Dr. Inga Nuhn


E-Mail-Adresse: inga.nuhn@uni-muenster.de

Inga Nuhn

Lebenslauf

Inga Nuhn, 1982 geboren in Bernkastel-Kues, studierte Neuere und Neueste Geschichte mit den Nebenfächern Kultur, Kommunikation & Management und Psychologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Einer ihrer Studienschwerpunkte bildete das Forschungsfeld der Außereuropäischen Geschichte, weshalb sie ein Auslandsjahr in Argentinien verbrachte. In der Wirtschaftsgeschichte lag ein weiterer Fokus, insbesondere der Themenbereich Soziale Verantwortung (Corporate Social Responsibility) und bürgerschaftliches Engagement (Corporate Citizenship) von Unternehmen. Im Anschluss an ihr Praktikum bei der Deutschen Bank AG im Bereich Corporate Volunteering schrieb Inga Nuhn ihre  Magisterarbeit zum Thema „Vom Mäzenatentum bis zur strategischen Ausrichtung als Corporate Citizen – Eine Unternehmensanalyse der Deutschen Bank AG“.

Dissertationsthema

Die Entwicklung des bürgerschaftlichen Engagements von Unternehmen seit 1945 zwischen Deutschland und den Niederlanden im Vergleich

In den letzten Jahren hat sich national und international die Diskussion um die soziale Rolle von Unternehmen in der Gesellschaft und um die ethischen Grundlagen des Wirtschaftens verstärkt. Im Spannungsfeld zwischen öffentlichem Rechtfertigungsdruck und völlig neuen ökonomischen Herausforderungen gewinnt gesellschaftliches Engagement der Unternehmen und deren Positionierung als „Guter Bürger“ zunehmend an Bedeutung. Im internationalen Kontext werden deutsche Unternehmen im Vergleich zu niederländischen als rückständigere Corporate Citizens dargestellt. Im Rahmen ihrer Promotion soll untersucht werden, ob, wo, und inwieweit Unterschiede in der Entwicklung des bürgerschaftlichen Engagements von Unternehmen vorliegen.

English version


Impressum | Datenschutzhinweis | Barrierefreiheit | © 2020 Forschungsgruppe Zivilgesellschaftliche Verständigungsprozesse
Forschungsgruppe Zivilgesellschaftliche Verständigungsprozesse
Alter Steinweg 6/7
· D-48143 Münster
Tel: +49 251 83-28511 · Fax: +49 251 83-28520