Registrieren

Liebe Studienteilnehmerin, lieber Studienteilnehmer,

herzlich willkommen zu unserem Onlinetraining! Wir bedanken uns bereits jetzt für Ihr Interesse an einer Registrierung für SWAP.

Bitte nehmen Sie sich Zeit, die nun folgende Studieninformation gründlich zu lesen. Sie ist Teil der Registrierung bei SWAP. Sie enthält detaillierte Informationen zu Rahmenbedingungen, Inhalt und Ablauf der geplanten Untersuchung. Sollten Unklarheiten oder Ihrerseits der Wunsch nach ausführlicherer Aufklärung bestehen, so steht Ihnen die oben genannte Ansprechpartnerin Fanny Dietel jederzeit zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung.

Ziel der Studie

Die vorliegende Studie ist Teil eines umfangreicheren Forschungsvorhabens mit dem Ziel, die Funktion von Informationsverarbeitungsprozessen (insbesondere die Bewertung von Situationen) für die Entstehung und Aufrechterhaltung von Körperunzufriedenheit genauer zu erforschen. Die Untersuchung soll langfristig einen wichtigen Beitrag zum Grundlagenverständnis verschiedener psychischer Störungen mit Körperunzufriedenheit leisten. Die vorliegende Studie hat hierbei insbesondere das Ziel, ein Programm zu entwickeln, welches sowohl in der Prävention von Körperunzufriedenheit als auch in der Therapie von psychischen Störungen mit Körperunzufriedenheit eingesetzt werden könnte. Die vorliegende Pilotuntersuchung soll eine mögliche Effektivität dieses Programms testen.

Ablauf der Studie

Die Untersuchung besteht aus 14 Sitzungen (Dauer aller Sitzungen insgesamt: 5-6 Stunden, verteilt über regulär 6 Wochen).

In der ersten Sitzung werden Sie verschiedene Online-Fragebögen zu bestimmten psychischen Beschwerden sowie Ihrem Befinden bearbeiten (Dauer: max. 20 Minuten). Diese dienen der Erfassung der speziellen Ein- und Ausschlusskriterien für diese Studie. Bitte beantworten Sie alle Fragen ehrlich. Bei Erfüllung aller Einschlusskriterien erhalten Sie im Anschluss weitere Anweisungen sowie Zugang zur Online-Plattform. Sollten Sie bestimmte Einschlusskriterien nicht erfüllen, können Sie aus forschungsethischen Gründen nicht zur weiteren Teilnahme zugelassen werden. In diesem Fall erhalten Sie leider keinen Zugang zum Programm. Wir deaktivieren Ihren Account in diesem Fall innerhalb von 7 Tagen.
Bei Erfüllung der Kriterien erhalten Sie in der zweiten Sitzung Fragebögen zu Ihrem allgemeinen Befinden. Im Anschluss bearbeiten Sie eine Auswahlaufgabe, in der es um die Bewertung verschiedener alltäglicher Situationen gehen wird. Hierbei wird es Ihre Aufgabe sein, so schnell wie möglich die persönliche Passung einer Situationsbeschreibung und einer Interpretation (i.S. eines einzelnen Wortes) mittels Tastendruck zu beurteilen (Dauer insgesamt: ca. 30 Minuten).

Für diese Studie gibt es drei Bedingungen. Es wird dabei (1) eine Variante der Auswahlaufgabe, von der angenommen wird, dass sie die Symptomatik möglicherweise verändern kann, gegen (2) eine sog. Placebo-Bedingung sowie (3) eine Wartelisten-Bedingung getestet. TeilnehmerInnen der Placebo-Bedingung erhalten dabei eine Art des Trainings, von der kein unmittelbarer Trainingseffekt ausgeht. TeilnehmerInnen der Wartelisten-Bedingung befinden sich in einer Warteperiode, d.h. sie erhalten zunächst kein Training. An den Fragebogen-Messungen nehmen diese TeilnehmerInnen dennoch teil. Zusätzlich erhalten Sie die gleiche Vergütung wie die anderen Versuchsgruppen. Vor der Studienteilnahme entscheidet das Zufallsprinzip, welcher Bedingung ein Teilnehmer/eine Teilnehmerin zugeteilt wird. Zur Wahrung der Gerechtigkeit erhalten TeilnehmerInnen der Placebo- und der Wartelisten-Bedingung im Anschluss an den Studienabschluss (nach jeweils insgesamt 6 Wochen) die Möglichkeit, die potentiell wirksame Bedingung des Trainings kostenlos zu nutzen. Die Bereitstellung der darin enthaltenen Sitzungen kann bis zu 7 Tage dauern. Sie werden hierüber per E-Mail informiert. Die Teilnahme an der anschließenden Trainingsbedingung ist freiwillig.

Im Anschluss an diese Sitzung durchlaufen Sie in den Gruppen (1) und (2) insgesamt 8 Sitzungen (Sitzung 3-11; Dauer: je 15 Minuten) auf der Online-Plattform. In diesen Sitzungen werden Sie wiederholt die oben genannte Auswahlaufgabe zur Situationseinschätzung durchführen. Nach Abschluss dieser Aufgabe werden Sie verschiedene Gesichtspunkte (z.B. Stress, Stimmung, Körperbild) auf einer Skala bewerten. Die Durchführung jeder Sitzung sollte in einer ruhigen, möglichst störungsfreien Umgebung erfolgen und kann prinzipiell zu jeder Tageszeit geschehen. An bevorstehende und versäumte Sitzungen werden Sie innerhalb von 24 Stunden mittels eines E-Mail-Alerts erinnert. Ihre persönliche Trainingsstruktur können Sie vor Beginn individuell festlegen. Zwischen den Sitzungen sollten idealerweise min. 12 Stunden liegen. Für diesen Zeitraum ist die Teilnahme an der nächsten Sitzung online gesperrt. Für die Datenerhebung sowie für Ihren persönlichen Trainingseffekt ist es bedeutsam, dass Sie das Training regelmäßig durchführen. Im Falle eines Abbruchs oder einer Versäumnis entstehen Ihnen jedoch keine Nachteile.

Nach Abschluss des Trainings werden Sie in Sitzung 12 erneut Fragebögen zu Ihrem Befinden sowie die bereits bekannte Auswahlaufgabe bearbeiten. Zusätzlich werden Ihnen an dieser Stelle Videos von alltäglichen Situationen präsentiert, die Sie mithilfe einer Skala hinsichtlich der Gefühle und anderen Gesichtspunkten (z.B. Verhaltensimpulse) bewerten sollen. Sitzung 11 dauert ca. 30 Minuten.

Eine bzw. vier Wochen nach Beendigung des Trainings finden Sitzungen 13 und 14 statt. Die Alertfunktion wird Sie daran erinnern. Die letzten zwei Sitzungen der Studie beinhalten die Bearbeitung von Fragebögen bezüglich Ihres Befindens und nehmen jeweils 15 Minuten in Anspruch.

Zu jedem Fragebogen, Computer- und Verhaltensaufgabe wird es detaillierte Anleitungen geben. Bei zusätzlichen Fragen zu Ablauf und Inhalt der jeweils bevorstehenden Aufgabe steht Ihnen Ihr Ansprechpartner telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung. Sollten sich Fragen oder Schwierigkeiten in den Online-Sitzungen ergeben, besteht für Sie die Möglichkeit, den technischen Support (bei technischen Schwierigkeiten) oder den psychologischen Support (bei Schwierigkeiten, die sich auf die Inhalte der Aufgaben und damit auftretende Gefühle beziehen) zu kontaktieren. Beide Supportteams sind werktags zwischen 10 und 16 Uhr telefonisch erreichbar. Zusätzlich können Sie eine E-Mail an den Support schreiben, welche in jedem Fall innerhalb von 24 Stunden beantwortet wird.

Nutzen und Risiken

Die Teilnahme hat für Sie keinen unmittelbaren Nutzen. Alle eingesetzten Techniken sind ungefährlich und schmerzfrei. Diese Studie stellt eine Pilotstudie zur Untersuchung der Wirksamkeit der eingesetzten Interventionen dar. Die individuellen Effekte auf die Symptomatik können schwanken, positive Effekte sind in keinem Fall garantierbar. Ein Online-Programm kann eine Diagnostik, Beratung und Behandlung durch einen Arzt, Psychologen und/oder Psychotherapeuten in keinem Fall ersetzen oder mit diesen gleichgesetzt werden. Wenn Sie sich akut belastet fühlen, bitte zögern Sie nicht, sich an die psychologischen Hilfsangebote zu wenden, die wir unter „Kontakt & Hilfsangebote“ für Sie zusammengestellt haben.

Im Rahmen des Experiments können zeitweise Gedanken und Gefühle auftreten, die unangenehm bzw. mit Stress verbunden sind. Aufgrund von klinischen und wissenschaftlichen Vorerfahrungen gehen wir jedoch nicht davon aus, dass diese Gefühle von langanhaltender Dauer sind. Sollte dies wider Erwarten dennoch der Fall sein, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, den psychologischen Support telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren.

Wir können Ihnen keine individuelle Rückmeldung über die gesammelten Daten geben. Dies liegt u.a. begründet in der im Studienprotokoll vorgesehenen Verblindung der beteiligten Wissenschaftler gegenüber der Trainingsbedingung, in der Sie sich befinden. Zudem sieht die Datenauswertung keine explizite Betrachtung und Nachverfolgung individueller Werte vor.

Bei Interesse an der entstehenden wissenschaftlichen Publikation kontaktieren Sie eines der Supportteams.

Freiwilligkeit und Anonymität

Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig. Sie können jederzeit Ihre Teilnahme abbrechen und Ihre Einwilligung zur Teilnahme an dieser Studie widerrufen, ohne dass Ihnen daraus Nachteile entstehen. Auch wenn Sie die Studie vorzeitig abbrechen, haben Sie Anspruch auf eine entsprechende Vergütung für den bis dahin erbrachten Zeitaufwand. Um die Nutzbarkeit dieser Online-Plattform zu beurteilen und zu verbessern, senden wir Ihnen bei Abbruch einen kurzen Fragebögen zu Gründen für diesen Abbruch zu. Die Angabe dieser Gründe ist freiwillig, für Sie nachteilslos und anonym.

Die im Rahmen dieser Studie erhobenen Daten und persönlichen Mitteilungen werden vertraulich behandelt. Diejenigen MitarbeiterInnen, die durch direkten Kontakt mit Ihnen über personenbezogene Daten verfügen (z.B. im Falle von Kontakt mit dem psychologischen Support), unterliegen der Schweigepflicht. Ihre Antworten und Ergebnisse werden nicht unter Ihrem Namen, sondern unter einer Buchstaben-Zahlen-Kombination abgespeichert (sog. „Pseudonomysierung“, siehe Unterpunkt „Datenschutz“).

Ihnen ist bewusst, dass die Ergebnisse der Studie als wissenschaftliche Publikation veröffentlicht werden können. Dies geschieht in anonymisierter Form, d. h. ohne dass Ihre Daten Ihrer Person zugeordnet werden können.

Datenschutz

Die Erhebung der Daten erfolgt vollständig pseudonymisiert, d. h. an keiner Stelle wird Ihr Name erfragt. Ihre Antworten und Ergebnisse werden unter einem persönlichen Codewort gespeichert, das Sie selbst anhand einer Regel erstellt haben und das außer Ihnen niemand kennt. Die pseudonymisierten Daten werden mindestens 10 Jahre gespeichert. Sie können allerdings, wenn immer Sie dies möchten, die Löschung der von Ihnen erhobenen Daten verlangen. Dazu können Sie Kontakt mit der Studienleitung aufnehmen und müssen Sie uns nicht Ihren Namen verraten, sondern nur Ihr Codewort.

Im Rahmen Ihrer Registrierung werden folgende Kontaktdaten von Ihnen erfasst: Nutzername, E-Mail-Adresse, Telefonnummer (optional). Diese Kontaktdaten werden erfasst, um

  1. Sie per E-Mail-Alarmfunktion an Sitzungen erinnern zu können;
  2. Um bei vorzeitigem Abbruch der Studie einen kurzen Fragebogen zu den Gründen für den Abbruch zusenden zu können (diese Angaben sind freiwillig und müssen nicht bearbeitet werden);
  3. um die E-Mail-Adresse bei entsprechendem Wunsch für die Teilnahme am Gewinnspiel und zur Vergütung mit VP-Stunden zu registrieren;
  4. um Sie im Falle von Supportfragen oder Rückfragen seitens des Studienteams während der Studienteilnahme per E-Mail bzw. auf Wunsch telefonisch kontaktieren zu können.

Die Kontaktdaten werden zu diesem Zweck zusammen mit Daten des Nutzungsverhaltens (Häufigkeit der Plattformnutzung; letzter Login; Sitzungsverlauf; beendete Sitzungen; Zeitdauer gesamt) abgespeichert. Sie werden technisch streng getrennt von jeglichen pseudonymisierten Daten gespeichert, sodass ein Rückschluss von Daten auf Ihre Person zu jedem Zeitpunkt technisch unmöglich ist.

Es existiert somit keine schriftliche oder digitale Kodierliste, die Ihre Kontakt- und Nutzungsdaten mit dem Codewort verbindet.

Alle Daten werden über eine verschlüsselte Verbindung (Domain mit SSL-Zertifikat) übertragen und auf einem mehrfach gesicherten Server der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster gespeichert. Es erfolgt keine Datenübermittlung an Dritte oder über externe Unternehmen. Alle Vorkehrungen zum Schutz Ihrer Daten wurden getroffen. Alle an der Studie beteiligten MitarbeiterInnen unterliegen der Schweigepflicht.

Vergütung

Für die Teilnahme an der Untersuchung werden Ihnen 0,5 Versuchspersonenstunden pro 30 Minuten gutgeschrieben, sodass Sie nach Beendigung der gesamten Studie je nach Zeitaufwand insgesamt 6 Versuchspersonenstunden ausgehändigt bekommen. Die Vergütung wird pro angefangene 30 Minuten berechnet. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, an einem Gewinnspiel teilzunehmen, bei welchem nach Beendigung der Studie Gewinne im Wert von 150 Euro verlost werden. Es gibt mehrere Gewinspieletappen mit größer werdenden Gewinnchancen. Sie können die nächste Gewinnspieletappe erreichen, indem Sie mehr Sitzungen bearbeiten. Hierzu erhalten Sie Hinweise während des Trainings. TeilnehmerInnen, die VP-Stunden erhalten möchten, können am Gewinnspiel zur Wahrung eines gleichen Teilnahmeanreizes leider nicht teilnehmen. Die Teilnahme an Gewinnspiel und an der Vergütung mit VP-Stunden ist freiwillig und kann bei der Registrierung vermerkt und jederzeit widerrufen werden. Die Gewinnspielverlosung erfolgt nach dem Zufallsprinzip. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Versicherungsschutz

Für diese Untersuchung wurde keine spezielle Versicherung abgeschlossen.

Ansprechpartner

Bei Fragen und Problemen zu Studieninhalt und -ablauf können Sie sich jederzeit - auch nach Abschluss der Studie - per E-Mail oder telefonisch an Frau Dipl.-Psych. Fanny Dietel (dietel@uni-muenster.de, Tel.: (0251) – 83 34194) wenden. Bei Fragen, die sich spezifisch auf das Online-Training beziehen, kontaktieren Sie bitte den psychologischen bzw. technischen Support. Die Kontaktdaten finden Sie im anliegenden Anschreiben und auf der Online-Plattform (unter dem Reiter „Kontakte & Hilfsangebote“). Im Anschluss an die Registrierung werden Sie Ihnen außerdem in einer E-Mail mitgeteilt.

Einwilligungserklärung

AE Klinische Psychologie und Psychotherapie - Prof. Dr. Ulrike Buhlmann

Titel der Studie: Informationsverarbeitungsprozesse bei Studierenden mit Körperunzufriedenheit: ein Online-Programm

Ich bin schriftlich über die Studie und den Versuchsablauf aufgeklärt worden. Ich habe alle Informationen vollständig gelesen und verstanden.

Mit der beschriebenen Handhabung der erhobenen Daten bin ich einverstanden. Die Aufzeichnung und Auswertung der Daten erfolgt pseudonymisiert, d. h. unter Verwendung eines Codewortes, das nur ich selbst kenne. Für eine mögliche Kontaktaufnahme und zur Bereitstellung der Vergütung werden außerdem Kontaktdaten (Username, E-Mail-Adresse, Telefonnummer (optional)) sowie Daten des Nutzungsverhaltens (z.B. beendete Sitzungen, Zeitdauer) erfasst. Es existiert keine schriftliche oder digitale Kodierliste, die meinen Kontakt- und Nutzungsdaten mit dem Codewort verbindet. Mir ist bekannt, dass ich mein Einverständnis zur Aufbewahrung bzw. Speicherung dieser Daten widerrufen kann, ohne dass mir daraus Nachteile entstehen. Ich bin darüber informiert worden, dass ich jederzeit eine Löschung all meiner Daten durch telefonische oder E-Mail-Kontaktaufnahme verlangen kann. Ich bin einverstanden, dass meine anonymisierten Daten zu Forschungszwecken i.S. einer wissenschaftlichen Publikation verwendet werden können und mindestens 10 Jahre gespeichert bleiben.

Ich gebe mein Einverständnis, dass meine E-mail-Adresse (Angabe bei der Registrierung) bei einer Weiterführung der wissenschaftlichen Arbeiten sowie zur Information über weitere wissenschaftliche Studien für eine Kontaktaufnahme zu mir genutzt werden darf. Zutreffendes bitte ankreuzen:

Ich hatte genügend Zeit für eine Entscheidung und bin bereit, an der o.g. Studie teilzunehmen. Ich weiß, dass die Teilnahme an der Studie freiwillig ist und ich die Teilnahme jederzeit nachteilslos beenden kann. Eine Angabe von Gründen ist freiwillig auf Anfrage möglich und dient der nutzerfreundlichen Weiterentwicklung des Online-Programms.

Ich bestätige zusätzlich, dass ich mindestens 18 Jahre oder älter bin und über ausreichende Deutschkenntnisse verfüge, um Fragen in Fragebögen zu beantworten.

Ich möchte unverbindlich per E-Mail über weitere psychologische Studien der Klinischen Psychologie und Psychotherapie des Instituts für Psychologie der WWU Münster informiert werden. Die Teilnahme an den dort angegebenen Studien ist freiwillig, und ich muss meine Teilnahme nicht gesondert bestätigen oder widerrrufen. Die Studieninformationen können jederzeit wieder abbestellt werden (Informationen hierzu in den Studieninformations-E-Mails).

Danke! Erstellen Sie nun bitte Ihren Benutzernamen für den Login nach den Regeln unten.
Der Benutzername ist so aufgebaut, dass niemand davon auf Ihre Person rückschließen kann, auch wir nicht. Sie selbst können Ihren Benutzernamen aber jederzeit rekonstruieren, wenn Sie danach gefragt werden, z.B. wenn Sie die Löschung Ihrer Daten verlangen wollen. Wir müssen Ihnen dann nur die Regel verraten, nach der Sie es wieder herstellen können.

Generierung des persönlichen Nutzernamens

Aus diesen Teilen besteht Ihr Nutzername:

  1. der Anzahl der Buchstaben des Vornamens Ihrer Mutter
  2. den beiden letzten Buchstaben des Mädchennamens (Geburtsnamens) Ihrer Mutter
  3. den beiden letzten Buchstaben des Vornamens Ihres Vaters
  4. Ihrem eigenen Geburtstag (nur dem Tag, nicht Monat und/oder Jahr)

Bitte schreiben Sie alle Zahlen zweistellig, d.h. wenn nötig mit führender Null. Bei mehreren oder zusammengesetzten Vornamen berücksichtigen Sie bitte nur den ersten. Wenn Sie den jeweiligen Namen nicht kennen, schreiben Sie statt der Buchstaben XX bzw. für die Zahl 00.

Beispiel (fiktiv)
1. & 2. Name der Mutter: Elke-Hannelore Müller, geb. Mayerhofer
3. Name des Vaters: Wolf-Rüdiger Müller
4. Ihr Geburtstag: 09.11.1987
Daraus ergibt sich als Codewort: 04ERLF09

Passwörter stimmen nicht überein

Ihr Nutzername: