/chronische Erkrankung
C22
Z157
Inwieweit wurden Sie durch die Behinderung/chronische Erkrankung in Ihrem Studium beeinträchtigt?
Optional
In sehr hohem Maße Gar nicht  
1 2 3 4 5  
C23
Z159
In welchen Bereichen, die im Zusammenhang mit Ihrer Behinderung/ chronischen Erkrankung stehen, sehen Sie Verbesserungsbedarf?
Optional
Mehrfachnennungen möglich
Barrierefreiheit der Einrichtungen der Hochschule (einschließlich ihrer Außenbereiche)
Barrierefreiheit der Informationsangebote der Hochschule (z. B. Homepage, Flyer)
Barrierefreiheit des Lehrangebotes
Beratung für Studierende mit Behinderung/ chronischer Erkrankung bei sozialen Fragen
Unterstützung für Studierende mit Behinderung/ chronischer Erkrankung bei sozialen Fragen
Beratung für Studierende mit Behinderung/ chronischer Erkrankung bei der Beantragung von Nachteils­ausgleichsregelungen für Studium und Prüfungen
Unterstützung für Studierende mit Behinderung/ chronischer Erkrankung bei der Beantragung von Nachteils­ausgleichsregelungen für Studium und Prüfungen
Informationen zu den Unterstützungsangeboten für Studierende mit Behinderung/ chronischer Erkrankung an der Hochschule
Bereitstellung von Hilfsmitteln für Studierende mit Behinderung/ chronischer Erkrankung durch die Hochschule
Umsetzung der Nachteilsausgleiche für Studierende mit Behinderung/ chronischer Erkrankung in Studium und Prüfungen
Förderung der Vernetzung mit anderen Studierenden mit Behinderung/ chronischer Erkrankung
Sonstiges:
C24
Z36
Haben Sie während Ihres Studiums eine Zeit im Ausland (außerhalb Deutschlands) verbracht?
Kern
Ja
Nein
C25
Z38
Bitte geben Sie die Episoden Ihres Auslandsaufenthalts an
Kern
Mehrfachnennungen möglich
Aufenthalt
    Art des Aufenthalts
 
In welchem Land waren Sie?
 
 
Von
 
 
 
Bis
 
 
 
Wurde Ihnen der Auslandsaufenthalt auf Ihr Studium in Deutschland angerechnet, z.B. in Form von ECTS-Punkten?
Ja
Teilweise
Nein
 
Neue Zeile Einfügen (maximal 5) 
C26
Z39
Wurde Ihr Auslandsaufenthalt im Rahmen eines Förderprogramms unterstützt?
Optional
Ja
Nein
C27
Z40
Durch welche Förderprogramme wurde Ihr Auslandsaufenthalt unterstützt?
Optional
Mehrfachnennungen möglich
Deutsche Förderprogramme
DAAD-Stipendium
Pädagog­ischer Aus­tausch­dienst (PAD)/­COMENIUS
Stipend­ium einer Hoch­schule in Deutsch­land
Andere Studien­förderung aus Deutsch­land
Ausländische/­internationale Förder­programme
Socrates/­Erasmus
Leonardo Da Vinci Stipendium
Stipendium der gast­gebenden Hoch­schule (im Ausland)
Andere Förderung aus dem Ausland
Sonstiges:
C28
Z41
Inwiefern treffen die folgenden Aussagen auf Ihr Studium zu?
Optional
In sehr hohem Maße Gar nicht  
1 2 3 4 5  
Mein Studium war mir nicht so wichtig wie andere Lebensbereiche
Ich habe für mein Studium immer mehr getan, als von mir verlangt wurde
Ich habe mich in meinem Studium auf bestimmte, mich interessierende Bereiche konzentriert
Ich habe mich in der Gestaltung meines Studiums auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes konzentriert
D STUDIENBEDINGUNGEN
D1
Z28
Wie beurteilen Sie die folgenden Studienangebote und -bedingungen in Ihrem Fach?
Kern
Sehr gut Sehr schlecht  
1 2 3 4 5  
Zeitliche Koordination der Lehrveranstaltungen
Zugang zu erforderlichen Lehrveranstaltungen (z. B. Seminare, Übungen)
Möglichkeit, die Studienanforderungen in der dafür vorgesehenen Zeit zu erfüllen
System und Organisation von Prüfungen
Aufbau und Struktur des Studiums
Erwerb wissenschaftlicher Arbeitsweisen
Training von mündlicher Präsentation
Verfassen von wissenschaftlichen Texten
Aktualität der vermittelten Methoden
Didaktische Qualität der Lehre
Fachliche Qualität der Lehre
Fachliche Vertiefungsmöglichkeiten
Forschungsbezug von Lehre und Lernen
Kontakte zu Lehrenden
Kontakte zu Mitstudierenden
D2
Z286
Wie beurteilen Sie die Studienangebote und -bedingungen in Ihren Fächern?
Optional
Erst­fach:     Gleich­rangiges Zweit­fach:  
Sehr gut Sehr schlecht   Sehr gut Sehr schlecht
1 2 3 4 5   1 2 3 4 5
Zeit­liche Koordina­tion der Lehr­veranstalt­ungen
Zugang zu erforder­lichen Lehr­veranstalt­ungen (z. B. Seminare, Übungen)
Möglich­keit, die Studien­anforder­ungen in der dafür vor­gesehen­en Zeit zu er­füllen
System und Organisa­tion von Prüfung­en
Aufbau und Struktur des Studiums
Erwerb wissen­schaft­licher Arbeits­weisen
Training von münd­licher Präsenta­tion
Verfassen von wissen­schaft­lichen Texten
Aktualität der ver­mittelt­en Methoden
Didakt­ische Qualität der Lehre
Fach­liche Qualität der Lehre
Fach­liche Ver­tiefungs­möglich­keit­en
Forschungs­bezug von Lehre und Lernen
Kontakte zu Lehrend­en
Kontakte zu Mit­studieren­den

D3
Z29
Wie beurteilen Sie die folgenden Beratungs- und Betreuungselemente in Ihrem Fach?
Kern
Sehr gut Sehr schlecht Ich hatte keinen Bedarf  
1 2 3 4 5 6  
Fachliche Beratung und Betreuung durch Lehrende
Besprechung von Klausuren, Hausarbeiten u. Ä.
Betreuung der Abschlussarbeit
Individuelle Berufsberatung in Ihrem Fach
Individuelle Studienberatung in Ihrem Fach
D4
Z287
Wie beurteilen Sie die folgenden Beratungs- und Betreuungselemente in Ihren Fächern?
Optional
Erstfach:     Gleichrangiges Zweitfach:  
Sehr gut Sehr schlecht Ich hatte keinen Bedarf   Sehr gut Sehr schlecht Ich hatte keinen Bedarf
1 2 3 4 5 6   1 2 3 4 5 6
Fachliche Beratung und Betreuung durch Lehrende
Besprechung von Klausuren, Hausarbeiten u. Ä.
Individuelle Berufsberatung in Ihrem Fach
Individuelle Studienberatung in Ihrem Fach
Betreuung der Abschlussarbeit

AUSSTATTUNG UND PRAXISORIENTIERUNG
D5
Z30
Wie beurteilen Sie die Aus­stattung in Ihrem Fach?
Kern
Sehr gut Sehr schlecht Nicht vor­handen  
1 2 3 4 5 6  
Verfügbar­keit notwendig­er Literat­ur in der Fach­bibliothek (inkl. Online-Ressourcen)
Zugang zu EDV-Diensten (Arbeits­plätze, WLAN etc.)
Verfügbar­keit von Lehr- und Lern­räumen
Ausstatt­ung der Lehr- und Lern­räume (Technik, Arbeits­mittel etc.)
D6
Z288
Wie beurteilen Sie die Ausstattung in Ihren Fächern?
Optional
Erstfach:     Gleichrangiges Zweitfach:  
Sehr gut Sehr schlecht   Sehr gut Sehr schlecht
1 2 3 4 5   1 2 3 4 5
Verfügbarkeit notwendiger Literatur in der Fachbibliothek (inkl. Online-Ressourcen)
Zugang zu EDV-Diensten (Arbeitsplätze, WLAN etc.)
Verfügbarkeit von Lehr- und Lernräumen
Ausstattung der Lehr- und Lernräume (Technik, Arbeitsmittel etc.)
Falls zutreffend: Verfügbarkeit von Laborplätzen
Falls zutreffend: Apparative Ausstattung der Laborplätze

D7
Z207
Wie beurteilen Sie die Vermittl­ung von fach­bezogen­en Englisch­kennt­nissen in Ihrem Fach?
Optional
Sehr gut Sehr schlecht  
1 2 3 4 5  
Vor­bereit­ung auf
Vor­bereitung auf den Umgang mit
D8
Z509
Wie beurteilen Sie die Vermittlung von fachbezogenen Englischkenntnissen in Ihren Fächern?
Optional
Erstfach:     Gleichrangiges Zweitfach:  
Sehr gut Sehr schlecht   Sehr gut Sehr schlecht
1 2 3 4 5   1 2 3 4 5
Vorbereitung auf englischsprachige Fachkommunikation
Vorbereitung auf den Umgang mit englischsprachiger Literatur

D9
Z31
Wie beurteilen Sie die folgenden praxis- und berufs­bezogenen Elemente in Ihrem Fach?
Kern
Sehr gut Sehr schlecht  
1 2 3 4 5  
Aktualität der ver­mittelt­en Lehr­inhalte bezogen auf Praxis­anforder­ungen
Verknüpfung von Theorie und Praxis
Vorbereitung auf den Beruf
Unterstützung bei der Stellen­suche
Angebot berufs­orientierend­er Veranstal­tungen
Unter­stützung bei der Suche geeigneter Praktikums­plätze
Lehrende aus der Praxis
Praxis­bezogene Lehr­inhalte
Projekte im Studium/­Studien­projekte/­Projekt­studium
Pflicht­praktika/­Praxis­semester
Angebote zum Erwerb von Schlüssel­kompet­enzen
D10
Z289
Wie beurteilen Sie die folgenden praxis- und berufsbezogenen Elemente in Ihren Fächern?
Optional
Erstfach:     Gleichrangiges Zweitfach:  
Sehr gut Sehr schlecht   Sehr gut Sehr schlecht
1 2 3 4 5   1 2 3 4 5
Aktualität der vermittelten Lehrinhalte bezogen auf Praxisanforderungen
Verknüpfung von Theorie und Praxis
Vorbereitung auf den Beruf
Unterstützung bei der Stellensuche
Angebot berufsorientierender Veranstaltungen
Unterstützung bei der Suche geeigneter Praktikumsplätze
Lehrende aus der Praxis
Praxisbezogene Lehrinhalte
Projekte im Studium/Studienprojekte/Projektstudium
Pflichtpraktika/Praxissemester
Angebote zum Erwerb von Schlüsselkompetenzen

D11
ZH15_20
Wie beurteilen Sie rückblickend die folgenden Möglichkeiten zur fachlichen Schwerpunktsetzung (Profile) in Ihrem Studiengang?
HS
Sehr gut Sehr schlecht Kann ich nicht beurteilen  
1 2 3 4 5 6  
Möglichkeit zur fachlichen Schwerpunktsetzung im Hinblick auf die Wahl einer Fachrichtung in der weiteren Qualifizierung
Möglichkeit zur fachlichen Schwerpunktsetzung im Hinblick auf berufliche Arbeitsfelder nach dem Bachelorstudium
D12
ZH15_21
Wie bewerten Sie rückblickend folgende quantitative Aspekte des Studiengangscurriculums?
HS
Viel zu hoch/groß Viel zu niedrig/klein Kann ich nicht beurteilen  
1 2 3 4 5 6  
Anzahl der notenrelevanten Prüfungen
Größe der Module
D13
ZH15_22
Wie bewerten Sie rückblickend allgemein das Studium der Module anderer Fächer (MaF)?
HS
Sehr gut Sehr schlecht Kann ich nicht beurteilen  
1 2 3 4 5 6  
Inhaltliche Breite des Angebots
Umfang (30 LP)
Organisation durch das Institut für Erziehungswissenschaft
Organisation in den Fächern
Beratung durch das Institut für Erziehungswissenschaft
Beratung durch Servicestellen und/oder AnsprechpartnerInnen der MaF-Fächer
D14
ZH15_32
Bitte geben Sie Ihre Fächer bzw. Module des MaF-Bereiches an
HS
  Erstes Fach/Modul  Zweites Fach/Modul  Drittes Fach/Modul 
Evangelische Theologie
Katholische Theologie
Kommunikationswissenschaft
Kriminalwissenschaft
Monotheistische Religionen
Ökonomische Bildung
Philosophie
Politikwissenschaft
Psychologie
Soziologie

D15
ZH15_33
Wie bewerten Sie rückblickend die folgenden Aspekte spezifisch im Hinblick auf die oben genannten Fächer/Module?
HS
1 Sehr gut
5 Sehr schlecht
6 Kann ich nicht beurteilen
  Erstes MaF-Fach/Modul  Zweites MaF-Fach/Modul  Drittes MaF-Fach/Modul 
  Sehr gut Sehr schlecht Kann ich nicht beurteilen Sehr gut Sehr schlecht Kann ich nicht beurteilen Sehr gut Sehr schlecht Kann ich nicht beurteilen
  1 2 3 4 5 6 1 2 3 4 5 6 1 2 3 4 5 6
Inhalte
Umfang von Prüfungs- und Studienleistungen
Arbeitsaufwand gesamt
Übereinstimmung des angegebenen Workloads mit der tatsächlichen Arbeitsbelastung

D16
ZH15_23
Wie beurteilen Sie allgemein den Bereich Allgemeine Studien?
HS
Sehr gut Sehr schlecht Kann ich nicht beurteilen  
1 2 3 4 5 6  
Inhaltliche Breite des Angebots
Realisierung persönlicher Interessen
Ergänzungsverhältnis zum Studium der Erziehungswissenschaft
Umfang (15 LP)
Organisation in den Fächern
Beratung durch das Institut für Erziehungswissenschaft
D17
ZH15_24
Wie beurteilen Sie die Methodenausbildung in Ihrem Studiengang?
HS
Sehr gut Sehr schlecht Kann ich nicht beurteilen  
1 2 3 4 5 6  
Inhaltliche Breite des Lehrangebots
Qualifizierung zur Anwendung der Methoden
D18
ZH15_34
Wie bewerten Sie die folgenden Angebote der Universität Münster?
HS
Sehr gut Sehr schlecht Habe ich nicht genutzt War mir nicht bekannt  
1 2 3 4 5 6 7  
Bereitgestellte Studieninformationen im Internet
Verfügbarkeit notwendiger Literatur (inkl. Online-Ressourcen) in der zentralen Universitätsbibliothek (ULB)
Zugang zu EDV-Diensten außerhalb der Fakultät (Arbeitsplätze, WLAN etc.)
Angebote des Hochschulrechenzentrums (ZIV)
Zentrale Studienberatung (ZSB)
Für Sie zuständiges Prüfungsamt
Angebote zum Erlernen von Fremdsprachen (Sprachenzentrum)
Internationales Zentrum "Die Brücke"
Akademisches Auslandsamt (International Office)
Zentraler Studienservice (Studierendensekretariat)
Zentrum für Lehrerbildung (ZfL)
Zentrum für Hochschullehre (ZHL)
Zentraler Career Service
Career Service Ihres Fachs/Fachbereichs
Firmenkontaktmesse an der Universität Münster
Alumni-Club WWU Münster
Alumni-Vereinigung Ihres Fachs/Fachbereichs
Angebote des Hochschulsports
Sonstiges:
ZD3
STUDIENZUFRIEDENHEIT
Kern
D19
Z43
Wie zufrieden sind Sie aus heutiger Sicht mit Ihrem Studium an der Universität Münster insgesamt?
Kern
Sehr zufrieden Sehr unzufrieden  
1 2 3 4 5  
D20
Z44
Wenn Sie - rückblickend - noch einmal die freie Wahl hätten, würden Sie...
Optional
Sehr wahr­schein­lich Sehr unwahr­scheinlich  
1 2 3 4 5  
... denselben Studiengang wählen?
... dieselbe Hochschule wählen?
... wieder studieren?
Nach dem Bachelor-Studium
D21
Z502
Nach Ihrem Bachelorstudium: Für wie wahrscheinlich hielten Sie es, dass Sie ein Masterstudium erfolgreich bewältigen können?
Kern
Sehr wahrscheinlich
Eher wahrscheinlich
Etwa 50 zu 50
Eher unwahrscheinlich
Sehr unwahrscheinlich
D22
Z255
Haben Sie nach Ihrem Bachelor-Studium ein weiteres Studium aufgenommen, das jedoch kein Master-Studium ist?
Kern
Ja
Nein
D23
Z139
Zu welchem Zeitpunkt haben Sie sich dafür entschieden, nach dem Bachelor-Abschluss weiter zu studieren?
Kern
Bereits vor dem Bachelor-Studium
Im Laufe des Bachelor-Studiums
In der Abschlussphase des Bachelor-Studiums
Erst nach Abschluss des Bachelor-Studiums
D24
Z140
Wie wichtig waren Ihnen folgende Gründe für ein weiteres Studium?
Kern
Sehr wichtig Gar nicht wichtig  
1 2 3 4 5  
Anlage des Studiums (z. B. konsekutiver Studiengang)
Fachliches Interesse
Möglichkeit zur persönlichen Entfaltung
Zeit gewinnen für die berufliche Orientierung
Bessere Verdienstmöglichkeiten
Zusätzliche Kenntnisse erlangen
Um einen Beruf als Wissenschaftler/in, Forscher/in ausüben zu können
Keine angemessene Beschäftigung gefunden
Forschung an einem interessanten Thema
Um später promovieren zu können
Verbesserung der Chancen auf dem Arbeitsmarkt
Aufrechterhalten des Status als Student/in
Konkretes angestrebtes Berufsbild
Geringes Vertrauen in die Berufschancen mit einem Bachelor-Abschluss
Ratschlag von Eltern/Verwandten
Ratschlag von Studien- oder Berufsberater/innen
Etwas ganz anderes machen als bisher
Sonstiges:
D25
Z141
Wie häufig haben Sie sich für ein weiteres Studium beworben und wie viele Zusagen haben Sie erhalten?
Optional
Bitte berücksichtigen Sie auch "Bewerbungen" für zulassungsfreie Studiengänge.
An der Universität Münster  An anderen Hochschulen   
Anzahl der Bewerbungen
Anzahl der Zusagen

D26
Z142
An wie vielen Hochschulen haben Sie sich beworben?
Optional
  Anzahl der Hochschulen
D27
Z143
Haben Sie für ein weiteres Studium die Hochschule gewechselt?
Optional
Ja, an eine Universität
Ja, an eine Fachhochschule
Ja, an eine Hochschule anderen Typs, und zwar:
Nein
D28
Z267
Wo befindet sich die Hochschule, an die Sie nach dem Bachelorabschluss gewechselt sind?
Optional
Im selben Bundesland wie die Hochschule des Bachelor-Abschlusses
In einem anderen Bundesland in Deutschland
Außerhalb Deutschlands
D29
Z144
Wie wichtig waren Ihnen folgende Aspekte bei der Entscheidung für die Hochschule, an der Sie Ihr weiteres Studium aufgenommen haben?
Optional
Sehr wichtig Gar nicht wichtig  
1 2 3 4 5  
Profil des Studiengangs
Guter Ruf der Hochschule/der Dozent/innen
Fachlicher Schwerpunkt des angebotenen Studiengangs
Attraktivität der Stadt/Region
Gute Ranking-Ergebnisse der Hochschule
Studiengang mit berufspraktischer Orientierung
Nähe zu Partner/in, Familie
Soziale Kontakte, Freundeskreis
Persönlicher Kontakt zu Lehrenden
Verbleib am bisherigen Wohnort
Günstige Bewerbungsfristen
Fehlende Zulassung an Wunschuniversität
Niedrige Zulassungsbeschränkungen
Keine oder niedrige Studiengebühren
Ich glaube, dass man die Hochschule einmal wechseln sollte
Sonstiges:
D30
Z506
Warum wollten Sie das Masterstudium nicht an der Universität Münster aufnehmen?
Kern
Mehrfachnennungen möglich
Weil der bevorzugte Masterstudiengang bzw. der Schwerpunkt nicht an der Universität Münster angeboten wurde.
Weil ich keine Zulassung zum Masterstudium an der Universität Münster bekommen habe.
Weil ich die Region der Universität Münster nicht sehr attraktiv finde.
Weil ich mich von bestimmten Lehrenden der Universität Münster trennen wollte.
Weil ich eine neue Stadt / eine neue Hochschule kennenlernen wollte.
Weil die Lebenshaltungskosten am neuen Studienort geringer sind.
Weil die Möglichkeiten der Studienfinanzierung am neuen Studienort besser sind.
Weil die Region der neuen Hochschule für meinen Berufseinstieg besser passt.
Weil die Region der neuen Hochschule für meine weiteren Zukunftspläne besser passt.
Weil der Ruf der neuen Hochschule besser war.
Weil die Studienbedingungen an der neuen Hochschule besser sein sollten.
Weil die Qualität der Lehre an der neuen Hochschule besser sein sollte.
Weil ich an der Hochschule in der Nähe meines Heimatortes studieren wollte.
Weil ich an der Hochschule in der Nähe meiner Familie / Freunde / Partner/in studieren wollte.
Aus anderen privaten Gründen:
Aus sonstigen Gründen, und zwar:
D31
Z507
Hinderten Sie die folgenden Aspekte daran, ein Masterstudium an einer anderen Hochschule aufzunehmen?
Kern
Trifft vollkommen zu Trifft gar nicht zu  
1 2 3 4 5  
Ich hatte Schwierigkeiten, Informationen über ein Masterstudium an anderen Hochschulen zu bekommen
Der Aufwand für die Organisation des Umzugs war mir zu hoch.
Wohnprobleme am Studienort der anderen Hochschule
Trennung von Partner(in), Freunden, Familie
Erwartete finanzielle Mehrbelastung am Studienort der anderen Hochschule
Wegfall von Verdienstmöglichkeiten
Ich hatte Schwierigkeiten, Zugangskriterien des Masterstudiums an meiner eigenen Hochschule zu erfüllen
Ich hatte Schwierigkeiten, Zugangskriterien des Masterstudiums an mehreren anderen Hochschulen zu erfüllen
Mangelnde Motivation bezüglich eines Wechsels des Studienortes
Vermuteter geringer persönlicher Nutzen eines Hochschulwechsels
Vermutete Probleme mit Anerkennung der an der Universität Münster erbrachten Leistungen
Mein Bachelorabschluss von der Universität Münster ist inkompatibel zu Masterstudiengängen an anderen Hochschulen
Ich habe keine andere Hochschule gefunden, an der die gewünschte Fachrichtung/der gewünschte Studiengang angeboten wird.
Der Masterstudiengang an der Universität Münster passt für meine persönliche Situation am besten
Der Masterstudiengang an der Universität Münster ist meiner Meinung nach im Vergleich zu anderen Studiengängen dieses Fachbereichs generell am besten
Ich fühle mich an der Universität Münster sehr wohl und wollte deshalb an der Universität Münster bleiben
Ich wollte unbedingt bei bestimmten Lehrenden an der Universität Münster weiter studieren
Ich fühle mich derzeit in der Region der Universität Münster sehr wohl und wollte deshalb zumindest für das Masterstudium an der Universität Münster bleiben
Ich will auch nach dem Masterstudium in der Region der Universität Münster bleiben
Sonstiger Grund, und zwar (bitte eintragen):
D32
Z145
Gab es nach Ihrem Bachelor-Studium Schwierigkeiten beim Übergang zum weiterführenden Studium?
Kern
Mehrfachnennungen möglich
Nein
Ja, Leistungen wurden nicht anerkannt
Ja, aufgrund von Zulassungsbeschränkungen musste ich auf ein anderes als das ursprünglich gewünschte Fach ausweichen
Ja, aufgrund von Zulassungsbeschränkungen musste ich auf eine andere als die ursprünglich gewünschte Hochschule ausweichen
Ja, lange Wartezeiten (z. B. wegen Numerus Clausus)
Ja, keine durchgehende Finanzierung möglich (z. B. BAföG)
Ja, meine Unterlagen/Prüfungsergebnisse lagen nicht rechtzeitig vor
Ja, Zusatzleistungen bzw. Leistungsnachweise mussten erbracht werden
Ja, sonstige:
D33
Z146
Weshalb haben Sie (bisher) kein weiteres Studium aufgenommen?
Kern
Mehrfachnennungen möglich
Erhalt eines attraktiven Jobangebots
Ich wollte Berufserfahrungen sammeln
Bewerbungsfristen waren nicht realisierbar
Finanzielle Gründe
Keinen passenden Studiengang gefunden
Auszeit (z. B. längerer Urlaub)
Keine Zulassung zum gewünschten Studiengang
Familiäre Gründe
Fehlende Informationen über Studienangebote
Sonstiges:
Abwägungen zur (Nicht-)Aufnahme einer Promotion
D34
Z257
Welche der folgenden Aussagen trifft auf Sie zu?
Kern
Für mich kam es nie in Frage zu promovieren.
Ich erwog zu promovieren, habe mich jedoch dagegen entschieden.
Ich habe noch nicht entschieden, ob ich zukünftig promoviere.
Ich plane zu promovieren.
D35
Z270
Erhalten Sie ein Promotionsstipendium?
Kern
Ja
Nein
D36
Z271
In welcher Form promovieren Sie hauptsächlich?
Kern
In einem strukturierten Promotionsprogramm (z.B. Graduiertenkolleg, graduate school, Promotionsstudiengang).
Als Mitarbeiter/in in einem Forschungsprojekt an einer Hochschule.
Als Mitarbeiter/in an einem Lehrstuhl bei einem/r Professor/in (ohne direkte Projektzuordnung).
Im Rahmen einer Beschäftigung in einem Unternehmen.
Als frei Promovierende/r
In einem anderen Kontext und zwar:
D37
Z276
Wodurch öffnete sich Ihnen der Zugang zur Promotion?
Optional
Mehrfachnennungen möglich
Ich habe mich selbst aktiv (im direkten Kontakt) um eine Betreuungsperson/en bemüht.
Ich wurde von einer Betreuungsperson bzgl. einer Promotion angesprochen.
Ich habe mich auf eine Stellenanzeige / Ausschreibung hin beworben.
Sonstiges:
D38
Z277
Woher kennen Sie den/die Betreuende(n)?
Optional
Mehrfachnennungen möglich
Trifft nicht zu, ich habe noch keine/n Betreuer/in für meine Promotion.
Ich kenne sie/ihn aus Lehrveranstaltungen und Prüfungen.
Ich habe meine Abschlussarbeit im vorhergehenden Studium bei ihr/ihm geschrieben.
Ich war bei ihr/ihm studentische Hilfskraft / wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in.
Ich kannte sie/ihn vorher nicht persönlich und habe mich wegen der Promotion an sie/ihn gewendet.
Andere Kommilitonen/innen bzw. Doktoranden haben sie/ihn mir empfohlen.
Andere Lehrende haben sie/ihn mir empfohlen.
Andere Personen außerhalb der Hochschule haben sie/ihn mir empfohlen.
Sonstiges:
D39
Z229
Welchen Karriereweg streben Sie nach der Promotion an?
Kern
Akademische Karriere (z.B. Hochschule, außeruniversitäre Forschungseinrichtung/en, Universitätskliniken, etc.).
Nicht-akademische Karriere (z.B. Industrie, Verwaltung, selbstständige Tätigkeit).
Ich will mir sowohl eine akademische als auch eine nicht-akademische Karriere offenhalten.
Ich habe mich noch nicht mit dieser Frage auseinandergesetzt.
Andere Pläne:
E DIE SITUATION NACH STUDIENABSCHLUSS
E1
Z42
In welchem Maße verfügten Sie zum Zeitpunkt des Studienabschlusses über die folgenden Fähigkeiten/Kompetenzen?
Optional
In sehr hohem Maße Gar nicht  
1 2 3 4 5  
Fähigkeit, Informationen aus verschiedenen Quellen zu beschaffen
Fähigkeit, Zusammenhänge zu erkennen
Fähigkeit, Relevanz von Informationen zu beurteilen
Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen
Fähigkeit, Strategien zur Problemlösung zu entwickeln
Fähigkeit, zu planen und zu organisieren
Fähigkeit, sich mündlich adäquat auszudrücken
Fähigkeit, sich schriftlich adäquat auszudrücken
Fähigkeit, auf Englisch zu kommunizieren
Fähigkeit, sich selbst zu reflektieren
Fähigkeit, mit empfangener Kritik umzugehen
Fähigkeit, konstruktiv Kritik zu üben
Fähigkeit, im Team zusammenzuarbeiten
Fähigkeit, theoretisches Wissen praktisch anzuwenden
Fähigkeit, sich neuen Situationen flexibel anzupassen
Fähigkeit, neue Ideen zu entwickeln
Fähigkeit, eigenständig zu arbeiten
Beherrschung des eigenen Faches, der eigenen Disziplin
E2
ZH15_15
Insgesamt betrachtet: Inwieweit haben Sie diese Kompetenzen/Fähigkeiten durch Ihr Studium erworben?
HS
In sehr hohem Maße Gar nicht  
1 2 3 4 5  
E3
Z97
Haben Sie jemals seit Ihrem Studienende ...
Optional
Mehrfachnennungen möglich
... außerhalb Deutschlands studiert?
... außerhalb Deutschlands ein Praktikum absolviert?
... sich um eine Beschäftigung außerhalb Deutschlands bemüht?
... eine reguläre Beschäftigung außerhalb Deutschlands gehabt?
... einige Zeit außerhalb Deutschlands auf Veranlassung Ihres Arbeitgebers gearbeitet?
Nichts davon
E4
Z95
Bei wie vielen Arbeitgebern waren Sie seit Ihrem Studienabschluss beschäftigt (einschließlich der derzeitigen Beschäftigung)?
Optional
  Anzahl der Arbeitgeber seit Studienabschluss
 
Ich habe seit Studienabschluss noch keine Beschäftigung aufgenommen
 
 
E5
Z227
Wie viele Praktika haben Sie nach Studienabschluss insgesamt absolviert?
Optional
  Anzahl der bezahlten Praktika nach Studienabschluss
  Anzahl der unbezahlten Praktika nach Studienabschluss
 
Nicht zutreffend, ich habe nach Studienabschluss kein Praktikum absolviert.
 
 
E6
ZH15_26
Welche Gründe haben Sie dazu bewogen, nach dem Studium ein Praktikum zu absolvieren?
HS
Mehrfachnennungen möglich
Ich hoffte auf eine Anstellung/Beschäftigung nach dem Praktikum
Mir wurde eine Anstellung/Beschäftigung nach dem Praktikum in Aussicht gestellt
Ich wollte Zeit überbrücken, weil ich nichts anderes gefunden habe
Ich wollte meine Qualifikationen gezielt erweitern oder verbessern
Ich wollte mich beruflich orientieren und etwas ausprobieren
Ich wollte Kontakte knüpfen, die mir den Berufseinstieg erleichtern würden
Ich sah darin im Wesentlichen eine Gelegenheit zum Geldverdienen
Sonstiges:
F Digitale Kultur
F1
Z518
Bei welchen der folgenden Netzwerke haben Sie ein Profil angelegt?
Kern
Mehrfachnennungen möglich
Xing
LinkedIn
Absolventa
vutuv
Meetup
Twitter
tumblr
CIO.de
brainGuide
HRM.de
Experteer
Seminarmarkt
ResearchGate
Let's find experts
Speakerinnen.org
Konii
Gulp
DeviantArt
Author Central
Ein anderes berufliches Netzwerk, und zwar:
Ich habe in keinem beruflichen Netzwerk ein Profil angelegt
F2
Z519
Wie hilfreich sind die folgenden Netzwerke für Ihre berufliche Entwicklung?
Kern
Sehr hilf­reich Über­haupt nicht hilf­reich  
1 2 3 4 5  
Xing
LinkedIn
Absolventa
vutuv
Meetup
Twitter
tumblr
CIO.de
brainGuide
HRM.de
Experteer
Seminarmarkt
ResearchGate
Let's find experts
Speakerinnen.org
Konii
Gulp
DeviantArt
Author Central
Ein anderes berufliches Netzwerk
F3
Z520
Wie häufig kommt es in Ihrem Fall zu Kontaktaufnahmen über Online-Netzwerke?
Kern
Keine Kontaktierung bitte mit "0" angeben.
Ich habe
Diese Kontakte haben zu
Arbeitgeber*innen haben
Von diesen Kontakten waren
Ich habe weder Arbeitgeber über ein Online-Netzwerk kontaktiert noch wurde ich selbst durch einen Arbeitgeber kontaktiert.
F4
Z521
Auf welche Art stellen Sie die folgenden Fähigkeiten und Erfahrungen in Ihrem Profil dar?
Kern
Stelle ich in keinem Profil dar / habe ich nicht Stelle ich stets ent­sprechend meiner tat­säch­lichen Fähig­keiten dar Stelle ich zumin­dest in einem Profil Stelle ich zumin­dest in einem Profil  
1 2 3 4  
Mein Fachwissen
Meine sozialen Kompe­tenzen
Meine Erfahrungen im Wissens­management
Meine Daten­analyse­fähigkeiten
Meine Erfahrungen im Projekt­management
Mein Verständnis für Program­mierung
Meine Fähig­keiten bei Gesprächs- und Verhandlungs­führung
Meine inter­kulturellen Kompetenzen
Meine Fähig­keiten bei Team- und Mitarbeiter­führung
Meine Kreativität
F5
Z522
Welche Kompetenzen/Fähigkeiten, die Sie nicht über Ihr Hochschulstudium erworben haben, betonen Sie in Ihren Online-Profilen?
Kern
G BESCHÄFTIGUNGSSUCHE
G1
Z296
Haben Sie nach dem Abschluss Ihres Referenzstudiums eine Stelle gesucht? / Haben Sie trotz der Fortführung Ihrer Tätigkeit nach dem Abschluss Ihres Referenzstudiums versucht eine Stelle zu finden?
Kern
Mehrfachnennungen möglich
Ja.
Nein, ich habe mich auf mein Masterstudium konzentriert.
Nein, ich habe einzig meine schon vorhandene Beschäftigung fortgeführt.
Nein, ich habe eine neue Beschäftigung gefunden, ohne zu suchen.
Nein, ich habe eine Beschäftigung gefunden, ohne zu suchen.
Nein, ich habe eine selbständige/freiberufliche Tätigkeit aufgenommen.
Nein, ich war in Elternzeit.
Nein, aus folgendem Grund:
G2
Z52
Wann haben Sie begonnen, eine Beschäftigung zu suchen?
Kern
Bitte berücksichtigen Sie keine Jobs, d. h. vorübergehende, studienferne Erwerbstätigkeiten, zum Geldverdienen.
Vor Studienabschluss
Ungefähr zur Zeit des Studienabschlusses
Nach Studienabschluss
G3
Z55
Mit wie vielen Arbeitgebern haben Sie Kontakt aufgenommen (Bewerbungen o. Ä.)?
Optional
  Anzahl der kontaktierten Arbeitgeber
G4
Z53
Wie haben Sie nach Studienabschluss versucht, eine Beschäftigung zu finden?
Kern
Mehrfachnennungen möglich
Bewerbung auf ausgeschriebene Stellen (z. B. Zeitung, Internet, Aushang)
Eigenständige Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern (Blindbewerbung/Initiativbewerbung)
Besuch von Firmenkontaktmessen
Bewerbung auf Vorbereitungsdienst/Referendariat
Inanspruchnahme von Angeboten der Agentur für Arbeit
Nutzung von webbasierten Netzwerken (z.B. XING, LinkedIn)
Nutzung von privaten Vermittlungsagenturen
Nutzung der Angebote des Career Service/Career Center
Nutzung anderer Angebote zur Stellensuche an der Hochschule (ausgenommen Career Service/Career Center)
Über bereits bestehende persönliche Kontakte
Sonstiges:
G5
Z56
Wie viele Monate hat Ihre Suche nach einer ersten Beschäftigung insgesamt gedauert? Falls Sie noch keine Beschäftigung gefunden haben: Wie viele Monate dauert Ihre Suche bisher an?
Kern
Bitte berücksichtigen Sie keine Jobs, d. h. vorübergehende, studienferne Tätigkeiten, zum Geldverdienen.
  Monat(e) der Beschäftigungssuche
G6
ZH15_39
In welchem Maß ist es Ihnen während des Studiums gelungen, aus den Studieninhalten eine berufliche Perspektive zu entwickeln?
HS
In sehr hohem Maße Gar nicht  
1 2 3 4 5  
G7
Z54
Welche Vorgehensweise führte zu Ihrer ersten Beschäftigung nach Studienabschluss?
Kern
Bewerbung auf ausgeschriebene Stellen (z. B. Zeitung, Internet, Aushang)
Eigenständige Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern (Blindbewerbung/Initiativbewerbung)
Besuch von Firmenkontaktmessen
Bewerbung auf Vorbereitungsdienst/Referendariat
Inanspruchnahme von Angeboten der Agentur für Arbeit
Nutzung von webbasierten Netzwerken (z.B. XING, LinkedIn)
Nutzung von privaten Vermittlungsagenturen
Nutzung der Angebote des Career Service/Career Center
Nutzung anderer Angebote zur Stellensuche an der Hochschule (ausgenommen Career Service/Career Center)
Über bereits bestehende persönliche Kontakte
Nicht zutreffend, ich habe noch keine Beschäftigung gefunden
Sonstiges:
G8
Z59
Wie wichtig waren aus Ihrer Sicht die folgenden Aspekte für Ihren ersten Arbeitgeber nach Studienabschluss bei der Entscheidung, Sie zu beschäftigen?
Optional
Sehr wichtig Gar nicht wichtig  
1 2 3 4 5  
Studienfach(kombination)/Studiengang
Fachliche Spezialisierung
Abschlussarbeit
Abschlussniveau (z. B. Diplom, Bachelor, Master, Staatsexamen, Promotion)
Examensnoten
Praktische/berufliche Erfahrungen
Ruf der Hochschule
Ruf des Fachbereichs/des Studiengangs
Auslandserfahrungen
Fremdsprachenkenntnisse
Computer-Kenntnisse
Empfehlungen/Referenzen von Dritten
Persönlichkeit
Bereitschaft zu finanziellen Abstrichen
Sonstiges:
G9
Z300
Üben Sie diese Beschäftigung auch jetzt noch aus?
Kern
Ja
Nein
H Derzeitige Tätigkeit und Beschäftigungssituation
  • Bitte tragen Sie Ihre derzeitigen Beschäftigungen in unten stehende Tabelle ein.
  • Die Legende gibt Ihnen einen Überblick über die Tätigkeiten, die im Drop-Down der Tabelle angewählt werden können.
Legende
H1
Z75
Sie haben angegeben, dass Sie sich noch im Masterstudium befinden. Machen Sie derzeit noch etwas neben dem Studium? / Was trifft auf Ihre derzeitige Situation zu? / Was trifft auf Ihre derzeitige Situation zu? Bitte berücksichtigen Sie auch die Art der schon angegebenen Beschäftigung. / Was trifft auf Ihre derzeitige Situation zu? Die angegebene Selbständigkeit/freiberufliche Beschäftigung wurde bereits berücksichtigt. / Was trifft auf Ihre derzeitige Situation zu?
Kern
Seit
 
 
Tätigkeit
   
 
  Sonstiges_Tätigkeit
 
 
Neue Zeile Einfügen (maximal 6) 
H2
Z298
Welches ist das für Sie wichtigste Beschäftigungsverhältnis? (Haupttätigkeit)
Bitte wählen Sie das zeitlich umfangreichste Beschäftigungsverhältnis aus und bewerten Sie dieses auf den folgenden Seiten.
Der Inhalt wird dynamisch erstellt.
H3
Z79
Welche berufliche Stellung haben Sie derzeit?
Kern
Angestellte/r
Beamter/Beamtin
Arbeiter/in
Wissenschaftliche Hilfskraft
Werkstudent/in
Selbständige/r in freien Berufen
Selbständige/r in Handel, Gewerbe, Industrie, Dienstleistung etc.
Sonstiges:
H4
Z293
Ich bin Beamtin/Beamter...
Kern
im einfachen Dienst
im mittleren Dienst
im gehobenen Dienst
im höheren Dienst
H5
Z294
Ich bin Angestellte/r...
Kern
mit ausführender Tätigkeit nach allgemeiner Anweisung (z.B. Verkäufer/in, Schreibkraft)
mit einer qualifizierten Tätigkeit, die ich nach Anweisung erledige (z.B. Sachbearbeiter/in)
mit eigenständiger Leistung in verantwortlicher Tätigkeit (z.B.wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, Ärztin/Arzt, Ingenieur/in, Sozialarbeiter/in, Lehrer/in, Abteilungsleiter/in, Prokurist/in)
mit umfassenden Führungsaufgaben und Entscheidungsbefugnissen (z.B. Direktor/in, Geschäftführer/in, Vorstand größerer Betriebe und Verbände)
H6
Z295
Als Selbständige/r habe ich...
Kern
keine weiteren Mitarbeiter/innen
1 weitere/r Mitarbeiter/in
2 bis 4 weitere Mitarbeiter/innen
5 bis 9 weitere Mitarbeiter/innen
10 und mehr weitere Mitarbeiter/innen
H7
Z397
Was trifft auf Ihre Beschäftigung zu?
Kern
Mehrfachnennungen möglich
Ich leite Mitarbeiter/innen an und erteile diesen Arbeitsaufgaben (fachliche Verantwortung)
Ich entscheide (mit) über Personalauswahl (Einstellungen, ggf. Kündigungen)
Ich entscheide selbständig über Ausgaben (Budgetverantwortung)
Nichts davon
H8
Z80
Sind Sie derzeit unbefristet oder befristet beschäftigt?
Kern
Unbefristet
Befristet
H9
Z81
Wie viele Stunden arbeiten Sie durchschnittlich pro Woche? / Wie viele Stunden arbeiten Sie durchschnittlich in Ihrer wichtigsten Beschäftigung pro Woche? / Wie viele Stunden arbeiten Sie in Ihrer Selbstständigkeit durchschnittlich pro Woche?
Kern
  Vertragswochenarbeitszeit (in Stunden)
  Tatsächliche Wochenarbeitszeit (in Stunden)
H10
Z299
Haben Sie im Rahmen Ihrer Selbstständigkeit ein Unternehmen gegründet?
Kern
Ja
Nein
H11
Z82
Wie hoch ist derzeit Ihr monatliches Arbeitseinkommen? / Wie hoch ist derzeit Ihr monatliches Arbeitseinkommen in Ihrer wichtigsten Beschäftigung? / Bitte schätzen Sie in Ihrer selbständigen Beschäftigung Ihren monatlichen Gewinn vor und nach Steuern.
Kern
Bitte geben Sie nach Möglichkeit beides an:
  • vor Steuern (Brutto)
  • nach Steuern (Netto)
Vor Steuern (Brutto)  Nach Steuern (Netto)   
Bis zu 250 €
251 - 500 €
501 - 750 €
751 - 1.000 €
1.001 - 1.250 €
1.251 - 1.500 €
1.501 - 1.750 €
1.751 - 2.000 €
2.001 - 2.250 €
2.251 - 2.500 €
2.501 - 2.750 €
2.751 - 3.000 €
3.001 - 3.250 €
3.251 - 3.500 €
3.501 - 3.750 €
3.751 - 4.000 €
4.001 - 4.250 €
4.251 - 4.500 €
4.501 - 4.750 €
4.751 - 5.000 €
5.001 - 5.250 €
5.251 - 5.500 €
5.501 - 5.750 €
5.751 - 6.000 €
6.001 - 6.250 €
6.251 - 6.500 €
Über 6.500 €, und zwar Brutto: bzw. Netto:

H12
Z83
In welcher Region sind Sie derzeit beschäftigt?
Kern
In Deutschland → Bitte geben Sie die Postleitzahl an:
In einem anderen Land → Bitte geben Sie den Namen des Landes an:
H13
Z84
Welchen Beruf üben Sie gegenwärtig aus?
Kern
Tragen Sie nach Möglichkeit die genaue Bezeichnung Ihrer gegenwärtigen beruflichen Tätigkeit ein, z. B. Referendar/in, Entwicklungsingenieur/in, Sozialarbeiter/in, Assistent/in der Geschäftsleitung, o. Ä.
  Berufsbezeichnung
H14
Z85
In welchem Wirtschaftszweig bzw. Bereich sind Sie gegenwärtig tätig?
Kern
Wählen Sie nach Möglichkeit die zutreffende Bezeichnung oder tragen Sie eine genaue Bezeichnung ein, z. B. Automobilindustrie, Grundschule, Krankenhaus, Unternehmensberatung o. Ä.
   
 
  Sonstiger Wirtschaftszweig/Bereich
 
 
H15
ZH15_28
Ordnen Sie bitte Ihre jetzige Tätigkeit einem Medium oder einer anderen Organisation zu.
HS
Zeitung
Zeitschrift
Buch
Hörfunk
Fernsehen
Nachrichtenagentur
Film
Internet
Mobilkommunikation
Crossmediale Tätigkeit (in einer Organisation)
Sonstiges Medium:
Kommunikationsagentur (PR, Werbung, Marketing integriert)
PR-Agentur
Werbeagentur, Marketingagentur
PR-Abteilung in Unternehmen
Werbeabteilung oder Marketingabteilung in Unternehmen
Interne Kommunikation in Unternehmen
Kommunikation für Partei oder politische Institution (z.B. Landtag)
Kommunikation für Non-Profit-Organisation (auch Verbände)
Kommunikation für öffentliche Einrichtung (Verwaltung, Hochschule usw.)
freie Tätigkeit im Bereich PR, Werbung oder Marketing (ohne Agentur)
Sonstige Kommunikationsbereiche:
H16
Z86
In welchem Sektor sind Sie gegenwärtig tätig?
Kern
(Privat-)Wirtschaftlicher Bereich (einschließlich selbständiger, freiberuflicher und Honorartätigkeiten)
Öffentlicher Bereich (z. B. Öffentlicher Dienst/Öffentliche Verwaltung)
Organisation ohne Erwerbscharakter (Vereine, Verbände, Kirchen)
H17
Z87
Welche hauptsächliche Tätigkeit (hauptsächliche Arbeitsaufgabe) haben Sie derzeit?
Kern
Wählen Sie nach Möglichkeit die zutreffende Bezeichnung oder tragen Sie eine genaue Bezeichnung der Tätigkeit ein, z. B. Konstruktion, Unterricht, Forschung und Entwicklung.
   
 
  Sonstige hauptsächliche Tätigkeit
 
 
H18
ZH15_7
In welchem Bereich arbeiten Sie derzeit?
HS
Mehrfachnennungen möglich
FORSCHUNG UND LEHRE
an einer Universität, an einem psychologischen Institut/Fachbereich
an einer Universität, an einem sonstigen Institut/Fachbereich
an einer Fachhochschule
an einer Pädagogischen Hochschule
an einer Beamtenhochschule
an einer öffentlich finanzierten Forschungseinrichtung
in einer Klinik
in einem privaten Forschungsinstitut (nicht Marktforschungsinstitut)
selbst finanziert an einer Promotion
KLINISCH, BERATEND, DIAGNOSTISCH (in einer Klinik oder Praxis)
Kreiskrankenhaus
Neurologie
Onkologie
Psychiatrie/Psychosomatik
Rehabilitation
Erwachsenenpsychiatrische Praxis
Kinder-/Jugendpsychiatrische Praxis
Neurologische/neuropsychologische Praxis
Psychotherapeutische Praxis
Sonstige
KLINISCH, BERATEND, DIAGNOSTISCH (in einer Beratungsstelle)
Erziehungsberatung, Jugendberatung
Lebens-, Ehe-, Familienberatung
Schulpsychologische Beratungsstelle
Sonstige
AUS- UND WEITERBILDUNG, TRAINING, PERSONALENTWICKLUNG
Bildungsinstitut/-einrichtung
Produzierendes Unternehmen
Dienstleistungsunternehmen
öffentliche Verwaltung
Personalberatung
Unternehmensberatung
Gemeinnützige GmbH/private soziale Einrichtung
Marktforschung
Werbung
Medien
Arbeitsagentur
Bundeswehr, Landes-/Bundespolizei
IT Softwareentwicklung
Justizvollzug
Sonstige
PERSONALAUSWAHL, DIAGNOSE, BERATUNG
Bildungsinstitut/-einrichtung
Produzierendes Unternehmen
Dienstleistungsunternehmen
öffentliche Verwaltung
Personalberatung
Unternehmensberatung
Gemeinnützige GmbH/private soziale Einrichtung
Marktforschung
Werbung
Medien
Arbeitsagentur
Bundeswehr, Landes-/Bundespolizei
IT Softwareentwicklung
Justizvollzug
Sonstige
H19
ZH15_9
Unterrichten Sie Psychologie für andere Berufsgruppen?
HS
Ja, wie viele Stunden pro Woche?
Nein
H20
ZH15_8
Sofern Sie forschen (einschließlich promovieren): In welchem Bereich forschen Sie?
HS
Bitte nur eine Angabe.
Allgemeine Psychologie
Arbeits- und Organisationspsychologie
Biologische Psychologie
Differentielle Psychologie
Entwicklungspsychologie
Gesundheitspsychologie
Klinische Psychologie
Methoden und Evaluation
Neuropsychologie
Pädagogische Psychologie
Rechtspsychologie
Sozialpsychologie
Sportpsychologie
Verkehrspsychologie
Sonstiges:
H21
ZH15_10
Haben Sie nach Abschluss des Psychologiestudiums eine beruflich qualifizierende Zusatzausbildung begonnen/absolviert?
HS
Ja
Nein
H22
ZH15_11
Welche beruflich qualifizierende Zusatzausbildung haben Sie begonnen/absolviert?
HS
Verhaltenstherapeutisch orientierte Therapieausbildung (Erwachsenentherapeut)
Tiefenpsychologisch orientierte Therapieausbildung (Erwachsenentherapeut)
Kinder- und Jugendtherapeutische Ausbildung
Trainerausbildung
Coaching-Ausbildung
Ausbildung in systemischer Beratung
Ausbildung in personenzentrierter Beratung
Personaldiagnostische Ausbildung (DIN 33430)
Sonstige klinische Zusatzausbildungen:
Sonstige organisationspsychologische Zusatzausbildungen:
H23
ZH15_12
Tragen Sie als Führungskraft Personalverantwortung?
HS
Ja → wie viele Mitarbeiter/innen führen Sie?
Nein
H24
ZH15_13
In Ihrem Studium hatten Sie Basis- und Schwerpunktveranstaltungen in den drei Anwendungsfächern Klinische Psychologie, Organisationspsychologie und Pädagogische Psychologie. Wenn Sie damals selbst hätten entscheiden können, wie viele und welche Anwendungsfächer Sie belegen – welche hätten Sie dann gewählt?
HS
Mehrfachnennungen möglich
Klinische Psychologie
Arbeits- und Organisationspsychologie
Pädagogische Psychologie
H25
ZH15_14
In welchem Maße hat Ihnen die Ausbildung in den drei Anwendungsfächern im Berufsleben bisher genützt?
HS
In sehr hohem Maße Gar nicht  
1 2 3 4 5  
Klinische Psychologie
Arbeits- und Organisationspsychologie
Pädagogische Psychologie
H26
ZH15_29
Welche Schwerpunktausbildung im Master Psychologie haben Sie absolviert?
HS
Klinische Psychologie und experimentelle Psychopathologie
Kognitive Neurowissenschaften
Lernen, Entwicklung und Beratung
Personal- und Wirtschaftspsychologie
H27
ZH15_30
In welchem Maße hat Ihnen die Schwerpunktausbildung im Master im Berufsleben bisher genützt?
HS
In sehr hohem Maße Gar nicht  
1 2 3 4 5  
H28
Z215
Wie viele Beschäftigte arbeiten in Ihrem Unternehmen bzw. Ihrer Organisation?
Kern
Insgesamt  Am Standort   
1 bis 9
10 bis 49
50 bis 99
100 bis 249
250 bis 999
1000 oder mehr Beschäftigte

H29
Z217
In welchem räumlichen Wirkungsbereich ist Ihr Unternehmen/Ihre Firma bzw. Ihre Organisation hauptsächlich tätig?
Optional
Im lokalen Bereich
Im regionalen Bereich
Im nationalen Bereich
Im internationalen Bereich
H30
Z88
Inwieweit werden die folgenden Fähigkeiten/Kompetenzen in Ihrer gegenwärtigen Erwerbstätigkeit gefordert?
Optional
In sehr hohem Maße Gar nicht  
1 2 3 4 5  
Fähigkeit, Informationen aus verschiedenen Quellen zu beschaffen
Fähigkeit, Zusammenhänge zu erkennen
Fähigkeit, Relevanz von Informationen zu beurteilen
Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen
Fähigkeit, Strategien zur Problemlösung zu entwickeln
Fähigkeit, zu planen und zu organisieren
Fähigkeit, sich mündlich adäquat auszudrücken
Fähigkeit, sich schriftlich adäquat auszudrücken
Fähigkeit, auf Englisch zu kommunizieren
Fähigkeit, sich selbst zu reflektieren
Fähigkeit, mit empfangener Kritik umzugehen
Fähigkeit, konstruktiv Kritik zu üben
Fähigkeit, im Team zusammenzuarbeiten
Fähigkeit, theoretisches Wissen praktisch anzuwenden
Fähigkeit, sich neuen Situationen flexibel anzupassen
Fähigkeit, neue Ideen zu entwickeln
Fähigkeit, eigenständig zu arbeiten
Beherrschung des eigenen Faches, der eigenen Disziplin
I ZUM ZUSAMMENHANG VON STUDIUM UND BERUF
I1
Z89
Wenn Sie Ihre heutigen beruflichen Aufgaben insgesamt betrachten: In welchem Ausmaß verwenden Sie Ihre im Studium erworbenen Qualifikationen?
Kern
In sehr hohem Maße Gar nicht  
1 2 3 4 5  
I2
Z92
Wenn Sie alle Aspekte Ihrer beruflichen Situation (Status, Position, Einkommen, Arbeitsaufgaben usw.) bezogen auf Ihre derzeitige Beschäftigung berücksichtigen: In welchem Maße ist Ihre berufliche Situation Ihrer Ausbildung angemessen?
Kern
In sehr hohem Maße Gar nicht  
1 2 3 4 5  
I3
Z516
Würden Sie sagen, dass Sie entsprechend Ihrer Hochschulqualifikation beschäftigt sind?
Kern
Ja, auf jeden Fall Nein, auf keinen Fall  
1 2 3 4 5  
Hinsichtlich der beruflichen Position
Hinsichtlich des Niveaus der Arbeitsaufgaben
Hinsichtlich der fachlichen Qualifikation (Studienfach)
I4
Z90
Wie würden Sie die Beziehung zwischen Ihrem Studienfach und Ihrem derzeitigen beruflichen Aufgabenfeld charakterisieren?
Kern
Meine Fachrichtung ist die einzig mögliche/beste Fachrichtung für meine beruflichen Aufgaben
Einige andere Fachrichtungen hätten mich ebenfalls auf meine beruflichen Aufgaben vorbereiten können
Eine andere Fachrichtung wäre nützlicher für meine beruflichen Aufgaben
In meinem beruflichen Aufgabenfeld kommt es gar nicht auf die Fachrichtung an
I5
Z91
Welches Abschlussniveau ist Ihrer Meinung nach für Ihre derzeitige Beschäftigung am besten geeignet?
Kern
Promotion
Master, Diplom, Staatsexamen, Magister
Bachelor
Kein Hochschulabschluss erforderlich
I6
Z517
Arbeiten Sie in einer Position, in der...
Kern
ein Hochschulabschluss zwingend erforderlich ist (z. B. Arzt/Ärztin, Apotheker/in, Lehrer/in)?
ein Hochschulabschluss die Regel ist?
ein Hochschulabschluss nicht die Regel, aber von Vorteil ist?
ein Hochschulabschluss keine Bedeutung hat?
I7
Z93
Wenn Sie Ihre berufliche Situation als Ihrer Ausbildung wenig angemessen oder inhaltlich wenig mit Ihrem Studium verbunden sehen, warum haben Sie eine solche Beschäftigung aufgenommen?
Kern
Mehrfachnennungen möglich
Trifft nicht zu: Meine berufliche Situation steht in engem Zusammenhang zum Studium
Meine gegenwärtige Beschäftigung ist für mich ein Zwischenschritt, da ich mich noch beruflich orientiere
Ich habe (noch) keine angemessene Beschäftigung gefunden
Ich erhalte in meiner gegenwärtigen Tätigkeit ein höheres Einkommen
Meine gegenwärtige Beschäftigung bietet mir mehr Sicherheit
Meine gegenwärtige Beschäftigung entspricht eher meinen Interessen
Meine gegenwärtige Beschäftigung erlaubt mir eine zeitlich flexible Tätigkeit
Meine gegenwärtige Beschäftigung ermöglicht mir, an einem gewünschten Ort zu arbeiten
Meine gegenwärtige Beschäftigung erlaubt mir die Berücksichtigung von Bedürfnissen der Familie/Kinder
Sonstiges:
I8
Z94
Wenn Sie alle Aspekte Ihrer beruflichen Situation berücksichtigen: Inwieweit entspricht Ihre derzeitige berufliche Situation den Erwartungen, ...
Optional
Viel besser als erwartet Viel schlechter als erwartet Trifft nicht zu, hatte keine Erwar­tungen  
1 2 3 4 5 6  
... die Sie bei Studienbeginn hatten?
... die Sie bei Studienabschluss hatten?
I9
Z148
Haben sich seit Anfang Ihrer derzeitigen Beschäftigung Veränderungen hinsichtlich der aufgeführten Tätigkeitsmerkmale ergeben?
Kern
Falls Sie Ihre derzeitige Beschäftigung schon vor dem Studienabschluss im Wintersemester 2017/2018 oder Sommersemester 2018 aufgenommen haben, beziehen Sie sich bitte auf Änderungen nach diesem Studienabschluss. Mehrfachnennungen möglich
Ja, die berufliche Stellung hat sich geändert (z. B. Verbeamtung, Übernahme von Leitungsfunktionen)
Ja, die Art des Arbeitsverhältnisses hat sich geändert (z. B. Entfristung)
Ja, die Vertragswochenarbeitszeit hat sich geändert
Ja, die tatsächliche Wochenarbeitszeit hat sich geändert
Ja, das monatliche
Ja, die Berufsbezeichnung hat sich geändert
Ja, die hauptsächliche Tätigkeit (Arbeitsaufgabe) hat sich geändert
Nein, es haben sich keine der aufgeführten Veränderungen ergeben
Sie haben angegeben, dass sich im Laufe Ihrer derzeitigen Beschäftigung Veränderungen ergeben haben. Beziehen Sie sich im Folgenden auf die Situation am Anfang Ihrer derzeitigen Beschäftigung. Falls Sie Ihre derzeitige Beschäftigung schon vor dem Studienabschluss im Wintersemester 2017/2018 oder Sommersemester 2018 aufgenommen haben, beziehen Sie sich bitte auf die Situation unmittelbar nach diesem Studienabschluss.
I10
Z149
Welche berufliche Stellung hatten Sie?
Kern
Angestellte/r
Beamter/Beamtin
Arbeiter/in
Wissenschaftliche Hilfskraft
Werkstudent/in
Selbständige/r in freien Berufen
Selbständige/r in Handel, Gewerbe, Industrie, Dienstleistung etc.
Sonstiges:
I11
Z503
Ich war Beamtin/Beamter...
Kern
im einfachen Dienst
im mittleren Dienst
im gehobenen Dienst
im höheren Dienst
I12
Z504
Ich war Angestellte/Angestellter...
Kern
mit ausführender Tätigkeit nach allgemeiner Anweisung (z.B. Verkäufer/in, Schreibkraft)
mit einer qualifizierten Tätigkeit, die ich nach Anweisung erledigte (z.B. Sachbearbeiter/in)
mit eigenständiger Leistung in verantwortlicher Tätigkeit (z.B.wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, Ärztin/Arzt, Ingenieur/in, Sozialarbeiter/in, Lehrer/in, Abteilungsleiter/in, Prokurist/in)
mit umfassenden Führungsaufgaben und Entscheidungsbefugnissen (z.B. Direktor/in, Geschäftführer/in, Vorstand größerer Betriebe und Verbände)
I13
Z150
Waren Sie unbefristet oder befristet beschäftigt?
Kern
Unbefristet
Befristet
I14
Z151
Wie viele Stunden arbeiteten Sie durchschnittlich pro Woche?
Kern
  Vertragswochenarbeitszeit (in Stunden)
  Tatsächliche Wochenarbeitszeit (in Stunden)
I15
Z152
Wie hoch war Ihr monatliches Arbeitseinkommen? Falls Sie selbständig waren: Bitte schätzen Sie Ihren monatlichen Gewinn vor und nach Steuern.
Kern
Bitte geben Sie nach Möglichkeit beides an:
  • vor Steuern (Brutto)
  • nach Steuern (Netto)
Vor Steuern (Brutto)  Nach Steuern (Netto)   
Bis zu 250 €
251 - 500 €
501 - 750 €
751 - 1.000 €
1.001 - 1.250 €
1.251 - 1.500 €
1.501 - 1.750 €
1.751 - 2.000 €
2.001 - 2.250 €
2.251 - 2.500 €
2.501 - 2.750 €
2.751 - 3.000 €
3.001 - 3.250 €
3.251 - 3.500 €
3.501 - 3.750 €
3.751 - 4.000 €
4.001 - 4.250 €
4.251 - 4.500 €
4.501 - 4.750 €
4.751 - 5.000 €
5.001 - 5.250 €
5.251 - 5.500 €
5.501 - 5.750 €
5.751 - 6.000 €
6.001 - 6.250 €
6.251 - 6.500 €
Über 6.500 €, und zwar Brutto: bzw. Netto:

I16
Z153
Welchen Beruf haben Sie ausgeübt?
Kern
Tragen Sie nach Möglichkeit die genaue Bezeichnung Ihrer damaligen beruflichen Tätigkeit ein, z. B. Referendar/in, Entwicklungsingenieur/in, Sozialarbeiter/in, Assistent/in der Geschäftsleitung, o. Ä.
  Berufsbezeichnung
I17
Z154
Was war Ihre hauptsächliche Tätigkeit (Ihre hauptsächliche Arbeitsaufgabe)?
Kern
Wählen Sie nach Möglichkeit die zutreffende Bezeichnung oder tragen Sie eine genaue Bezeichnung der Tätigkeit ein, z. B. Konstruktion, Unterricht, Forschung und Entwicklung.
   
 
  Sonstige hauptsächliche Tätigkeit
 
 
K BERUFSVERLAUF
K1
Z191
Sie haben angegeben, dass Ihre derzeitige Tätigkeit nicht der nach dem Studienabschluss entspricht. Worin bestand Ihre erste bzw. fortgeführte Tätigkeit nach Studienabschluss?
Kern
Eine reguläre (d. h. nicht zu Ausbildungszwecken) abhängige Beschäftigung/ Erwerbstätigkeit
Eine selbständige/ freiberufliche Beschäftigung
Vorbereitungsdienst/Referendariat
Berufsanerkennungsjahr
Volontariat
Traineeship
Berufsausbildung
Sonstiges:
beruf_calendar1
Bitte geben Sie in der grünen Visualisierung den Zeitraum der Erwerbstätigkeit/ Nichterwerbstätigkeit an (graue Visualisierungen sind bereits getätigte Angaben, sie können diese bei Bedarf korrigieren):
Kern
Z79_E1
Welche berufliche Stellung hatten Sie?
Kern
Angestellte/r
Beamter/Beamtin
Arbeiter/in
Wissenschaftliche Hilfskraft
Werkstudent/in
Selbständige/r in freien Berufen
Selbständige/r in Handel, Gewerbe, Industrie, Dienstleistung etc.
Sonstiges:
Z293_E1
Ich war Beamtin/Beamter...
Kern
im einfachen Dienst
im mittleren Dienst
im gehobenen Dienst
im höheren Dienst
Z294_E1
Ich war Angestellte/Angestellter...
Kern
mit ausführender Tätigkeit nach allgemeiner Anweisung (z.B. Verkäufer/in, Schreibkraft)
mit einer qualifizierten Tätigkeit, die ich nach Anweisung erledigte (z.B. Sachbearbeiter/in)
mit eigenständiger Leistung in verantwortlicher Tätigkeit (z.B.wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, Ärztin/Arzt, Ingenieur/in, Sozialarbeiter/in, Lehrer/in, Abteilungsleiter/in, Prokurist/in)
mit umfassenden Führungsaufgaben und Entscheidungsbefugnissen (z.B. Direktor/in, Geschäftführer/in, Vorstand größerer Betriebe und Verbände)
Z295_E1
Als Selbständige/r hatte ich...
Kern
keine weiteren Mitarbeiter/innen
1 weitere/r Mitarbeiter/in
2 bis 4 weitere Mitarbeiter/innen
5 bis 9 weitere Mitarbeiter/innen
10 und mehr weitere Mitarbeiter/innen
Z80_E1
Waren Sie unbefristet oder befristet beschäftigt?
Kern
Unbefristet
Befristet
Z81_E1
Wie viele Stunden arbeiteten Sie durchschnittlich?/ Wie viele Stunden arbeiteten Sie in Ihrer Selbstständigkeit durchschnittlich pro Woche?
Kern
  Vertragswochenarbeitszeit (in Stunden)
  Tatsächliche Wochenarbeitszeit (in Stunden)
Z82_E1
Wie hoch war Ihr monatliches Arbeitseinkommen?/ Bitte schätzen Sie in Ihrer selbständigen Beschäftigung Ihren monatlichen Gewinn vor und nach Steuern.
Kern
Bitte geben Sie nach Möglichkeit beides an:
  • vor Steuern (Brutto)
  • nach Steuern (Netto)
Vor Steuern (Brutto)  Nach Steuern (Netto)   
Bis zu 250 €
251 - 500 €
501 - 750 €
751 - 1.000 €
1.001 - 1.250 €
1.251 - 1.500 €
1.501 - 1.750 €
1.751 - 2.000 €
2.001 - 2.250 €
2.251 - 2.500 €
2.501 - 2.750 €
2.751 - 3.000 €
3.001 - 3.250 €
3.251 - 3.500 €
3.501 - 3.750 €
3.751 - 4.000 €
4.001 - 4.250 €
4.251 - 4.500 €
4.501 - 4.750 €
4.751 - 5.000 €
5.001 - 5.250 €
5.251 - 5.500 €
5.501 - 5.750 €
5.751 - 6.000 €
6.001 - 6.250 €
6.251 - 6.500 €
Über 6.500 €, und zwar Brutto: bzw. Netto:

Z83_E1
In welcher Region waren Sie beschäftigt?
Optional
In Deutschland → Bitte geben Sie die Postleitzahl an:
In einem anderen Land → Bitte geben Sie den Namen des Landes an:
Z84_E1
Welchen Beruf haben Sie in dieser Beschäftigung ausgeübt?
Optional
Tragen Sie nach Möglichkeit die genaue Bezeichnung dieser beruflichen Tätigkeit ein, z. B. Referendar/in, Entwicklungsingenieur/in, Sozialarbeiter/in, Assistent/in der Geschäftsleitung o. Ä.
  Berufsbezeichnung
Z85_E1
In welchem Wirtschaftszweig bzw. Bereich waren Sie in dieser Beschäftigung tätig?
Optional
Wählen Sie nach Möglichkeit die zutreffende Bezeichnung oder tragen Sie eine genaue Bezeichnung ein, z. B. Automobilindustrie, Grundschule, Krankenhaus, Unternehmensberatung o. Ä.
   
  Sonstiger Wirtschaftszweig/Bereich
Z86_E1
In welchem Sektor waren Sie in dieser Beschäftigung tätig?
Optional
(Privat-)Wirtschaftlicher Bereich (einschließlich selbständiger, freiberuflicher und Honorartätigkeiten)
Öffentlicher Bereich (z. B. Öffentlicher Dienst/Öffentliche Verwaltung)
Organisation ohne Erwerbscharakter (Vereine, Verbände, Kirchen)
Z87_E1
Welche hauptsächliche Tätigkeit (hauptsächliche Arbeitsaufgabe) hatten Sie in dieser Beschäftigung?
Optional
Wählen Sie nach Möglichkeit die zutreffende Bezeichnung oder tragen Sie eine genaue Bezeichnung der Tätigkeit ein, z. B. Konstruktion, Unterricht, Forschung und Entwicklung.
   
  Sonstige hauptsächliche Tätigkeit
Z89_E1
Wenn Sie Ihre beruflichen Aufgaben in dieser Beschäftigung insgesamt betrachten: In welchem Ausmaß verwendeten Sie Ihre im Studium erworbenen Qualifikationen?
Optional
In sehr hohem Maße Gar nicht  
1 2 3 4 5  
Z90_E1
Wie würden Sie die Beziehung zwischen Ihrem Studienfach und Ihrem beruflichen Aufgabenfeld während dieser Beschäftigung charakterisieren?
Optional
Meine Fachrichtung war die einzig mögliche/beste Fachrichtung für meine beruflichen Aufgaben
Einige andere Fachrichtungen hätten mich ebenfalls auf meine beruflichen Aufgaben vorbereiten können
Eine andere Fachrichtung wäre nützlicher für meine beruflichen Aufgaben gewesen
In meinem beruflichen Aufgabenfeld kam es gar nicht auf die Fachrichtung an
Z91_E1
Welches Abschlussniveau war Ihrer Meinung nach für diese Beschäftigung am besten geeignet?
Optional
Ein höheres Hochschul-Abschlussniveau
Mein Hochschul-Abschlussniveau
Ein geringeres Hochschul-Abschlussniveau
Kein Hochschulabschluss erforderlich
Z92_E1
Wenn Sie alle Aspekte Ihrer beruflichen Situation (Status, Position, Einkommen, Arbeitsaufgaben usw.) bezogen auf diese Beschäftigung berücksichtigen: In welchem Maße war Ihre berufliche Situation Ihrer Ausbildung angemessen?
Optional
In sehr hohem Maße Gar nicht  
1 2 3 4 5  
K2
Z192
Hatten Sie eine weitere Phase der Erwerbstätigkeit/ Nichterwerbstätigkeit?
Kern
Ihre vorherigen Angaben sind bereits erfasst.
Ja, eine reguläre (d. h. nicht zu Ausbildungszwecken) abhängige Beschäftigung/ Erwerbstätigkeit
Ja, eine selbständige/ freiberufliche Beschäftigung
Ja, Vorbereitungsdienst/Referendariat
Ja, Berufsanerkennungsjahr
Ja, Volontariat
Ja, Traineeship
Ja, Berufsausbildung
Ja, Gelegenheitsjob
Ja, Beschäftigungssuche
Ja, Praktikum
Ja, Fort- und Weiterbildung/ Umschulung
Ja, Elternzeit/Erziehungsurlaub
Ja, Hausfrau/ Hausmann (Familienarbeit)
Ja, Wehr-, Zivil- oder Bundesfreiwilligendienst
Ja, eine längere Reise
Ja, sonstiges:
Nein
beruf_calendar2
Bitte geben Sie in der grünen Visualisierung den Zeitraum der Erwerbstätigkeit/ Nichterwerbstätigkeit an (graue Visualisierungen sind bereits getätigte Angaben, sie können diese bei Bedarf korrigieren):
Kern
Z79_E2
Welche berufliche Stellung hatten Sie?
Kern
Angestellte/r
Beamter/Beamtin
Arbeiter/in
Wissenschaftliche Hilfskraft
Werkstudent/in
Selbständige/r in freien Berufen
Selbständige/r in Handel, Gewerbe, Industrie, Dienstleistung etc.
Sonstiges:
Z293_E2
Ich war Beamtin/Beamter...
Kern
im einfachen Dienst
im mittleren Dienst
im gehobenen Dienst
im höheren Dienst
Z294_E2
Ich war Angestellte/Angestellter...
Kern
mit ausführender Tätigkeit nach allgemeiner Anweisung (z.B. Verkäufer/in, Schreibkraft)
mit einer qualifizierten Tätigkeit, die ich nach Anweisung erledigte (z.B. Sachbearbeiter/in)
mit eigenständiger Leistung in verantwortlicher Tätigkeit (z.B.wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, Ärztin/Arzt, Ingenieur/in, Sozialarbeiter/in, Lehrer/in, Abteilungsleiter/in, Prokurist/in)
mit umfassenden Führungsaufgaben und Entscheidungsbefugnissen (z.B. Direktor/in, Geschäftführer/in, Vorstand größerer Betriebe und Verbände)
Z295_E2
Als Selbständige/r hatte ich...
Kern
keine weiteren Mitarbeiter/innen
1 weitere/r Mitarbeiter/in
2 bis 4 weitere Mitarbeiter/innen
5 bis 9 weitere Mitarbeiter/innen
10 und mehr weitere Mitarbeiter/innen
Z80_E2
Waren Sie unbefristet oder befristet beschäftigt?
Kern
Unbefristet
Befristet
Z81_E2
Wie viele Stunden arbeiteten Sie durchschnittlich?/ Wie viele Stunden arbeiteten Sie in Ihrer Selbstständigkeit durchschnittlich pro Woche?
Kern
  Vertragswochenarbeitszeit (in Stunden)
  Tatsächliche Wochenarbeitszeit (in Stunden)
Z82_E2
Wie hoch war Ihr monatliches Arbeitseinkommen?/ Bitte schätzen Sie in Ihrer selbständigen Beschäftigung Ihren monatlichen Gewinn vor und nach Steuern.
Kern
Bitte geben Sie nach Möglichkeit beides an:
  • vor Steuern (Brutto)
  • nach Steuern (Netto)
Vor Steuern (Brutto)  Nach Steuern (Netto)   
Bis zu 250 €
251 - 500 €
501 - 750 €
751 - 1.000 €
1.001 - 1.250 €
1.251 - 1.500 €
1.501 - 1.750 €
1.751 - 2.000 €
2.001 - 2.250 €
2.251 - 2.500 €
2.501 - 2.750 €
2.751 - 3.000 €
3.001 - 3.250 €
3.251 - 3.500 €
3.501 - 3.750 €
3.751 - 4.000 €
4.001 - 4.250 €
4.251 - 4.500 €
4.501 - 4.750 €
4.751 - 5.000 €
5.001 - 5.250 €
5.251 - 5.500 €
5.501 - 5.750 €
5.751 - 6.000 €
6.001 - 6.250 €
6.251 - 6.500 €
Über 6.500 €, und zwar Brutto: bzw. Netto:

Z83_E2
In welcher Region waren Sie beschäftigt?
Optional
In Deutschland → Bitte geben Sie die Postleitzahl an:
In einem anderen Land → Bitte geben Sie den Namen des Landes an:
Z84_E2
Welchen Beruf haben Sie in dieser Beschäftigung ausgeübt?
Optional
Tragen Sie nach Möglichkeit die genaue Bezeichnung dieser beruflichen Tätigkeit ein, z. B. Referendar/in, Entwicklungsingenieur/in, Sozialarbeiter/in, Assistent/in der Geschäftsleitung o. Ä.
  Berufsbezeichnung
Z85_E2
In welchem Wirtschaftszweig bzw. Bereich waren Sie in dieser Beschäftigung tätig?
Optional
Wählen Sie nach Möglichkeit die zutreffende Bezeichnung oder tragen Sie eine genaue Bezeichnung ein, z. B. Automobilindustrie, Grundschule, Krankenhaus, Unternehmensberatung o. Ä.
   
  Sonstiger Wirtschaftszweig/Bereich
Z86_E2
In welchem Sektor waren Sie in dieser Beschäftigung tätig?
Optional
(Privat-)Wirtschaftlicher Bereich (einschließlich selbständiger, freiberuflicher und Honorartätigkeiten)
Öffentlicher Bereich (z. B. Öffentlicher Dienst/Öffentliche Verwaltung)
Organisation ohne Erwerbscharakter (Vereine, Verbände, Kirchen)
Z87_E2
Welche hauptsächliche Tätigkeit (hauptsächliche Arbeitsaufgabe) hatten Sie in dieser Beschäftigung?
Optional
Wählen Sie nach Möglichkeit die zutreffende Bezeichnung oder tragen Sie eine genaue Bezeichnung der Tätigkeit ein, z. B. Konstruktion, Unterricht, Forschung und Entwicklung.
   
  Sonstige hauptsächliche Tätigkeit
Z89_E2
Wenn Sie Ihre beruflichen Aufgaben in dieser Beschäftigung insgesamt betrachten: In welchem Ausmaß verwendeten Sie Ihre im Studium erworbenen Qualifikationen?
Optional
In sehr hohem Maße Gar nicht  
1 2 3 4 5  
Z90_E2
Wie würden Sie die Beziehung zwischen Ihrem Studienfach und Ihrem beruflichen Aufgabenfeld während dieser Beschäftigung charakterisieren?
Optional
Meine Fachrichtung war die einzig mögliche/beste Fachrichtung für meine beruflichen Aufgaben
Einige andere Fachrichtungen hätten mich ebenfalls auf meine beruflichen Aufgaben vorbereiten können
Eine andere Fachrichtung wäre nützlicher für meine beruflichen Aufgaben gewesen
In meinem beruflichen Aufgabenfeld kam es gar nicht auf die Fachrichtung an
Z91_E2
Welches Abschlussniveau war Ihrer Meinung nach für diese Beschäftigung am besten geeignet?
Optional
Ein höheres Hochschul-Abschlussniveau
Mein Hochschul-Abschlussniveau
Ein geringeres Hochschul-Abschlussniveau
Kein Hochschulabschluss erforderlich
Z92_E2
Wenn Sie alle Aspekte Ihrer beruflichen Situation (Status, Position, Einkommen, Arbeitsaufgaben usw.) bezogen auf diese Beschäftigung berücksichtigen: In welchem Maße war Ihre berufliche Situation Ihrer Ausbildung angemessen?
Optional
In sehr hohem Maße Gar nicht  
1 2 3 4 5  
K3
Z193
Hatten Sie eine weitere Phase der Erwerbstätigkeit/ Nichterwerbstätigkeit?
Kern
Ihre vorherigen Angaben sind bereits erfasst.
Ja, eine reguläre (d. h. nicht zu Ausbildungszwecken) abhängige Beschäftigung/ Erwerbstätigkeit
Ja, eine selbständige/ freiberufliche Beschäftigung
Ja, Vorbereitungsdienst /Referendariat
Ja, Berufsanerkennungsjahr
Ja, Volontariat
Ja, Traineeship
Ja, Berufsausbildung
Ja, Gelegenheitsjob
Ja, Beschäftigungssuche
Ja, Praktikum
Ja, Fort- und Weiterbildung/ Umschulung
Ja, Elternzeit/ Erziehungsurlaub
Ja, Hausfrau/ Hausmann (Familienarbeit)
Ja, Wehr-, Zivil- oder Bundesfreiwilligendienst
Ja, eine längere Reise
Ja, sonstiges:
Nein
beruf_calendar3
Bitte geben Sie in der grünen Visualisierung den Zeitraum der Erwerbstätigkeit/ Nichterwerbstätigkeit an (graue Visualisierungen sind bereits getätigte Angaben, sie können diese bei Bedarf korrigieren):
Kern
Z79_E3
Welche berufliche Stellung hatten Sie?
Kern
Angestellte/r
Beamter/Beamtin
Arbeiter/in
Wissenschaftliche Hilfskraft
Werkstudent/in
Selbständige/r in freien Berufen
Selbständige/r in Handel, Gewerbe, Industrie, Dienstleistung etc.
Sonstiges:
Z293_E3
Ich war Beamtin/Beamter...
Kern
im einfachen Dienst
im mittleren Dienst
im gehobenen Dienst
im höheren Dienst
Z294_E3
Ich war Angestellte/Angestellter...
Kern
mit ausführender Tätigkeit nach allgemeiner Anweisung (z.B. Verkäufer/in, Schreibkraft)
mit einer qualifizierten Tätigkeit, die ich nach Anweisung erledigte (z.B. Sachbearbeiter/in)
mit eigenständiger Leistung in verantwortlicher Tätigkeit (z.B.wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, Ärztin/Arzt, Ingenieur/in, Sozialarbeiter/in, Lehrer/in, Abteilungsleiter/in, Prokurist/in)
mit umfassenden Führungsaufgaben und Entscheidungsbefugnissen (z.B. Direktor/in, Geschäftführer/in, Vorstand größerer Betriebe und Verbände)
Z295_E3
Als Selbständige/r hatte ich...
Kern
keine weiteren Mitarbeiter/innen
1 weitere/r Mitarbeiter/in
2 bis 4 weitere Mitarbeiter/innen
5 bis 9 weitere Mitarbeiter/innen
10 und mehr weitere Mitarbeiter/innen
Z80_E3
Waren Sie unbefristet oder befristet beschäftigt?
Kern
Unbefristet
Befristet
Z81_E3
Wie viele Stunden arbeiteten Sie durchschnittlich?/ Wie viele Stunden arbeiteten Sie in Ihrer Selbstständigkeit durchschnittlich pro Woche?
Kern
  Vertragswochenarbeitszeit (in Stunden)
  Tatsächliche Wochenarbeitszeit (in Stunden)
Z82_E3
Wie hoch war Ihr monatliches Arbeitseinkommen?/ Bitte schätzen Sie in Ihrer selbständigen Beschäftigung Ihren monatlichen Gewinn vor und nach Steuern.
Kern
Bitte geben Sie nach Möglichkeit beides an:
  • vor Steuern (Brutto)
  • nach Steuern (Netto)
Vor Steuern (Brutto)  Nach Steuern (Netto)   
Bis zu 250 €
251 - 500 €
501 - 750 €
751 - 1.000 €
1.001 - 1.250 €
1.251 - 1.500 €
1.501 - 1.750 €
1.751 - 2.000 €
2.001 - 2.250 €
2.251 - 2.500 €
2.501 - 2.750 €
2.751 - 3.000 €
3.001 - 3.250 €
3.251 - 3.500 €
3.501 - 3.750 €
3.751 - 4.000 €
4.001 - 4.250 €
4.251 - 4.500 €
4.501 - 4.750 €
4.751 - 5.000 €
5.001 - 5.250 €
5.251 - 5.500 €
5.501 - 5.750 €
5.751 - 6.000 €
6.001 - 6.250 €
6.251 - 6.500 €
Über 6.500 €, und zwar Brutto: bzw. Netto:

Z83_E3
In welcher Region waren Sie beschäftigt?
Optional
In Deutschland → Bitte geben Sie die Postleitzahl an:
In einem anderen Land → Bitte geben Sie den Namen des Landes an:
Z84_E3
Welchen Beruf haben Sie in dieser Beschäftigung ausgeübt?
Optional
Tragen Sie nach Möglichkeit die genaue Bezeichnung dieser beruflichen Tätigkeit ein, z. B. Referendar/in, Entwicklungsingenieur/in, Sozialarbeiter/in, Assistent/in der Geschäftsleitung o. Ä.
  Berufsbezeichnung
Z85_E3
In welchem Wirtschaftszweig bzw. Bereich waren Sie in dieser Beschäftigung tätig?
Optional
Wählen Sie nach Möglichkeit die zutreffende Bezeichnung oder tragen Sie eine genaue Bezeichnung ein, z. B. Automobilindustrie, Grundschule, Krankenhaus, Unternehmensberatung o. Ä.
   
  Sonstiger Wirtschaftszweig/Bereich
Z86_E3
In welchem Sektor waren Sie in dieser Beschäftigung tätig?
Optional
(Privat-)Wirtschaftlicher Bereich (einschließlich selbständiger, freiberuflicher und Honorartätigkeiten)
Öffentlicher Bereich (z. B. Öffentlicher Dienst/Öffentliche Verwaltung)
Organisation ohne Erwerbscharakter (Vereine, Verbände, Kirchen)
Z87_E3
Welche hauptsächliche Tätigkeit (hauptsächliche Arbeitsaufgabe) hatten Sie in dieser Beschäftigung?
Optional
Wählen Sie nach Möglichkeit die zutreffende Bezeichnung oder tragen Sie eine genaue Bezeichnung der Tätigkeit ein, z. B. Konstruktion, Unterricht, Forschung und Entwicklung.
   
  Sonstige hauptsächliche Tätigkeit
Z89_E3
Wenn Sie Ihre beruflichen Aufgaben in dieser Beschäftigung insgesamt betrachten: In welchem Ausmaß verwendeten Sie Ihre im Studium erworbenen Qualifikationen?
Optional
In sehr hohem Maße Gar nicht  
1 2 3 4 5  
Z90_E3
Wie würden Sie die Beziehung zwischen Ihrem Studienfach und Ihrem beruflichen Aufgabenfeld während dieser Beschäftigung charakterisieren?
Optional
Meine Fachrichtung war die einzig mögliche/beste Fachrichtung für meine beruflichen Aufgaben
Einige andere Fachrichtungen hätten mich ebenfalls auf meine beruflichen Aufgaben vorbereiten können
Eine andere Fachrichtung wäre nützlicher für meine beruflichen Aufgaben gewesen
In meinem beruflichen Aufgabenfeld kam es gar nicht auf die Fachrichtung an
Z91_E3
Welches Abschlussniveau war Ihrer Meinung nach für diese Beschäftigung am besten geeignet?
Optional
Ein höheres Hochschul-Abschlussniveau
Mein Hochschul-Abschlussniveau
Ein geringeres Hochschul-Abschlussniveau
Kein Hochschulabschluss erforderlich
Z92_E3
Wenn Sie alle Aspekte Ihrer beruflichen Situation (Status, Position, Einkommen, Arbeitsaufgaben usw.) bezogen auf diese Beschäftigung berücksichtigen: In welchem Maße war Ihre berufliche Situation Ihrer Ausbildung angemessen?
Optional
In sehr hohem Maße Gar nicht  
1 2 3 4 5  
K4
Z194
Hatten Sie eine weitere Phase der Erwerbstätigkeit/ Nichterwerbstätigkeit?
Kern
Ihre vorherigen Angaben sind bereits erfasst.
Ja, eine reguläre (d. h. nicht zu Ausbildungszwecken) abhängige Beschäftigung/ Erwerbstätigkeit
Ja, eine selbständige/ freiberufliche Beschäftigung
Ja, Vorbereitungsdienst/ Referendariat
Ja, Berufsanerkennungsjahr
Ja, Volontariat
Ja, Traineeship
Ja, Berufsausbildung
Ja, Gelegenheitsjob
Ja, Beschäftigungssuche
Ja, Praktikum
Ja, Fort- und Weiterbildung/ Umschulung
Ja, Elternzeit/ Erziehungsurlaub
Ja, Hausfrau/ Hausmann (Familienarbeit)
Ja, Wehr-, Zivil- oder Bundesfreiwilligendienst
Ja, eine längere Reise
Ja, sonstiges:
Nein
beruf_calendar4
Bitte geben Sie in der grünen Visualisierung den Zeitraum der Erwerbstätigkeit/ Nichterwerbstätigkeit an (graue Visualisierungen sind bereits getätigte Angaben, sie können diese bei Bedarf korrigieren):
Kern
Z79_E4
Welche berufliche Stellung hatten Sie?
Kern
Angestellte/r
Beamter/Beamtin
Arbeiter/in
Wissenschaftliche Hilfskraft
Werkstudent/in
Selbständige/r in freien Berufen
Selbständige/r in Handel, Gewerbe, Industrie, Dienstleistung etc.
Sonstiges:
Z293_E4
Ich war Beamtin/Beamter...
Kern
im einfachen Dienst
im mittleren Dienst
im gehobenen Dienst
im höheren Dienst
Z294_E4
Ich war Angestellte/Angestellter...
Kern
mit ausführender Tätigkeit nach allgemeiner Anweisung (z.B. Verkäufer/in, Schreibkraft)
mit einer qualifizierten Tätigkeit, die ich nach Anweisung erledigte (z.B. Sachbearbeiter/in)
mit eigenständiger Leistung in verantwortlicher Tätigkeit (z.B.wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, Ärztin/Arzt, Ingenieur/in, Sozialarbeiter/in, Lehrer/in, Abteilungsleiter/in, Prokurist/in)
mit umfassenden Führungsaufgaben und Entscheidungsbefugnissen (z.B. Direktor/in, Geschäftführer/in, Vorstand größerer Betriebe und Verbände)
Z295_E4
Als Selbständige/r hatte ich...
Kern
keine weiteren Mitarbeiter/innen
1 weitere/r Mitarbeiter/in
2 bis 4 weitere Mitarbeiter/innen
5 bis 9 weitere Mitarbeiter/innen
10 und mehr weitere Mitarbeiter/innen
Z80_E4
Waren Sie unbefristet oder befristet beschäftigt?
Kern
Unbefristet
Befristet
Z81_E4
Wie viele Stunden arbeiteten Sie durchschnittlich?/ Wie viele Stunden arbeiteten Sie in Ihrer Selbstständigkeit durchschnittlich pro Woche?
Kern
  Vertragswochenarbeitszeit (in Stunden)
  Tatsächliche Wochenarbeitszeit (in Stunden)
Z82_E4
Wie hoch war Ihr monatliches Arbeitseinkommen?/ Bitte schätzen Sie in Ihrer selbständigen Beschäftigung Ihren monatlichen Gewinn vor und nach Steuern.
Kern
Bitte geben Sie nach Möglichkeit beides an:
  • vor Steuern (Brutto)
  • nach Steuern (Netto)
Vor Steuern (Brutto)  Nach Steuern (Netto)   
Bis zu 250 €
251 - 500 €
501 - 750 €
751 - 1.000 €
1.001 - 1.250 €
1.251 - 1.500 €
1.501 - 1.750 €
1.751 - 2.000 €
2.001 - 2.250 €
2.251 - 2.500 €
2.501 - 2.750 €
2.751 - 3.000 €
3.001 - 3.250 €
3.251 - 3.500 €
3.501 - 3.750 €
3.751 - 4.000 €
4.001 - 4.250 €
4.251 - 4.500 €
4.501 - 4.750 €
4.751 - 5.000 €
5.001 - 5.250 €
5.251 - 5.500 €
5.501 - 5.750 €
5.751 - 6.000 €
6.001 - 6.250 €
6.251 - 6.500 €
Über 6.500 €, und zwar Brutto: bzw. Netto:

Z83_E4
In welcher Region waren Sie beschäftigt?
Optional
In Deutschland → Bitte geben Sie die Postleitzahl an:
In einem anderen Land → Bitte geben Sie den Namen des Landes an:
Z84_E4
Welchen Beruf haben Sie in dieser Beschäftigung ausgeübt?
Optional
Tragen Sie nach Möglichkeit die genaue Bezeichnung dieser beruflichen Tätigkeit ein, z. B. Referendar/in, Entwicklungsingenieur/in, Sozialarbeiter/in, Assistent/in der Geschäftsleitung o. Ä.
  Berufsbezeichnung
Z85_E4
In welchem Wirtschaftszweig bzw. Bereich waren Sie in dieser Beschäftigung tätig?
Optional
Wählen Sie nach Möglichkeit die zutreffende Bezeichnung oder tragen Sie eine genaue Bezeichnung ein, z. B. Automobilindustrie, Grundschule, Krankenhaus, Unternehmensberatung o. Ä.
   
  Sonstiger Wirtschaftszweig/Bereich
Z86_E4
In welchem Sektor waren Sie in dieser Beschäftigung tätig?
Optional
(Privat-)Wirtschaftlicher Bereich (einschließlich selbständiger, freiberuflicher und Honorartätigkeiten)
Öffentlicher Bereich (z. B. Öffentlicher Dienst/Öffentliche Verwaltung)
Organisation ohne Erwerbscharakter (Vereine, Verbände, Kirchen)
Z87_E4
Welche hauptsächliche Tätigkeit (hauptsächliche Arbeitsaufgabe) hatten Sie in dieser Beschäftigung?
Optional
Wählen Sie nach Möglichkeit die zutreffende Bezeichnung oder tragen Sie eine genaue Bezeichnung der Tätigkeit ein, z. B. Konstruktion, Unterricht, Forschung und Entwicklung.
   
  Sonstige hauptsächliche Tätigkeit
Z89_E4
Wenn Sie Ihre beruflichen Aufgaben in dieser Beschäftigung insgesamt betrachten: In welchem Ausmaß verwendeten Sie Ihre im Studium erworbenen Qualifikationen?
Optional
In sehr hohem Maße Gar nicht  
1 2 3 4 5  
Z90_E4
Wie würden Sie die Beziehung zwischen Ihrem Studienfach und Ihrem beruflichen Aufgabenfeld während dieser Beschäftigung charakterisieren?
Optional
Meine Fachrichtung war die einzig mögliche/beste Fachrichtung für meine beruflichen Aufgaben
Einige andere Fachrichtungen hätten mich ebenfalls auf meine beruflichen Aufgaben vorbereiten können
Eine andere Fachrichtung wäre nützlicher für meine beruflichen Aufgaben gewesen
In meinem beruflichen Aufgabenfeld kam es gar nicht auf die Fachrichtung an
Z91_E4
Welches Abschlussniveau war Ihrer Meinung nach für diese Beschäftigung am besten geeignet?
Optional
Ein höheres Hochschul-Abschlussniveau
Mein Hochschul-Abschlussniveau
Ein geringeres Hochschul-Abschlussniveau
Kein Hochschulabschluss erforderlich
Z92_E4
Wenn Sie alle Aspekte Ihrer beruflichen Situation (Status, Position, Einkommen, Arbeitsaufgaben usw.) bezogen auf diese Beschäftigung berücksichtigen: In welchem Maße war Ihre berufliche Situation Ihrer Ausbildung angemessen?
Optional
In sehr hohem Maße Gar nicht  
1 2 3 4 5  
K5
Z195
Hatten Sie eine weitere Phase der Erwerbstätigkeit/ Nichterwerbstätigkeit?
Kern
Ihre vorherigen Angaben sind bereits erfasst.
Ja, eine reguläre (d. h. nicht zu Ausbildungszwecken) abhängige Beschäftigung/ Erwerbstätigkeit
Ja, eine selbständige/ freiberufliche Beschäftigung
Ja, Vorbereitungsdienst/ Referendariat
Ja, Berufsanerkennungsjahr
Ja, Volontariat
Ja, Traineeship
Ja, Berufsausbildung
Ja, Gelegenheitsjob
Ja, Beschäftigungssuche
Ja, Praktikum
Ja, Fort- und Weiterbildung/ Umschulung
Ja, Elternzeit/ Erziehungsurlaub
Ja, Hausfrau/ Hausmann (Familienarbeit)
Ja, Wehr-, Zivil- oder Bundesfreiwilligendienst
Ja, eine längere Reise
Ja, sonstiges:
Nein
beruf_calendar5
Bitte geben Sie in der grünen Visualisierung den Zeitraum der Erwerbstätigkeit/ Nichterwerbstätigkeit an (graue Visualisierungen sind bereits getätigte Angaben, sie können diese bei Bedarf korrigieren):
Kern
Z79_E5
Welche berufliche Stellung hatten Sie?
Kern
Angestellte/r
Beamter/Beamtin
Arbeiter/in
Wissenschaftliche Hilfskraft
Werkstudent/in
Selbständige/r in freien Berufen
Selbständige/r in Handel, Gewerbe, Industrie, Dienstleistung etc.
Sonstiges: