Christian Alexander Peter

Beteiligung am Sonderforschungsbereich 1385

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Teilprojekt A02 Literatur und Markt

Stellv. Sprecher der Mitarbeiter*Innen (1. Wahlperiode, bis 28.02.2021)

Forschungsschwerpunkte

  • Kartellrecht
  • Datenschutzrecht
  • Bürgerliches Recht
  • Recht und Literatur

Vita

2014-2019

Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit dem Schwerpunktbereich Wirtschaftsrecht „Markt und Wettbewerb“
Praktische Studienzeiten u. a. bei der Staatskanzlei NRW/Vertretung der Landesregierung NRW beim Bund in Berlin, Landtag NRW in Düsseldorf, Landeshauptstadt Düsseldorf

2019 Erste juristische Prüfung vor dem Justizprüfungsamt bei dem Oberlandesgericht Hamm
2019 Freiberufliche Tätigkeit in der Juristenausbildung für Alpmann u. Schmidt Juristische Lehrgänge Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG in Münster
Seit 2019 Wissenschaftliche Mitarbeit am Institut für Internationales Wirtschaftsrecht, Abt. IV/ SFB 1385 Recht und Literatur

Publikationen

  • Das geänderte Rechtsumfeld der Arzneimittelpreisbindung und die Auswirkungen auf den Buchsektor, WuW 2020 (Aufsatz im Erscheinen).
  • Aufsichtsbehördliche Datenschutzrechtsdurchsetzung im interbehördlichen Verhältnis - Effizienz und Effektivität der Datenschutzaufsicht gegenüber öffentlichen Stellen in Deutschland, PinG 03/2020, S. 104-108 (Aufsatz).
  • Einsichtnahme in Examensarbeiten: Kopiert das Justizprüfungsamt jetzt kostenlos? Eine datenschutzrechtliche Betrachtung nach der DSGVO, ZJS 4/2019, S. 252-256 (Aufsatz)
  • Rezension zu Fahl/Winkler, Meinungsstreite Strafrecht, Bde. 1, 2 und 3, ZJS 5/2019, S. 445 (Rezension)

Sonstiges

  • Kostenfreie Kopien von Examensklausuren: Per DSGVO ins Prüfungsamt? . In: Legal Tribune Online, 12.08.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/36959/
  • JPA zum Streit um Gratiskopien von Examensklausuren: Landesrecht als lex specialis zur DSGVO? . In: Legal Tribune Online, 15.08.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/37069/