Religion und Politik Im Fokus

Filme 2018

Hinweis: Sie müssen JavaScript in Ihrem Browser aktivieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können.

News Drews 16 9

Jüdisch-christlicher Disput

Einen besonderen Fall eines jüdisch-christlichen Disputs im Mittelalter stellt Professor Wolfram Drews mit dem Briefwechsel zwischen dem Christen Paulus Alvarus von Córdoba und Bodo-Eleazar, einem Konvertiten zum Judentum, vor. Er fand im muslimischen Spanien des 9. Jahrhunderts statt.

Startbild Quante 160 90

Call for social debate on ethically justifiable warfare

State warfare must not drift into state terrorism, says philosopher Michael Quante. He calls for a social debate on the ethically and legally justifiable options of warfare.

Startbild Quante 160 90

Wenn staatliche Kriegsführung zu Staatsterrorismus wird

Staatliche Kriegsführung darf nicht in Staatsterrorismus abdriften, sagt der Philosoph Michael Quante. Er fordert eine gesellschaftliche Debatte darüber, welche Möglichkeiten der Kriegsführung für Staaten ethisch und rechtlich vertretbar sind.

Startbild Video Krems 160

Die Liebe verdrängt die Gewalt

Make Love, Not War: Kunsthistorikerin Prof. Dr. Eva-Bettina Krems in der Reihe „Frieden“ des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ über wiederkehrende Friedensmotive – vom antiken Theater bis zu Yoko Ono.

Standbild Video Thamer Teaser

Friedensbewegung damals und heute

Frieden ist erst seit kurzem oberstes Ziel der Politik: In der Reihe „Frieden“ des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ zeigt der Zeithistoriker Prof. Dr. Hans-Ulrich Thamer, wie die Friedensbewegung der 80er Jahre unsere Sicht auf Krieg und Frieden verändert hat.

Startbild Video Frieden In Der Antike 160

Antike Friedensbilder

Die Antike wusste immer, dass nicht Krieg, sondern Frieden zu Reichtum führt – Dr. Helge Nieswandt, Kustos des Archäologischen Museums der Universität Münster, zeigt das in der Reihe „Frieden“ des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ am Beispiel der Eirene-Statue des Kephisodot.

Videobild Althoff 160

Vertrauen als Grundlage für Frieden

Wer Frieden will, sollte Vertrauen zwischen den Kriegsgegnern herstellen. Historiker Prof. Althoff hat erforscht, wie Vertrauensmaßnahmen vom Geschenk bis zum Friedensmahl wirkten, und berichtet davon in der Reihe „Frieden“ des Exzellenzclusters „Religion und Politik“.


Impressum | Datenschutzhinweis | © 2019 Exzellenzcluster Religion & Politik
Exzellenzcluster „Religion & Politik“
Johannisstraße 1
· D-48143 Münster
Tel: +49 251 83-23376 · Fax: +49 251 83-23246
E-Mail: