Jakob Mischke M.A.
Jakob Mischke M.A.
ehamaliger Wissenschaftlichr Mitarbeiter
jakob.mischke@uni-muenster.de
Externe Profile:
  • ResearchGate
  • academia.edu
  • XING
  • Lebenslauf

    Ab März 2016 Kollegiat im Doktoratskolleg Galizien der Universität Wien
    2014 - 2015

    wissenschaftlicher Mitarbeiter am Slavisch-Baltischen Seminar der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und im Europakolleg

    2011-2013

    Projektkoordinator des Deutschsprachigen Masterstudiengangs  „Deutschland- und Europastudien“, Kyjiw / Ukraine
    Kooperationsprojekt des Lehrstuhls für Politikwissenschaft der Nationalen Universität der Kyjiwer-Mohyla Akademie und des Lehrstuhls für Internationale Beziehungen an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

    2011

    Magister Artium der Osteuropastudien und Volkswirtschaftslehre
    Freie Universität Berlin (Auslandsstudienjahr an der Nationalen Universität der Kyjiwer-Mohyla Akademie Kyjiw/Ukraine)

    Weitere Funktionen

    seit 2010

    translit e.V. – Verein zur Förderung von Literaturübersetzungen aus osteuropäischen Sprachen (Vereinsvorsitz)

    seit 2008

    Deutsche Assoziation der Ukrainisten e.V. - Vereinigung deutscher Ukrainewissenschaftler (Kassenwart und Vorstand)

    seit 2007

    forumNET.Ukraine - Netzwerk für Information, Koordination und Ukrainestudien (ehrenamtlicher Mitarbeiter)

  • Publikationen

    Wissenschaftliche Beiträge

    • Mischke, Jakob: Der Weg zum Euromajdan aus systemtheoretischer Perspektive. In Geissbühler, Simon: Kiew - Revolution 3.0, ibidem-Verlag, Stuttgart, 2014
    • Mischke, Jakob, Juliane Tomann, Elżbieta Biernat, and Caroline Mekelburg: Konstruktion oder Rekonstruktion? Der Diskurs über Galizien in Ľviv. In Henke, Lutz, Rossolinski, Grzegorz und Ther, Philip: Eine neue Gesellschaft in einer alten Stadt - Erinnerung und Geschichtspolitik in Lemberg anhand der Oral History. Wrocław: Oficyna Wydawnicza ATUT – Wrocławskie Wydawnictwo Oświatowe, 2007

    Beiträge in Zeitungen und Zeitschriften

  • Lehre in Münster

    SoSe 2015

    WiSe 2014/15

    • Die Ukrainische Geschichte im Spiegel der Literatur (zusammen mit Prof. Dr. A. Sproede)
    • Übersetzung Deutsch-Ukrainisch, Ukrainisch-Deutsch

    SoSe 2014

    • Literarisches Übersetzen
  • Forschung

    Dissertationsprojekt

    Stanislav Dnistrjanskyj und seine Rechts- und Politiktheorie – Übersetzung und wissenschaftliche Einordnung

    Interessensgebiete

    • Politik- und Gesellschaftsentwicklung in der Ukraine
    • Politische Soziologie
    • Systemtheorie in Osteuropa
    • Internationale Beziehungen
    • Literaturübersetzung