Impact Faktor bei Titeländerungen

Geänderte oder neue Titel bei Zeitschriften führen zu folgenden Komplikationen bei der Berechnung des Impact Faktors:

  • Erst 2 Jahre nach einer Titeländerung ersetzt der neue Titel den alten komplett, da Artikel / Zitate für den alten bzw. für neuen Titel strikt auseinandergehalten werden.
  • Im ersten Jahr hat der neue Titel noch keinen Impact Faktor.
  • Im zweiten Jahr bekommen beide Titel (alt u. neu) einen Impact Faktor, der wahrscheinlich für den alten Titel etwas höher (ältere Artikel) und für den neuen etwas niedriger (jüngere Artikel) ist als der bis dato gelistete. (ISI: „To calculate a unified impact factor, you can total the cites to the two previous years and divide that by the sum of the article counts for the two titles.“).
  • Im dritten Jahr gibt es keinen Impact Faktor mehr für den alten Titel und einen ‚vollen‘ für den neuen. Dieser sollte gleich hoch sein wie der bis dato gelistete IF, falls die Artikel weiterhin die gleiche Zahl von Zitierungen bekommen (was ja bei einer Namensänderung durchaus nicht selbstverständlich ist).
  • Durch veränderte Zuordnung der Zeitschrift in die Subject Categories des Impact Faktors können sich u.U. die Klasseneinteilungen der Zeitschriften drastisch verändern.
  • Man kann sich den voraussichtlichen Impact Faktor einer (neuen) Zeitschrift wie folgt selber ausrechnen:

Das erste Heft des Journal of the American College of Cardiology – Cardiovascular Imaging erschien 2008 – ohne Impact Faktor. Unter der Abkürzung J AM COLL CARDIOL IM* waren kurze Zeit später bereits 40 Artikel der Zeitschrift aus dem Jahre 2008 im Web of Science als „zitiert“ zu finden. Die Zahl der Zitierungen betrug in 2008 + 2009 insgesamt 104. Dies ergab einen „voraussichtlichen Impact Faktor“ von 104/40 = 2,6. Korrigiert um die 4 noch fehlenden Monate in 2009 waren dies (*24/20) = 3,12. Zieht man die „regulären“ Zitationsjahre 2009+2010 in Betracht, wäre der Impact Faktor noch einmal deutlich höher. Tatsächlich lag der erste Impact Faktor bei 5,5 und damit im voraussichtlichen Bereich.

Titeländerungen der aktuellen letzten 12 Monate finden Sie hier: Journal Coverage Changes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.