Ansichtssachen 2017

„Woher kommt die Angst?“

News Psychologie Religion Und Integration 1 1News Psychologie Religion Und Integration 2 1
© privat

Mit Ursachen von Angst vor Fremden und Fremdem beschäftigt sich ein Beitrag des Psychologen Prof. Dr. Mitja Back vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ sowie der Psychologen Jens H. Hellmann, Judith Knausenberger und Gerald Echterhoff vom Institut für Psychologie der WWU Münster.

„Religion als Kulturevent“

Ansichtssache Familiensynode 1 1Ansichtssache Familiensynode 2 1
© Julia Holtkötter

Zum Reformationsjubiläum 2017 untersucht der Zeithistoriker Prof. Dr. Thomas Großbölting vom Exzellenzcluster der WWU die gegenwärtige religiöse Lage und die Entwicklung der christlichen Konfessionen in Deutschland seit dem Zweiten Weltkrieg in einem Gastbeitrag für die Zeitschrift "INDES". Mit Blick auf die Reformationsfeiern schreibt er, der hohen Aufmerksamkeit für Religion als „Kulturevent“ stehe eine innerkirchliche Krisenwahrnehmung entgegen.

„‚Inquisition‘ ist keine ironische Erfindung von Scorsese“

Ansichtssache Religionswissenschaftler Zu Ekd Papier Religioese Vielfalt 1 1Ansichtssache Religionswissenschaftler Zu Ekd Papier Religioese Vielfalt 2 1
© ska

Der neue Film „Silence“ von US-Regisseur Martin Scorsese über die Verfolgung von Christen durch japanische Buddhisten zeigt Forschern zufolge die historische Wirklichkeit „entgegen verbreiteter Vorstellungen vom immer friedlichen Buddhismus“. Das schreibt Religionswissenschaftler Prof. Dr. Perry Schmidt-Leukel vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der Uni Münster in einem Beitrag für www.religion-und-politik.de.