Neue Homeoffice-Regelung ab 20. März 2022

Die Regelung zum Homeoffice-Recht und zur Homeoffice-Pflicht gem. § 28 b IfSG endet am 19.03.2022. Aus diesem Grund gelten auch an der WWU wieder die bisherigen Regeln zum Arbeitsort:

Für alle Beschäftigten in Technik und Verwaltung ebenso wie für die wissenschaftlich Beschäftigten der ULB, der WWU IT und des Hochschulsports wird deshalb ab dem 20. 03. wieder die Dienstvereinbarung zum flexiblen Arbeitsort angewendet.
Zusätzlich gilt für eine Übergangszeit vom 20.03. bis zum Ende der Osterferien (24.04.2022):

  • Zur Reduzierung von Kontakten im Dienstbetrieb dürfen alle Beschäftigten in Absprache mit den Vorgesetzten auch in größerem Umfang im Homeoffice arbeiten, als es die Dienstvereinbarung zulässt.
  • Die Erfüllung der Dienstaufgaben sowie der reguläre Dienstbetrieb müssen dabei sichergestellt sein.
Für alle anderen wissenschaftlich Beschäftigten besteht wie früher die Möglichkeit, mit den Vorgesetzten individuelle Vereinbarungen zu Arbeitszeit und -ort zu treffen. Auch dies ist in größerem Umfang möglich, soweit die Erfüllung der Dienstaufgaben und der reguläre Dienstbetrieb es zulassen.