Kirchen in Politik und Öffentlichkeit

Audio Koenemann

Prof. Dr. Judith Könemann

© ska

Über die christlichen Kirchen als Akteure in der deutschen Politik und Öffentlichkeit hat die katholische Theologin Prof. Dr. Judith Könemann vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ in der Ringvorlesung des Forschungsverbundes gesprochen. „Die öffentliche politische Meinungsbildung ist ein Prozess, der von Wettbewerb, Präsenz und Interessensvertretung der jeweiligen Akteure geprägt ist. Dazu gehören auch religiöse Akteure wie die Großkirchen“, so die Forscherin.

Mehr Informationen zum Vortrag vom 6. November 2012 finden sich auf der Website des Exzellenzclusters. Journalisten können sich bei Interesse an sendefähigen O-Tönen an das Zentrum für Wissenschaftskommunikation unter der Telefonnummer +49 251/83-23376 oder per E-Mail an religionundpolitik@uni-muenster.de wenden.

Vortrag „Religiöse Akteure in der Öffentlichkeit. Kirchliche Positionierungen und Interessensvertretung in der (Zivil-)Gesellschaft“