Die Bibliothek hat wieder am Wochenende geöffnet (nur nach Reservierung)

Wie berichtet können seit dem 29.6. Arbeitsplätze in der ZB Med wieder benutzt werden. Aufgrund der großen Nachfrage haben wir nun unser Angebot erweitert: Ab Samstag, den 25. Juli, ist die Bibliothek auf vielfachen Wunsch wieder am Wochenende geöffnet. Jeden Samstag und Sonntag stehen damit 70 Arbeitsplätze von 10:00 – 14:00 Uhr zur Verfügung.

Bitte beachten Sie zweierlei: Die Ausleihe ist am Wochenende geschlossen und die Arbeitsplätze müssen vorher reserviert werden.

Foto: (c) Adobe Indesign Clipart

4 Gedanken zu „Die Bibliothek hat wieder am Wochenende geöffnet (nur nach Reservierung)

  1. John

    Dass heißt in der Woche kann ich ohne Anmeldung Bücher in der Zweitbibliothek am UKM ausleihen?

  2. Oliver Obst Beitragsautor

    Nein, Bücher müssen immer vorher bestellt werden. Aber mit dem Raussuchen sind wir sehr schnell … Gucken Sie auf Ihr Konto, das dauert oft keinen halben Tag bis Ihre Bücher abholbereit sind.

  3. Cara

    Lieber Herr Dr. Obst,
    ich freue mich über die ausgeweiteten Öffnungszeiten sehr, und nutze die Bibliothek in diesen Tagen auch sehr gerne, vielen Dank für das tolle und umfassende Angebot!
    Gibt es eine Chance, dass der Freitagabend-Slot wieder angeboten wird? Mir hat er immer besonders viel geholfen, zufrieden mit der Arbeit ins Wochenende zu starten. 🙂 Ich würde mich jedenfalls sehr freuen, wenn die Bibliothek auch freitagabends wieder geöffnet hätte, gerne auch beispielsweise nur alle 14 Tage?
    Dankeschön und viele Grüße
    Cara

  4. Farina Hatzfeld

    Hallo Cara,
    wie schön, dass Sie trotz der angespannten Zeiten in die Bibliothek zum Lernen kommen.
    Leider ist es personaltechnisch derzeit nicht möglich, die gewohnten Lernzeiten anzubieten. Aufgrund der extrem hohen Nachfrage nach einer Öffnung am Wochenende haben wir uns zu diesem Kompromiss entschieden: Öffnungszeiten am Wochenende, dafür muss derzeit allerdings ein Zeitfenster unter der Woche wegfallen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Farina Hatzfeld

Kommentare sind geschlossen.