Veranstaltungen

© SAFIR

Gesprächsreihe Promotionsförderung 

Die Begabtenförderungswerke im Fokus

In diesem Sommersemester werden wir erstmals die Informationsveranstaltung zur Promotionsförderung als Gesprächsreihe anbieten. An drei Terminen werden WWU-Vertrauensdozenten sowie Stipendiatinnen und Stipendiaten die jeweiligen Begabtenförderungswerke vorstellen: 

29. Juni 2017 - Religiös orientierte Begabtenförderungswerke
6. Juli 2017 - Politisch orientierte Begabtenförderungswerke
18. Juli 2017 - Gewerkschaftliche, unternehmerische und unabhängige Begabtenförderungswerke

Wenden Sie sich bei inhaltlichen Fragen gern an Linda Dieks (linda.dieks@uni-muenster.de,Tel.: 0251 8321083).

Flyer zur Veranstaltung


Anmeldung zur Gesprächsreihe

Hier geht es zum Anmeldeformular

Flyer Sose17 Drittmittelva
© SAFIR

Drittmittelkompetenz kompakt -

Veranstaltungsreihe des Forschungsdezernats im Sommersemester 2017

Nach dem erfolgreichen Start in den letzten beiden Semestern setzen wir die Reihe "Drittmittelkompetenz kompakt" fort. Folgende Fragen stehen im Fokus der jeweils max. zweistündigen Veranstaltungen für die Fachbereiche 1-4, 6-15: Suche nach Förderung, praktische Hinweise zur Antragstellung sowie rechtliche und administrative Aspekte der Drittmittelförderung.

Sollten Sie vorab Fragen haben und/oder bereits konkrete Interessen verfolgen, teilen Sie uns dies gerne vorab mit. So können wir unsere Präsentationen, Arbeitsformen und die sich anschließenden Diskussionen inhaltlich besser vorbereiten. Schreiben Sie dazu bitte eine kurze E-Mail an  Dr. Christine Schmidt (SAFIR).

Flyer zur Veranstaltung

Erläuterungen zu den Inhalten und Zielgruppen der einzelnen Termine

Der Termin für die Rechercheschulung ist der 3.5.2017. Diese Veranstaltung findet im CIP-Pool am Orléans-Ring (Raum SRZ 102/103) statt.


Anmeldung zur Veranstaltungsreihe

Hier geht es zum Anmeldeformular

DFG-FachkollegiatencaféDFG Review Board-Café

Die zweistündige Veranstaltung findet regelmäßig für die Fachbereiche der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften sowie die der Natur-und Lebenswissenschaften statt. Sie richtet sich vor allem an Postdoktorandinnen und Postdoktoranden der WWU, die erfolgreiche DFG-Forschungsförderungsanträge stellen möchten. Erfahrene Fachkollegiatinnen und Fachkollegiaten der WWU referieren und stehen Ihnen für alle Fragen zur Verfügung.

Das nächste Fachkollegiatencafé für die Geistes- und Gesellschaftswissenschaften findet am 25. April 2017 statt.


Anmeldung zum Fachkollegiatencafé

Hier geht es zum Anmeldeformular

Informationen zum DFG-Fachkollegiatenlunch


Was ist bei einem Drittmittelantrag zu beachten? Worauf legt die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) besonderen Wert? Um Fragen dieser Art ging es beim ersten "DFG-Fachkollegiaten-Lunch" für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der Universität Münster.

Die innovative Veranstaltungsform stieß bei Referenten und Teilnehmern auf positive Resonanz, wie Martin Kintzinger hervorhob: "Die Idee eines Fachkollegiaten-Lunch überzeugt mich sofort, weil sie uns erlaubt, "unter uns" an der WWU Erfahrungen und Informationen auszutauschen. Von einem solchen Austausch profitieren letztlich alle." Mit Veranstaltungen dieser Art wird SAFIR in Zukunft in allen Fachbereichen den Austausch fördern, damit alle Antragsteller von den Erfahrungen der DFG-Fachkollegiaten an der WWU für ihre Forschungsförderungsanträge profitieren.

[DFG-Fachkollegiaten sind ehrenamtlich tätige Mitglieder der DFG-Fachkollegien. Eine der zentralen Aufgaben der Fachkollegien ist die Qualitätssicherung im Zuge der Vorbereitung von Förderentscheidungen der DFG. Zudem beraten die Fachkollegien die sonstigen Gremien der DFG in strategischen Fragen.]

(Quelle: Die vollständige Pressemitteilung der WWU vom 17.12.2012)

Workshop zur Finanzierung der Promotion

Wie finanziere ich meine Promotion? Stelle oder Stipendium? Neben der Frage nach einem spannenden Thema sowie der passenden Betreuung wird sich jede Doktorandin und jeder Doktorand diese Frage sicherlich stellen, bevor es inhaltlich richtig losgehen kann.  Wenn Sie an der WWU promovieren möchten, oder bereits promovieren, und nach der Suche nach einer für Sie passenden Finanzierungsmöglichkeit sind, laden wir Sie herzlich zu einem Workshop ein, der sich ganz diesem Thema widmen soll. Wir möchten Ihnen so die Gelegenheit bieten, all Ihre Fragen rund um die Finanzierung stellen zu können und Ihnen gleichzeitig anhand praktischer Beispiele Unterstützung bei der Antragstellung für ein Stipendium bieten. Was gilt es hier zu beachten, wie sollte beispielsweise ein Exposé verfasst sein?

Diese Veranstaltung findet regelmäßig statt. Der nächste Termin wird voraussichtlich im Wintersemester 2017 sein.

Wenden Sie sich bei inhaltlichen Fragen gern an Linda Dieks

(linda.dieks@uni-muenster.de,Tel.: 0251 8321083).

Rechercheschulungen

Ziel der Veranstaltung ist es, alle Interessierten (Promovierende, Postdocs, erfahrene Forschende) mit den unterschiedlichen Fördersuchdiensten zur Forschungsförderung und zur Finanzierung von Vorhaben durch DFG, Stiftungen, Bundes- und Länderministerien und deren Projektträger vertraut zu machen.

Für die Fachbereiche der Geistes- und Gesellschaftwissenschaften bzw. Lebens- und Naturwissenschaften stellen die Forschungsreferentinnen die relevanten Recherchemöglichkeiten vor; parallel können Finanzierungsmöglichkeiten für konkrete und/oder geplante Vorhaben in den jeweiligen Datenbanken recherchiert werden.

Fachbereichsvorträge

Für Fachbereiche, Nachwuchsgruppen und Forschungsverbünde bieten wir ca. 2stündige Vorträge an, in denen wir über Fördermöglichkeiten für den wissenschaftlichen Nachwuchs informieren. Von der Recherche nach geeigneten Förderern für Reisevorhaben, wissenschaftliche Tagungen oder auch Druckkosten bis hin zu Hinweisen für eine erfolgreiche Antragstellung möchten wir Ihen gezielte und fachbereichsspezifische Informationen anbieten.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse gerne an uns.