Difference: CiscoIPSecVPNSetupSnowLeopard (1 vs. 11)

Revision 112013-05-10 - dboettc

Line: 1 to 1
 
META TOPICPARENT name="VPNHome"

Einrichtung einer VPN-Verbindung (Cisco IPSec) unter MacOS X 10.6

Revision 102012-10-18 - LinusStehr

Line: 1 to 1
 
META TOPICPARENT name="VPNHome"

Einrichtung einer VPN-Verbindung (Cisco IPSec) unter MacOS X 10.6

Line: 32 to 32
 
  • mac-cisco-vpn-02.png:
    mac-cisco-vpn-02.png
Changed:
<
<
Drücken Sie den Button Identifizierungseinztellungen und geben sie als Gruppennamen vpnstandard und als Schlüssel Der_preshardkey_$4$_vpnstandard% an.
>
>
Drücken Sie den Button Identifizierungseinztellungen und geben sie als Gruppennamen vpnstandard und als Schlüssel
Der_preshardkey_$4$_vpnstandard%
an. Achten Sie beim kopieren darauf, das Sie keine Leerzeichen vor- oder hinter dem Schlüssel einfügen.
 Alternativ entnehmen Sie aus dem .pcf-Profil (kann man mit dem Editor öffnen) das "enc_GroupPwd" und decodieren Sie es z.B. unter http://www.unix-ag.uni-kl.de/~massar/bin/cisco-decode

  • mac-cisco-vpn-03.png:

Revision 92012-03-12 - LinusStehr

Line: 1 to 1
 
META TOPICPARENT name="VPNHome"

Einrichtung einer VPN-Verbindung (Cisco IPSec) unter MacOS X 10.6

Line: 18 to 18
 

VPN-Verbindung einrichten

Changed:
<
<
1. Zuerst ist das Kontrollfeld Netzwerk zu öffnen. Es findet sich bei den Systemeinstellungen im Bereich Internet & Netzwerk. Im Kontrollfeld fügt man im linken Bereich mit dem +-Symbol eine neue Netzwerkverbindung hinzu. Als Anschluss wird VPN und als Verbindungstyp Cisco IPSec gewählt. Der Name kann beliebig gewählt werden.
>
>
Zuerst ist das Kontrollfeld Netzwerk zu öffnen. Es findet sich bei den Systemeinstellungen im Bereich Internet & Netzwerk. Im Kontrollfeld fügt man im linken Bereich mit dem +-Symbol eine neue Netzwerkverbindung hinzu. Als Anschluss wird VPN und als Verbindungstyp Cisco IPSec gewählt. Der Name kann beliebig gewählt werden.
 
  • mac-cisco-vpn-01.png:
    mac-cisco-vpn-01.png
Changed:
<
<
4. Geben Sie im Feld "Server-Adresse" den Hostnamen oder die IP-Adresse des VPN-Routers ein: vpnserver.uni-muenster.de
>
>
Geben Sie im Feld "Server-Adresse" den Hostnamen oder die IP-Adresse des VPN-Routers ein: vpnserver.uni-muenster.de
 Bei anderen Profilen als den Standardprofilen finden Sie die Information "Host" im jeweiligen .pcf-Profil.
Changed:
<
<
5. Geben Sie als Accountname ihre zentrale Nutzerkennung ein.
>
>
Geben Sie als Accountname ihre zentrale Nutzerkennung ein.
 

  • mac-cisco-vpn-02.png:
    mac-cisco-vpn-02.png
Changed:
<
<
6. Drücken Sie den Button Identifizierungseinztellungen und geben sie als Gruppennamen vpnstandard und als Schlüssel Der_preshardkey_$4$_vpnstandard% an.
>
>
Drücken Sie den Button Identifizierungseinztellungen und geben sie als Gruppennamen vpnstandard und als Schlüssel Der_preshardkey_$4$_vpnstandard% an.
 Alternativ entnehmen Sie aus dem .pcf-Profil (kann man mit dem Editor öffnen) das "enc_GroupPwd" und decodieren Sie es z.B. unter http://www.unix-ag.uni-kl.de/~massar/bin/cisco-decode

  • mac-cisco-vpn-03.png:
    mac-cisco-vpn-03.png
Changed:
<
<
6. Die VPN-Verbindung kann nun direkt gestartet werden. Es erfolgt die Abfrage des Netzzugangspasswortes. Im unteren linken Teil des Fenster wird der Status der Verbindung angezeigt.
>
>
Die VPN-Verbindung kann nun direkt gestartet werden. Es erfolgt die Abfrage des Netzzugangspasswortes. Im unteren linken Teil des Fenster wird der Status der Verbindung angezeigt.
 
Changed:
<
<
7. Alternativ kann der Auf- und Abbau der VPN-Verbindung auch aus der Menüleiste ausgeführt werden.
>
>
Alternativ kann der Auf- und Abbau der VPN-Verbindung auch aus der Menüleiste ausgeführt werden.
 

Workaround für wiederholte Passwortabfrage

Revision 82011-12-15 - JessicavonAhlen

Line: 1 to 1
 
META TOPICPARENT name="VPNHome"

Einrichtung einer VPN-Verbindung (Cisco IPSec) unter MacOS X 10.6

Line: 33 to 33
  mac-cisco-vpn-02.png

6. Drücken Sie den Button Identifizierungseinztellungen und geben sie als Gruppennamen vpnstandard und als Schlüssel Der_preshardkey_$4$_vpnstandard% an.

Changed:
<
<
Alternativ entnehmen Sie aus dem .pcf-Profil das "enc_GroupPwd" und decodieren Sie es z.B. unter http://coreygilmore.com/projects/decrypt-cisco-vpn-password/
>
>
Alternativ entnehmen Sie aus dem .pcf-Profil (kann man mit dem Editor öffnen) das "enc_GroupPwd" und decodieren Sie es z.B. unter http://www.unix-ag.uni-kl.de/~massar/bin/cisco-decode
 
  • mac-cisco-vpn-03.png:
    mac-cisco-vpn-03.png

Revision 72011-11-25 - LinusStehr

Line: 1 to 1
 
META TOPICPARENT name="VPNHome"

Einrichtung einer VPN-Verbindung (Cisco IPSec) unter MacOS X 10.6

Line: 8 to 8
 

Voraussetzungen

  • MacOS X 10.6 (Snow Leopard) ist installiert
Changed:
<
<
  • Sie besitzen eine gültige Nutzerkennung der Universität Münster und haben unter Mein ZIV ein Netzzugangspasswort eingerichtet
>
>
  • Sie besitzen eine gültige Nutzerkennung des ZIV und haben No Ihr Netzzugangspasswort gesetzt.
    Ihr Netzzugangspasswort können Sie bei Mein ZIV setzen. Das Netzzugangspasswort ist NICHT das Zentrale Passwort mit dem sie sich auch an Uni Rechnern anmelden!
 
  • eine Verbindung zum Kommunikationsnetz der Universität Münster ist vorhanden, zum Beispiel über
    • pLANet
    • mit der Universität Münster direkt verbundene Netze oder Netzbereiche wie Wohnheimnetze etc.

Revision 62011-02-19 - HeinzHermannAdam

Line: 1 to 1
 
META TOPICPARENT name="VPNHome"

Einrichtung einer VPN-Verbindung (Cisco IPSec) unter MacOS X 10.6

Line: 52 to 52
  c) Den Reiter "Zugriff" auswählen und das Programm "configd" hinzufügen (liegt unter /usr/libexec/ - das versteckte Verzeichnis kann im Dialog mit cmd-shift-g ausgewählt werden)
Added:
>
>

Fehlermeldung: A configuration error occured. Verify your settings and try reconnecting.

Wenn beim Versuch die Verbindung zum VPN-Gateway aufzubauen, noch vor der Benutzername/Passwort Abfrage, die Fehlermeldung "A configuration error occured. Verify your settings and try reconnecting." (im deutschen ggf. abweichend) erscheint:

Den Prozess 'racoon' über die Aktivitätsanzeige stoppen und den Verbindungsaufbau erneut versuchen. Dazu wird ein Administratorpasswort benötigt. Das Problem tritt scheinbar vorallem bei Systemen auf, die selten neugestartet werden.

Quelle: http://www.monkeyatlarge.com/archives/2011/01/18/osx-vpn-problems-kill-the-racoon/

 
META FILEATTACHMENT attachment="mac-cisco-vpn-01.png" attr="h" comment="" date="1294835324" name="mac-cisco-vpn-01.png" path="mac-cisco-vpn-01.png" size="131731" stream="mac-cisco-vpn-01.png" tmpFilename="/usr/tmp/CGItemp28652" user="stehr" version="1"
META FILEATTACHMENT attachment="mac-cisco-vpn-02.png" attr="h" comment="" date="1294835367" name="mac-cisco-vpn-02.png" path="mac-cisco-vpn-02.png" size="114888" stream="mac-cisco-vpn-02.png" tmpFilename="/usr/tmp/CGItemp28535" user="stehr" version="1"
META FILEATTACHMENT attachment="mac-cisco-vpn-03.png" attr="h" comment="" date="1294835383" name="mac-cisco-vpn-03.png" path="mac-cisco-vpn-03.png" size="47530" stream="mac-cisco-vpn-03.png" tmpFilename="/usr/tmp/CGItemp28714" user="stehr" version="1"

Revision 52011-01-12 - LinusStehr

Line: 1 to 1
 
META TOPICPARENT name="VPNHome"

Einrichtung einer VPN-Verbindung (Cisco IPSec) unter MacOS X 10.6

Line: 19 to 19
  1. Zuerst ist das Kontrollfeld Netzwerk zu öffnen. Es findet sich bei den Systemeinstellungen im Bereich Internet & Netzwerk. Im Kontrollfeld fügt man im linken Bereich mit dem +-Symbol eine neue Netzwerkverbindung hinzu. Als Anschluss wird VPN und als Verbindungstyp Cisco IPSec gewählt. Der Name kann beliebig gewählt werden.
Changed:
<
<
4. Geben Sie im Feld "Server-Adresse" den Hostnamen oder die IP-Adresse des VPN-Routers ein. (vpnserver.uni-muenster.de)
>
>
  • mac-cisco-vpn-01.png:
    mac-cisco-vpn-01.png

4. Geben Sie im Feld "Server-Adresse" den Hostnamen oder die IP-Adresse des VPN-Routers ein: vpnserver.uni-muenster.de

 Bei anderen Profilen als den Standardprofilen finden Sie die Information "Host" im jeweiligen .pcf-Profil.
Changed:
<
<
5. Geben Sie als Accountname ihre Unikennung an.
>
>
5. Geben Sie als Accountname ihre zentrale Nutzerkennung ein.
 
Changed:
<
<
6. Drücken Sie den Button Identifizierungseinztellungen und geben sie als Gruppennamen vpnstandard und als Schlüssel Der_preshardkey_$4$_vpnstandard% an. (Darf der PSK hier offen stehen?)
>
>
  • mac-cisco-vpn-02.png:
    mac-cisco-vpn-02.png
 
Added:
>
>
6. Drücken Sie den Button Identifizierungseinztellungen und geben sie als Gruppennamen vpnstandard und als Schlüssel Der_preshardkey_$4$_vpnstandard% an.
 Alternativ entnehmen Sie aus dem .pcf-Profil das "enc_GroupPwd" und decodieren Sie es z.B. unter http://coreygilmore.com/projects/decrypt-cisco-vpn-password/
Added:
>
>
  • mac-cisco-vpn-03.png:
    mac-cisco-vpn-03.png
 6. Die VPN-Verbindung kann nun direkt gestartet werden. Es erfolgt die Abfrage des Netzzugangspasswortes. Im unteren linken Teil des Fenster wird der Status der Verbindung angezeigt.

7. Alternativ kann der Auf- und Abbau der VPN-Verbindung auch aus der Menüleiste ausgeführt werden.

Deleted:
<
<
-- DanielKirsch - 2009-09-21
 

Workaround für wiederholte Passwortabfrage

Line: 44 to 51
 b) Den Eintrag "VPN (Cisco IPSec) - IPSec XAuth-Kennwort öffnen

c) Den Reiter "Zugriff" auswählen und das Programm "configd" hinzufügen (liegt unter /usr/libexec/ - das versteckte Verzeichnis kann im Dialog mit cmd-shift-g ausgewählt werden) \ No newline at end of file

Added:
>
>
META FILEATTACHMENT attachment="mac-cisco-vpn-01.png" attr="h" comment="" date="1294835324" name="mac-cisco-vpn-01.png" path="mac-cisco-vpn-01.png" size="131731" stream="mac-cisco-vpn-01.png" tmpFilename="/usr/tmp/CGItemp28652" user="stehr" version="1"
META FILEATTACHMENT attachment="mac-cisco-vpn-02.png" attr="h" comment="" date="1294835367" name="mac-cisco-vpn-02.png" path="mac-cisco-vpn-02.png" size="114888" stream="mac-cisco-vpn-02.png" tmpFilename="/usr/tmp/CGItemp28535" user="stehr" version="1"
META FILEATTACHMENT attachment="mac-cisco-vpn-03.png" attr="h" comment="" date="1294835383" name="mac-cisco-vpn-03.png" path="mac-cisco-vpn-03.png" size="47530" stream="mac-cisco-vpn-03.png" tmpFilename="/usr/tmp/CGItemp28714" user="stehr" version="1"

Revision 42010-04-17 - HeinzHermannAdam

Line: 1 to 1
 
META TOPICPARENT name="VPNHome"

Einrichtung einer VPN-Verbindung (Cisco IPSec) unter MacOS X 10.6

Line: 20 to 20
 1. Zuerst ist das Kontrollfeld Netzwerk zu öffnen. Es findet sich bei den Systemeinstellungen im Bereich Internet & Netzwerk. Im Kontrollfeld fügt man im linken Bereich mit dem +-Symbol eine neue Netzwerkverbindung hinzu. Als Anschluss wird VPN und als Verbindungstyp Cisco IPSec gewählt. Der Name kann beliebig gewählt werden.

4. Geben Sie im Feld "Server-Adresse" den Hostnamen oder die IP-Adresse des VPN-Routers ein. (vpnserver.uni-muenster.de)

Added:
>
>
Bei anderen Profilen als den Standardprofilen finden Sie die Information "Host" im jeweiligen .pcf-Profil.
  5. Geben Sie als Accountname ihre Unikennung an.

6. Drücken Sie den Button Identifizierungseinztellungen und geben sie als Gruppennamen vpnstandard und als Schlüssel Der_preshardkey_$4$_vpnstandard% an. (Darf der PSK hier offen stehen?)

Added:
>
>
Alternativ entnehmen Sie aus dem .pcf-Profil das "enc_GroupPwd" und decodieren Sie es z.B. unter http://coreygilmore.com/projects/decrypt-cisco-vpn-password/
 6. Die VPN-Verbindung kann nun direkt gestartet werden. Es erfolgt die Abfrage des Netzzugangspasswortes. Im unteren linken Teil des Fenster wird der Status der Verbindung angezeigt.

7. Alternativ kann der Auf- und Abbau der VPN-Verbindung auch aus der Menüleiste ausgeführt werden.

Revision 32009-09-30 - HenningTappe

Line: 1 to 1
 
META TOPICPARENT name="VPNHome"

Einrichtung einer VPN-Verbindung (Cisco IPSec) unter MacOS X 10.6

Line: 29 to 29
  7. Alternativ kann der Auf- und Abbau der VPN-Verbindung auch aus der Menüleiste ausgeführt werden.
Added:
>
>
-- DanielKirsch - 2009-09-21
 

Workaround für wiederholte Passwortabfrage

Changed:
<
<
Wenn die Verbindung nicht stabil bleibt (also alle paar Minuten das Netzzugangspasswort erneut abgefragt wird) hilft folgendes:
>
>
Wenn die Verbindung nicht stabil bleibt (also alle paar Minuten das Netzzugangspasswort erneut abgefragt wird) hilft möglicherweise folgendes:
  a) In der Schlüsselbundverwaltung den Schlüsselbund "System" auswählen.
Line: 39 to 42
  c) Den Reiter "Zugriff" auswählen und das Programm "configd" hinzufügen (liegt unter /usr/libexec/ - das versteckte Verzeichnis kann im Dialog mit cmd-shift-g ausgewählt werden)
Deleted:
<
<

-- DanielKirsch - 2009-09-21

Revision 22009-09-22 - HenningTappe

Line: 1 to 1
 
META TOPICPARENT name="VPNHome"

Einrichtung einer VPN-Verbindung (Cisco IPSec) unter MacOS X 10.6

Line: 29 to 29
  7. Alternativ kann der Auf- und Abbau der VPN-Verbindung auch aus der Menüleiste ausgeführt werden.
Added:
>
>

Workaround für wiederholte Passwortabfrage

Wenn die Verbindung nicht stabil bleibt (also alle paar Minuten das Netzzugangspasswort erneut abgefragt wird) hilft folgendes:

a) In der Schlüsselbundverwaltung den Schlüsselbund "System" auswählen.

b) Den Eintrag "VPN (Cisco IPSec) - IPSec XAuth-Kennwort öffnen

c) Den Reiter "Zugriff" auswählen und das Programm "configd" hinzufügen (liegt unter /usr/libexec/ - das versteckte Verzeichnis kann im Dialog mit cmd-shift-g ausgewählt werden)

 -- DanielKirsch - 2009-09-21

Revision 12009-09-21 - DanielKirsch

Line: 1 to 1
Added:
>
>
META TOPICPARENT name="VPNHome"

Einrichtung einer VPN-Verbindung (Cisco IPSec) unter MacOS X 10.6

Voraussetzungen

  • MacOS X 10.6 (Snow Leopard) ist installiert
  • Sie besitzen eine gültige Nutzerkennung der Universität Münster und haben unter Mein ZIV ein Netzzugangspasswort eingerichtet
  • eine Verbindung zum Kommunikationsnetz der Universität Münster ist vorhanden, zum Beispiel über
    • pLANet
    • mit der Universität Münster direkt verbundene Netze oder Netzbereiche wie Wohnheimnetze etc.
    • Interzugang über einen Internet Service Provider (ISP), zum Beispiel DSL über Telekom, Arcor, Versatel, 1&1, etc.
  • ein Ausdruck der aktuellen Technischen Informationen zu den VPN-Systemen oder einen Auszug daraus liegt bereit

VPN-Verbindung einrichten

1. Zuerst ist das Kontrollfeld Netzwerk zu öffnen. Es findet sich bei den Systemeinstellungen im Bereich Internet & Netzwerk. Im Kontrollfeld fügt man im linken Bereich mit dem +-Symbol eine neue Netzwerkverbindung hinzu. Als Anschluss wird VPN und als Verbindungstyp Cisco IPSec gewählt. Der Name kann beliebig gewählt werden.

4. Geben Sie im Feld "Server-Adresse" den Hostnamen oder die IP-Adresse des VPN-Routers ein. (vpnserver.uni-muenster.de)

5. Geben Sie als Accountname ihre Unikennung an.

6. Drücken Sie den Button Identifizierungseinztellungen und geben sie als Gruppennamen vpnstandard und als Schlüssel Der_preshardkey_$4$_vpnstandard% an. (Darf der PSK hier offen stehen?)

6. Die VPN-Verbindung kann nun direkt gestartet werden. Es erfolgt die Abfrage des Netzzugangspasswortes. Im unteren linken Teil des Fenster wird der Status der Verbindung angezeigt.

7. Alternativ kann der Auf- und Abbau der VPN-Verbindung auch aus der Menüleiste ausgeführt werden.

-- DanielKirsch - 2009-09-21

 
This site is powered by the TWiki collaboration platform Powered by PerlCopyright © 2008-2022 by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding ZIVwiki? Send feedback
Datenschutzerklärung Impressum