Press review of the Cluster of Excellence

The Cluster of Excellence investigates historical and current topics between the conflicting interests of religion and politics. Apart from basic research, the members also organise an intense exchange with the public, as in addition to public lecture series, cultural and dialogue events, and also through the national and international media relations of the research association. The Centre for Research Communication liaises the researchers’ expertise with print and online media as well as radio and television.

Review October 2019

[Online] | [TV- und Radio-Belege] | [Print]

Online

TV- und Radio-Belege

Print

  • Weitergabe von Glauben soll untersucht werden (Religionssoziologen Prof. Dr. Christel Gärtner und Dr. Olaf Müller, in: Fränkischer Tag Hassberge vom 7. Oktober 2019)
  • Uni untersucht Weitergabe des Glaubens in Familien (Religionssoziologen Prof. Dr. Christel Gärtner und Dr. Olaf Müller, in: Die Glocke Oelder Zeitung vom 3. Oktober 2019)
  • Im Namen der Unabhängigkeit (Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Hinnerk Wißmann, in WELT AM SONNTAG Nordrhein-Westfalen vom 6. Oktober 2019)
  • Höink erhält Hermann-Abert-Preis (Musikwissenschaftler Dr. Dominik Höink, in: Münstersche Zeitung Münster vom 8. Oktober 2019)
  • Personalien an der WWU (Musikwissenschaftler Dr. Dominik Höink, in: Wissen.Leben vom Oktober 2019)
  • Keine falsche Rücksicht (Historiker Prof. Dr. Thomas Großbölting, in: Münstersche Zeitung Münster vom 19. Oktober 2019)
  • "Der Islam wurde in Geiselhaft genommen" (Islamischer Theologe Prof. Dr. Mouhanad Khorchide, in: Dülmener Zeitung vom 8. Oktober 2019)
  • "Das Fenster ist im Moment offen" (Kirchenhistoriker Prof. Dr. Hubert Wolf, in: Kleine Zeitung vom 6. Oktober 2019)
  • Aufbruch in die entsicherte Gesellschaft (Historiker Prof. Dr. Thomas Großbölting, in: Wissen.Leben vom Oktober 2019)
  • Was verbinden Sie mit dem Fall der Mauer? (Religionssoziologe Prof. Dr. Detlef Pollack, in: Wissen.Leben vom Oktober 2019)
  • Justiz ohne Kreuz und Kopftuch (Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Hinnerk Wißmann, in: Rheinische Post Düsseldorf vom 8. Oktober 2019)
  • Keine religiösen Symbole für die NRW-Justiz (Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Hinnerk Wißmann, in: Kölner Stadt-Anzeiger Köln vom 2. Oktober 2019)
  • NRW: Justiz soll Kopftuch, Kreuz und Kippa verbieten (Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Hinnerk Wißmann, in:Westdeutsche Allgemeine WAZ Essen-Rüttenscheid vom 2. Oktober 2019)
  • Wissenschaftler wollen Weitergabe von Glauben untersuchen (- Religionssoziologen Prof. Dr. Christel Gärtner und Dr. Olaf Müller, in: epd-West vom 2. Oktober 2019)
  • Studie über Weitergabe der Religiosität in der Familie (Religionssoziologin Prof. Dr. Christel Gärtner, in: KNA Basisdienst vom 2. Oktober 2019)
  • Rheinischer Feudalismus (Historiker Prof. Dr. Gerd Althoff, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 2. Oktober 2019)