Seit seiner Gründung bietet das Institut für vergleichende Städtegeschichte Raum und Arbeitsmöglichkeiten für Stadthistoriker und Stadthistorikerinnen aus aller Welt.

Aktuell


Anna Krabbe M. A.

WWU Münster
Thema: "Zwischen Koexistenz und Auflösung – Religiöse Gemeinschaften in den lutherischen Städten Soest und Herford 1521–1609"
seit Okt. 2012

E-Mail: anna.krabbe@uni-muenster.de
Tel.: 0251/8327530

Sebastian Schröder, M.A.
WWU Münster
Thema:"Aus Dörfern werden Städte: Die Akzisereformen des preußischen Königs in Westfalen"

E-Mail: sebastian.schroeder@uni-muenster.de
Tel.: 0251/8327530

Marcin Sumowski, Toruń
(vom 4.6. bis 30.9.2018 am IStG)
Thema: "Clerus et cives. Die Niedergeistlichkeit im städtischen Sozialraum des spätmittelalterlichen Preußens"

Tel.: 0251/8327528


Eine Übersicht über die ehemaligen Gastwissenschaftler des IStG ist zu finden unter Visiting the IStG.