BASE

BASE (Bielefeld Academic Search Engine) ist eine der weltweit größten Suchmaschinen speziell für frei im Sinne des Open Access zugängliche wissenschaftliche Dokumente im Internet. Betreiber der Suchmaschine BASE ist die Universitätsbibliothek Bielefeld.
BASE ermöglicht den Zugriff auf rund 160 Millionen Dokumente, z.B. Hochschulschriften, Preprints, Zeitschriftenartikel u.a. von über 7.500 Dokumentenservern (Stand Feb. ’20). Bei etwa 60% der in BASE indexierten Dokumente sind die Volltexte frei zugänglich (Open Access).
Der Schwerpunkt liegt im natur- und wirtschaftswissenschaftlichen Bereich. Liste aller von BASE indexierten Quellen
Es gibt eine „Standardsuche“ + eine „Erweiterte Suche“
Beim Browsing in der Dewey Dezimalklassifikation sind derzeit (Feb. ’20) fast 13,2 Milionen Dokumente im Bereich „DDC 61: Medizin und Gesundheit“ nachgewiesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.