Psych. (MSc) Antje Hill

Kontakt:
Antje Hill
Email: antje.hill@uni-muenster.de
Tel.: +49 251 83  xxx
Fax: +49 251 83 32158
Büro: Leonardo-Campus 17

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Postanschrift:
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Institut für Sportwissenschaft
Horstmarer Landweg 62 b
48149 Münster

Akademische Ausbildung

Seit WS14/15 - Externe Promotionsstudentin Westfälische-Wilhelms-Universität Münster, Arbeitsbereich Sportpsychologie

Seit 01/2014 - Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin, Akademie für Verhaltenstherapie Köln

10/2011 bis 8/2013 - Master of Science Psychologie, Rheinische Friedrich-Wilhelms- Universität Bonn

10/2008 bis 8/2011 - Bachelor of Science Psychologie, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Beruflicher Werdegang
11/2014 bis 11/2016 - 50% Stelle als Psychologin, St. Augustinus-Kliniken, Neuss

11/2013 bis 01/2014 - Wissenschaftliche Hilfskraft im Forschungsprojekt SoPho-Research, Universitätsklinikum Bonn

Lebenslauf

Ich wurde 1987 geboren. Nach dem Abitur nahm ich mein Studium der Psychologie zum WS 08/09 an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn auf, welches ich 2013 mit dem Master of Science abschloss. Schon im Alter von 11 Jahren begann ich mit dem Voltigieren als Leistungssport, welchem ich auch während meiner schulischen, sowie studentischen Zeit treu blieb. Auch heute noch bin ich Mitglied des A-Kaders und Trainerin einer Juniorenmannschaft des C-Kaders.

Während meines Studiums absolvierte ich mehrere Praktika im Bereich der Klinischen Psychologie und wählte im Master einen klinischen Schwerpunkt. Gleichzeitig schärfte sich mein Interesse im Bereich der Forschung durch die Masterarbeit, sowie durch einen Job als wissenschaftliche Hilfskraft am Universitätsklinikum in Bonn im Anschluss an das Studium. Um meinen Interessen nachzukommen, begann ich 2013 die Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin in Köln und arbeite mit einer halben Stelle in den St. Augustinus-Kliniken in Neuss. Zusätzlich nahm ich im WS14/15 ein externes Promotionsstudium im Bereich der Sportpsychologie in der Arbeitsgruppe Strauß/Schücker auf.