Theaterbesuch

Theaterbesuch im Düsseldorfer Schauspielhaus am 14.07.2018:

Frau Bauer-Funke organisiert den Theaterbesuch der Dramatisierung des antiutopischen Romans 1984.
Eine Vorstellung, für die es noch gute Karten gibt, findet am 14. Juli statt (https://www.dhaus.de/programm/spielplan/1984/2156/).
Da für Studierende jede Preisgruppe pauschal 7 Euro kostet, auch für die beste Preisgruppe, ist Eile geboten!
Bitte melden Sie sich zeitnah unter cerstin.bauer-funke@uni-muenster.de, ob Sie Karten möchten.

Besuch der Ruhrfestspiele Recklinghausen:

Frau Prof. Dr. Bauer-Funke organisiert im Sommersemester 2018 wieder Exkursionen zu den Ruhrfestspielen nach Recklinghausen. Die Auswahl der Stücke, die Termine und weitere Infos finden Sie hier.

Gastspiele

Gastspiel der Theatergruppe theater 2go:
              Yasmina Reza, Kunst
Samstag, 18.11.2017, 19:00 Uhr, Studiobühne der Universität Münster (Scharnhorststraße 110).
Der Eintritt ist frei, Kartenreservierung unter dem angegebenen Link erbeten!

Kongresse

Sie finden die Informationen zum Kongress CRISIS Y CREATIVIDAD EN EL TEATRO ESPAÑOL Y LATINOAMERICANO DEL SIGLO XIX AL SIGLO XXI hier!

Sie finden die Informationen zum Kongress Espacios urbanos en el teatro español de los siglos XX y XXI hier!

Sie finden die Informationen zum Frankoromanistenkongress 2014 hier!

Gastvorträge WiSe 2016/2017

Dienstag, den 15. November 2016, von 12-14 Uhr c.t. im Raum S (Aula)
Autorenlesung der senegalesischen Schriftstellerin Ken Bugul:
Rencontre avec Ken Bugul. Autofiktion im postkolonialen Roman. Le roman africain postcolonial et l'autofiction. 

Gastvorträge WiSe 2015/2016

Dienstag, 1. Dezember 2015, 18–20 Uhr, Raum S 6:
Autorenlesung des französischen Schriftstellers René Frégni mit anschließender Diskussion.
Der Vortrag findet in Kooperation mit dem Centre Culturel Franco-Allemand (Essen) statt. 

Gastvorträge SOSe 2015

Dienstag, 2. Juni 2015,  8-10 Uhr c.t. im Hörsaal ES 227:
Vortrag von  Dr. Timea Gyimesi (Universität Szeged):
"J'ai tout vu" ― Duras et l'image.

Freitag, 5. Juni 2015,  8-10 Uhr c.t. ,  BA 06 (Bispinhof 3):
Vortrag von  Dr. Timea Gyimesi (Universität Szeged):
"Marie Darrieussecq et la perception de l'espace. "

Dienstag,  9. Juni 2015, 8-10 Uhr c.t. im Hörsaal ES 227 (Englisches Seminar):
Vortrag von  Dr. Emmanuel Béhague (Université Strasbourg):
"Die Rezeption des Postdramatischen in Frankreich: Theorie und Praxis.".

 Freitag,  12. Juni 2015,  8-10 Uhr, Raum BA 06 (Bispinhof 3):
Vortrag von Dr. Emmanuel Béhague (Université Strasbourg):
" L'écriture (post)dramatique en France: Michel Vinaver, Alexandra Badéa, Philippe Malone."

Gastvorträge WiSe 2014/15

Dienstag, 1. Dezember 2015, 18–20 Uhr, Raum S 6:
Autorenlesung des französischen Schriftstellers René Frégni mit anschließender Diskussion.
Der Vortrag findet in Kooperation mit dem Centre Culturel Franco-Allemand (Essen) statt. 

Dienstag, 03.02.2015, von 12-14 Uhr c.t. im Hörsaal H 3 (Schlossplatz 46):
In Kooperation mit dem Centre Culturel Franco-allemand (Essen) findet eine Autorenlesung des französischen Schriftstellers mit anschließender Diskussion statt: Rencontre avec Paul Fournel

Mittwoch, 03.12.2014, von 12-14 Uhr c.t., S 9 (Schloss) 
In Kooperation mit dem Centre Culturel Franco-allemand (Essen) findet eine Autorenlesung der französischen Schriftstellerin mit anschließender Diskussion statt: Rencontre avec Claudie Gallay

 Freitag, 05.12.2014, von 12-14 Uhr c.t., BA 06 (Bispinghof 3)
Vortrag von Prof. Dr. Jean-Michel Devésa (Université Bordeaux Montaigne):
"Le Bruissement des espaces infinis."

Gastvorträge Sose 2014

Mittwoch, 21.05.2014, 12 Uhr, S 2 (Schlossplatz):
Autorenlesung mit Marie Darrieussecq, Paris:
„Le trajet d‘une phrase."

Gastvorträge sose 2012

Dienstag, 22. Mai 2012, 10 - 12 Uhr, Raum BB 401
Vortrag von Prof. Dr. Patrick Boucheron (Université Paris I Panthéon-Sorbonne): "Chevaliers et ruines antiques: le paysage urbain des villes médiévales dans le Midi de la France".
Der Vortrag ist eine Veranstaltung des Interdisziplinären Frankreich-Forums an der WWU Münster in Zusammenarbeit mit dem Institut français Bonn.

Dienstag, 5. Juni, 10-12 Uhr, Raum BB 401:
Vortrag von Prof. Dr. Michel Zink (Collège de France):
"La poésie médiévale et le latin".
Der Vortrag ist eine Veranstaltung des Interdisziplinären Frankreich-Forums an der WWU Münster in Zusammenarbeit mit dem Institut français Bonn.

Montag, 11. Juni, 10-12 Uhr, Raum BB 401:
Vortrag von Prof. Dr. Jean-Michel Devésa (Bordeaux):
"L'Ecriture contemporaine des femmes : Annie Ernaux, Christine Angot, Marie Darrieussecq".

Montag, 18. Juni, 10-12 Uhr, Raum BB 401:
Vortrag von Prof. Dr. Margarete Zimmermann (FU Berlin):
"Christine de Pizan und ihre Cité des Dames - ein Fall von kulturellem Gedächtnis".