ZB Medizin :: med information

Abstimmen über die Bibliothek


Seit Anfang 2004 ist es möglich, seine Meinung zu bestimmten Fragen die Bibliothek betreffend auch per Mausklick abzugeben. Schriftlich oder mündlich war dies ja auch bisher schon möglich, es wurde aber wenig Gebrauch davon gemacht. Um Benutzer stärker in die Entscheidungsprozesse einzubeziehen, ihre Meinung mehr zu berücksichtigen und ihre Bedürfnisse zielgenauer zu erfüllen, hat die Bibliothek nun auf der Homepage eine Möglichkeit geschaffen, seine Stimme zu bestimmten, aktuellen Fragen abzugeben - ähnlich wie dies auch der Spiegel u.a. Portale tun. Die Abstimmung kann in der linken Navigationsleiste auf der Homepage der Bibliothek gefunden werden.

Die erste Frage lautete im Januar: „Soll die Bibliothek sonntags länger öffnen?

Hintergrund: Von Studenten wurde verschiedentlich die zu kurze Öffnungszeit am Sonntag (4 Std.) bemängelt. Nach vier Wochen wurde die Abstimmung mit dem folgenden Ergebnis beendet:

 Abstimmung
Prozent 
Ja
50%
Nein
36%
Egal
14%

An der Abstimmung, die genau einen Monat lief, beteiligten sich 452 Personen. Dies ist ein großer Erfolg und zeigt, dass die Idee der Bibliothek, durch die Abstimmungsmöglichkeit einen stärkeren
Input zu Bibliotheksentscheidungen zu generieren, aufgegangen ist. Das Ergebnis deckt sich übrigens ziemlich genau mit der INFAS-Umfrage von 2001. Damals sprachen sich bis zu 43% der Befragten dafür aus, die Bibliothek sonntags länger geöffnet zu lassen. Wenn man davon ausgeht, dass die Homepage zu einem großen Teil von Wissenschaftlern und Ärzten benutzt wird, die kein primäres Interesse an verlängerten Öffnungszeiten haben, stellt die Quote von 50% ein deutliches Votum dar. Ermutigt durch dieses Abstimmungsergebnis hat die Bibliothek einen entsprechenden Antrag beim Dekanat gestellt.

Die neue Frage lautet nun: „Soll die Bibliothek Räume für Gruppenarbeit anbieten?

Hintergrund: Durch das Problemorientierte Lernen wird Gruppenarbeit im Medizinstudium immer wichtiger. In der Bibliothek ist dies bisher jedoch ein Problem, da es zu Störungen der übrigen Benutzer kommen kann. Dezidierte Gruppenarbeitsräume könnten hier Abhilfe schaffen. In Zukunft werden wir weitere Fragen bzgl. unserer Dienstleistungen zur Abstimmung stellen, um ihre Wünsche noch treffsicherer erfüllen zu können. Ob


 


Dieser Aufsatz ist erschienen in der Zeitschrift  med information.


 Diese Seite:  Seite drucken  Seite empfehlen  Seite kommentieren  © 2003-2004 ZB Medizin der ULB Münster :: Online-Redaktion 

 aktualisiert: 2004-09-16