Aktuelles Nachwuchsförderung

Ausschreibung Postdoc-Stellen

Stellenausschreibung 1 1Stellenausschreibung 2 1
© bhe

Am Exzellenzcluster 2060 „Religion und Politik. Dynamiken von Tradition und Innovation“ an der WWU Münster sind zum 1. Oktober 2019 bis zu drei Postdoc-Stellen zu besetzen.

Ausschreibung Promotionsstellen

Stellenausschreibung 1 1Stellenausschreibung 2 1
© bhe

In der Graduiertenschule des Exzellenzclusters 2060 „Religion und Politik. Dynamiken von Tradition und Innovation“ an der WWU Münster sind zum 1. Oktober 2019 bis zu zwei Promotionsstellen zu besetzen.

Christlich-muslimische Dialoge

News Sperber Dialoge 1 1News Sperber Dialoge 2 1
© Vandenhoeck & Ruprecht

Die Religionswissenschaftlerin Dr. Jutta Sperber hat in ihrer Habilitationsschrift die christlich-muslimischen Dialoge des Vatikan bis zum Tod Papst Johannes Paul II. nach Elementen untersucht, die den Menschen und seine Stellung vor Gott und in der Welt charakterisieren.

Nachwuchsförderung an der WWU

News V _t Kortus 1 1News V _t Kortus 2 1
© privat

Die WWU stellt in den folgenden Monaten in einem Themenschwerpunkt ihre Nachwuchsförderung vor. Der Historiker Vít Kortus, Koordinator der Graduiertenschule des Exzellenzclusters „Religion und Politik“, schildert in einem Beitrag seine Erfahrungen mit der Nachwuchsförderung.

Auszeichnung für Erforschung des NS-Märtyrerkultes

News Irma Rosenberg Preis 1 1News Irma Rosenberg Preis 2 1
© Marianne Ertl

Die Historikerin Dr. Sarah Thieme ist in Wien mit dem „Irma-Rosenberg-Preis“ 2018 für Forschungen zur Geschichte des Nationalsozialismus ausgezeichnet worden. Sie erhielt den Preis für ihre Dissertationsschrift zum nationalsozialistischen Märtyrerkult im Ruhrgebiet.

Ausgezeichnete Dissertationen

News Dissertationspreis 1 1News Dissertationspreis 2 1
© WWU/ Peter Leßmann

Der Philosoph Thomas Meyer und der Historiker Lennart Pieper vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ sind am Freitag, 7. Dezember, für ihre Dissertationen ausgezeichnet worden.

Territoriale Unverletzlichkeit

News Buch Territoriale Asylie Im Hellinismus Knaepper 1 1News Buch Territoriale Asylie Im Hellinismus Knaepper 2 1
© Verlag Franz Steiner

Unter dem Titel „Hieros Kai Asylos. Territoriale Asylie im Hellenismus in ihrem historischen Kontext“ hat die Althistorikerin Katharina Knäpper eine Monografie über vertraglich garantierte territoriale Unverletzlichkeit griechischer Stadtstaaten in der Antike vorgelegt.

„Vom Osmanen zum Türken“

News Buch Tuerkei Demiriz 1 1News Buch Tuerkei Demiriz 2 1
© Ergon-Verlag

Mit sakralen Elementen in der Anfangsphase der türkischen Republik befasst sich eine neue Studie aus dem Exzellenzcluster „Religion und Politik“, die die Historikerin Dr. Sara-Marie Demiriz vorgelegt hat.

Rituale bei ostdeutschen Jugendlichen

News Ernst E.jpegNews Ernst E.jpeg
© Privat

Die Psychologin Dr. Sarah Demmrich vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ ist für ihre Dissertation über Rituale und religiöse Überzeugungen ostdeutscher Jugendlicher mit dem Ernst-E.-Boesch-Nachwuchspreis ausgezeichnet worden, den die Gesellschaft für Kulturpsychologie vergibt.

Ausgezeichnete Dissertation

News Wwu Dissertationspreis 2017 1 1News Wwu Dissertationspreis 2017 2 1
© WWU - Peter Leßmann

Die Historikerin Barbara Rupflin hat einen der mit 7500 Euro dotierten Dissertationspreise der WWU Münster erhalten. Die am Exzellenzcluster entstandene Studie befasst sich mit den während der argentinischen Militärdiktatur verübten Menschenrechtsverbrechen und der Rolle der katholischen Kirche.

Judäische Königsideologie

News Buch Jud _ische K _nigsideologie Salo 1 1News Buch Jud _ische K _nigsideologie Salo 2 1
© Mohr Siebeck

Mit der judäischen Königsideologie im Kontext der Nachbarkulturen befasst sich die kürzlich erschienene Dissertation der evangelischen Theologin Dr. Reettakaisa Sofia Salo vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“.

Nationalsozialistischer Märtyrerkult

News Buch Thieme Ns Maertyrerkult 1 1News Buch Thieme Ns Maertyrerkult 2 1
© Campus Verlag

Mit dem Märtyrerkult der nationalsozialistischen Bewegung und ihrem Verhältnis zum Christentum im westfälischen Ruhrgebiet zwischen 1929 und 1939 befasst sich die jetzt erschienene Dissertation der Historikerin Dr. Sarah Thieme vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“.

Fortschritte in der Moralphilosophie

News Buch Hoesch Et Al Parfit 1 1News Buch Hoesch Et Al Parfit 2 1
© Suhrkamp Verlag

Übersetzungen zentraler Texte des Philosophen Derek Parfit (1942-2017) enthält eine neue Publikation, die der Philosoph Dr. Matthias Hoesch vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ mitherausgegeben hat.

Religion in der Nachkriegsliteratur

News Buch Sieg Engagierte Literatur 1 1News Buch Sieg Engagierte Literatur 2 1
© Verlag De Gruyter

Mit der Funktion der Religion für die Inszenierung politischer Autorschaft befasst sich die Habilitationsschrift des Literaturwissenschaftlers PD Dr. Christian Sieg vom Exzellenzcluster. Die Monografie mit dem Titel „Die ‚engagierte Literatur‘ und die Religion. Politische Autorschaft im literarischen Feld zwischen 1945 und 1990“ ist jüngst im Verlag De Gruyter erschienen.

Ideenwettbewerb „Religion und Politik“

News Ideenwettbewerb Exzellenzcluster Religion Und Politik 1 1News Ideenwettbewerb Exzellenzcluster Religion Und Politik 2 1
© exc

Der Exzellenzcluster „Religion und Politik“ hat an der WWU einen Ideenwettbewerb zur Einrichtung neuer Forschungsprojekte ausgeschrieben. Im Rahmen der neuen Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder bewirbt sich der Forschungsverbund um Fördermittel für die Zeit von 2019 bis 2025. Der Ideenwettbewerb zielt auf eine potentielle erste Projektphase von 2019 bis 2022.

„Jesuiten zwischen Demokratie und Diktatur“

News Buch Reihe Crm Gehorchen Und Gestalten Antje Schnoor 1 1News Buch Reihe Crm Gehorchen Und Gestalten Antje Schnoor 2 1
© Campus Verlag

Die politischen Haltungen und Handlungen von Jesuiten in Chile zwischen 1962 und 1983 behandelt eine Studie aus dem Exzellenzcluster „Religion und Politik“ und dem Centrum für Religion und Moderne (CRM) der WWU. Die Monographie von Historikerin Antje Schnoor trägt den Titel „Gehorchen und Gestalten.

Politische Mythen und Verschwörungen

News Politische Mythen Sarah Thieme 1 1News Politische Mythen Sarah Thieme 2 1
© maz

Die Zeithistorikerin Sarah Thieme vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ hat auf einer Tagung über politische Mythen in London im Palace of Westminster über Märtyrerfiguren der NS-Bewegung in der Weimarer Zeit gesprochen.

Zukunftsvisionen von der Antike bis heute

News Buch Apokalypse Ergon-verlag 1 1News Buch Apokalypse Ergon-verlag 2 1
© Ergon-Verlag

Mit Zukunftsvisionen von der Antike bis heute befasst sich eine neue Publikation aus dem Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der Uni Münster. Der Band „Zukunftsvisionen zwischen Apokalypse und Utopie“ widmet sich der Geschichte des apokalyptischen und utopischen Denkens.

Verantwortung für Taten und ihre Folgen

News Tagung Thomas Meyer Hegel 1 1News Tagung Thomas Meyer Hegel 2 1
© Sophus Williams, Library of Congress Prints and Photographs Division Washington, D.C.

Wie Menschen für Taten und ihre Folgen verantwortlich gemacht werden, steht im Mittelpunkt einer interdisziplinären Tagung am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der Universität Münster. Philosophen und Rechtswissenschaftler wollen dabei das Verhältnis von Kausalität und Zurechnung in der Rechtsphilosophie Georg Wilhelm Friedrich Hegels (1770-1831) und deren Wirkungsgeschichte untersuchen.

Eid und Außenpolitik

News Buch Sebastian Scharff Eid Und Aussenpolitik 1 1News Buch Sebastian Scharff Eid Und Aussenpolitik 2 1
© Franz Steiner Verlag

Unter dem Titel „Eid und Außenpolitik“ hat der Althistoriker Dr. Sebastian Scharff eine Monografie über zwischenstaatliche Vereinbarungen im vorrömischen Griechenland und deren religiöse Fundierung vorgelegt, die am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ entstanden ist.