WLAN einrichten unter Windows

Voraussetzungen:

  • Ihr Endgerät unterstützt WPA2
  • Windows 7 oder höher

Hinweise:

  • Um das WWU-Installationspaket oder das Zertifikat herunterzuladen, können Sie unser Gäste-WLAN GuestOnCampus nutzen.
  • Wir empfehlen, das WWU-Installationspaket für die Einrichtung von WLAN zu nutzen, da damit automatisch beide WWU-WLAN-SSIDs (wwu, eduroam) eingerichtet werden. Sollte dies nicht möglich sein, befolgen Sie für jede SSID einzeln zunächst die Anleitung "Manuelle Installation des WLAN-Zertifikats" und anschließend die Anleitung "Manuelle Einrichtung des WLANs".
  • Automatische WLAN-Konfiguration mit dem WWU-Installationspaket (empfohlen)

    1. Download des Installationspakets

    Laden Sie folgende ZIP-Datei herunter: WWU WLAN-Installationspaket. Entpacken/extrahieren Sie die Datei auf Ihrem Computer, indem Sie mit Rechtsklick auf der ZIP-Datei klicken und "Alle extrahieren" wählen.

    1. Download des Installationspakets
    © ZIV

    2. Installieren des Pakets

    Öffnen Sie den entpackten Ordner, machen Sie einen Rechtsklick auf die Datei "install-wlan-wwu" und wählen Sie dort "Als Administrator ausführen". Es erscheint ein schwarzes Fenster, welches sich nach ein paar Sekunden von selbst wieder schließt. (Hinweis: Sollte "wwu" (bzw. "eduroam") nicht in der Liste erscheinen, befinden Sie sich nicht in Reichweite des Netzwerks oder Ihr WLAN ist deaktiviert.)

    2. Installieren des Pakets
    © ZIV

    3. Anmelden am WLAN

    Nachdem sich das Fenster geschlossen hat, klicken Sie rechts unten auf das WLAN-Symbol, dort auf "wwu" (bzw. "eduroam") und auf "Verbinden". Im erscheinenden Anmeldefenster tragen Sie Ihre Uni-Email-Adresse (nutzerkennung@uni-muenster.de) und Ihr Netzzugangspasswort ein und bestätigen dies mit "OK".

    3. Anmelden am WLAN
    © ZIV
  • Manuelle Installation des WLAN-Zertifikats

    1. Zertifikat herunterladen und installieren

    Laden Sie das folgende Zertifikat herunter und installieren Sie es: WLAN-Zertifikat.

    1. Zertifikat herunterladen und installieren
    © ZIV

    2. Speicherort des Zertifikats

    Als Speicherort sollte "Aktueller Benutzer" eingestellt sein.

    2. Speicherort des Zertifikats
    © ZIV

    3. Zertifikatsspeicher wählen

    • Windows 10/8.1/8: Wählen Sie "Zertifikatsspeicher automatisch auswählen"aus.
    • Windows 7: Wählen Sie "Alle Zertifikate in folgendem Speicher speichern" aus. Klicken Sie auf "Durchsuchen" und auf "Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen".
    Alle Meldungen bestätigen.

    3. Zertifikatsspeicher wählen
    © ZIV

    4. Fertig stellen

    Nach Klick auf "Fertig stellen" sollte die Meldung kommen, dass der Importvorgang erfolgreich abgeschlossen wurde.

    4. Fertig stellen
    © ZIV
  • Manuelle Einrichtung des WLANs

    1. Alte WLAN-Verbindung entfernen

    • Windows 10/8.1/8: Klicken Sie rechts unten im Menü auf das WLAN-Symbol, machen Sie einen Rechtsklick auf "wwu" (bzw. "eduroam") und klicken Sie dort auf "Nicht speichern" bzw. "Dieses Netzwerk nicht mehr nutzen".
    • Windows 7: Machen Sie einen Rechtsklick auf das WLAN-Symbol rechts unten im Menü und klicken Sie auf "Netzwerk- und Freigabecenter". In dem sich öffnenden Fenster gehen Sie links auf "Drahtlosnetzwerke verwalten", wählen dann "wwu" (bzw. "eduroam") aus und entfernen diese Verbindung.

    1. Alte WLAN-Verbindung entfernen
    © ZIV

    2. Netzwerk- und Freigabecenter

    • Windows 10: Machen Sie rechts unten im Menü auf dem WLAN-Symbol einen Rechtsklick und wählen Sie "Netzwerk- und Interneteinstellungen öffnen" und im folgenden Fenster "Netzwerk- und Freigabecenter".
    • Windows 8.1/8/7: Machen Sie rechts unten im Menü auf dem WLAN-Symbol einen Rechtsklick und wählen Sie "Netzwerk- und Freigabecenter öffnen".

    2. Netzwerk- und Freigabecenter
    © ZIV

    3. Neue Verbindung einrichten

    Klicken Sie auf "Neue Verbindung oder neues Netzwerk einrichten".

    3. Neue Verbindung einrichten
    © ZIV

    4. Verbindungsoption

    Dort wählen Sie "Manuell mit einem Drahtlosnetzwerk (Funknetzwerk) verbinden" und gehen dann auf "Weiter".

    4. Verbindungsoption
    © ZIV

    5. Informationen für das Drahtlosnetzwerk

    Als Netzwerknamen tragen Sie "wwu" (bzw. "eduroam") ein, als Sicherheitstyp wählen Sie "WPA2-Enterprise" und klicken dann auf "Weiter".

    5. Informationen für das Drahtlosnetzwerk
    © ZIV

    6. Verbindungseinstellungen ändern

    Klicken Sie auf "Verbindungseinstellungen ändern".

    6. Verbindungseinstellungen ändern
    © ZIV

    7. Sicherheit

    Wählen Sie den Reiter "Sicherheit" und dort "Einstellungen".

    7. Sicherheit
    © ZIV

    8. Sicherheitseinstellungen

    Im folgenden Fenster wählen Sie folgende Einstellungen aus:

    • Identität des Servers mittels Zertifikatsprüfung überprüfen: Aktivieren
    • Verbindung mit folgenden Servern herstellen: Aktivieren (Servernamen "radius06.uni-muenster.de")
    • Liste der Vertrauenswürdigen Stammzertifizierungsstellen: T-TeleSec GlobalRoot Class 2
    Unter "Konfigurieren…" stellen Sie sicher, dass der Haken nicht gesetzt ist. Schließlich aktivieren Sie ganz unten den Identitätsschutz und schreiben in das Textfeld "wlan".

    8. Sicherheitseinstellungen
    © ZIV

    9. Erweiterte Einstellungen

    Nach Klick auf "OK" gelangen Sie wieder in das vorherige Fenster, in welchem Sie auf "Erweiterte Einstellungen" klicken.

    9. Erweiterte Einstellungen
    © ZIV

    10. Benutzerauthentifizierung

    Dort setzen Sie einen Haken bei "Authentifizierungsmodus angeben" und wählen im Dropdown-Menü "Benutzerauthentifizierung" aus.

    10. Benutzerauthentifizierung
    © ZIV

    11. WLAN-Verbindung herstellen

    Sie können nun alle Fenster bestätigen / schließen und unten rechts auf das WLAN-Symbol klicken. Wählen Sie dort das WLAN "wwu" (bzw. "eduroam") und klicken Sie auf "Verbinden". Sie werden aufgefordert sich mit Ihrer Uni-E-Mail-Adresse (nutzerkennung@uni-muenster.de) und Ihrem Netzzugangspasswort anzumelden.

    11. WLAN-Verbindung herstellen
    © ZIV

    12. Verbindung hergestellt

    Anschließend sollten Sie erfolgreich mit dem WLAN verbunden sein.

    12. Verbindung hergestellt
    © ZIV