Poetry-Slam-Contest der Schulen 2018

Das Schreib-Lese-Zentrum veranstaltet im Sommersemester 2018 wieder einen großen Poetry-Slam-Contest, bei dem Münsters Schulen gegeneinander antreten.

Bis zum 07.06.2018 können sich interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9-11 einzeln oder als Team beim SLZ unter schreiblese.zentrum@uni-muenster.de für den Contest anmelden und ihre Schule beim großen Abschluss-Slam am 02.07.2018 im Cuba Nova vertreten.

Die Schüler-Teams werden dabei von den professionellen Poetry-Slammern Karsten Strack und Andreas Weber und von Studierenden eines Uni-Poetry-Slam-Seminars beim Verfassen und Performen ihrer eigenen Slam-Texte unterstützt.


Zur Vorbereitung des Abschluss-Poetry-Slams treffen sich die angemeldeten Teams an folgenden Blockwochenenden:

Block 1:    Fr. 04.05.2018, 17-20 Uhr, Germanistisches Institut, Schlossplatz 34, Raum VSH 06 /
                    Sa. 05.05.2018, 11-15 Uhr; Raum VSH 06

Block 2:    Fr. 08.06.2018, 17-20 Uhr, Seminarraumzentrum, Orléans-Ring 12, Raum SRZ 19
                    Sa. 09.06.2018, 11-15 Uhr, Germanistisches Institut, Schlossplatz 34, Raum VSH 05

Zwischen den Blockwochenenden haben die Teilnehmer/-innen und Teams Gelegenheit, an ihren Slam-Texten zu feilen. Jedem Team stehen dabei auch in der Zwischenzeit einzelne Studierende des Poetry-Slam-Uni-Seminars als Ansprechpartner und Coach zur Verfügung.
Schüler/-innen, die erst später von dem Contest erfahren haben, können problemlos später zum Projekt dazustoßen, bis zum 07.06. sind noch Anmeldungen möglich.

Voraussetzungen für die Teilnahme:

- Die Teilnahme am Poetry-Slam-Contest ist kostenlos,
- Einzel- und Teamanmeldungen sind möglich,
- Vorerfahrungen mit dem Thema Poetry-Slam bzw. dem Verfassen eigener Text sind
   wünschenswert, aber nicht unbedingt erforderlich
- Fertige Slam-Texte müssen noch nicht vorliegen.
- Die Teilnehmer/-innen können am Ende des Projekts entscheiden, ob sie mit ihrem Text beim
   Contest auftreten möchten. 

-Die Teilnehmer/-innen haben die Chance, im Anschluss an den Contest mit Studierenden der WWU Münster
  zu ihren Texten Poetry-Clips zu drehen und diese Ende September beim ZEBRA POETRY FILM FESTIVAL zu präsentieren.

Anmeldungen bis zum 12.04.2018 unter
schreiblese.zentrum@uni-muenster.de

Postanschrift:
Schreib-Lese-Zentrum
Schlossplatz 34
48143 Münster

Hotline für Fragen: 0251-8339312

Flyer zum Contest

Infoblatt

Poetry-Slam-Contest der Schulen

Mit großer Begeisterung sind interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 bis 11 von sechs Münster`schen Gymnasien dem Aufruf des Schreib-Lese-Zentrums gefolgt und haben sich für unseren im Wintersemester 2015/16 erstmals organisierten Poetry-Slam-Contest angemeldet. Dieser fand am Montag, den 07.03.2016 um 19 Uhr im Cuba Nova statt und gab den Schülerinnen und Schülern die Chance, in einem kreativen Rahmen gegeneinander anzutreten. Zur Vorbereitung auf den großen Tag nahmen sie in den vorherigen Wochen an drei abwechslungsreichen Wochenend-Workshops teil, die in Kooperation mit Studierenden und den professionellen Poetry-Slammern Andreas Weber und Theresa Hahl gestaltet wurden. Diese unterstützten die Teilnehmer/innen sowohl beim Verfassen als auch beim Performen ihrer eigenen Slam-Texte und leiteten darüber hinaus mit einer Moderation durch den gelungenen Abschlussabend, an dem sieben Gymnasiast/innen mit ihren selbstverfassten Texten die zahlreichen Zuschauer begeisterten. Die kreativen Ergebnisse der intensiven Schreibarbeit konnten sich sehen und vor allem hören lassen! Innerhalb von zwei Runden entschied Jule Faber vom Pascal-Gymnasium den Contest mit ihrem Text „Klotz“ für sich und nahm vom Initiator Dr. Michael Paaß den Preis des Abends, eine goldene Feder, entgegen. Auch die örtliche Presse war anwesend und berichtete: Ode an den Vater heißt „Klotz"