• Vita

    Beruflicher Werdegang

    seit 10/2018
    Professurvertretung 'Allgemeine Religionswissenschaft' (100%) an der WWU Münster

    04/2018
    Ruf auf die W3-Professur für Religionswissenschaft an die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (abgelehnt)

    10/2017 - 09/2018
    Professurvertretung 'Allgemeine Religionswissenschaft' (50%, 66%) an der WWU Münster

    seit 04/2012
    Wissenschaftliche Geschäftsführerin am Centrum für Religion und Moderne der WWU Münster (derzeit beurlaubt)
    Mitglied im Exzellenzcluster "Religion und Politik"

    04/2009 - 03/2012
    Projektleiterin im Exzellenzcluster "Religion und Politik" der WWU Münster ('Religion in der verrechtlichten Gesellschaft. Rechtskonflikte und öffentliche Kontroversen um Religion in Deutschland im internationalen Vergleich')

    2004 - 2008
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien der Universität Erfurt

    2007
    Elternzeit

    2005 - 2006
    Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin

    2001 - 2008
    Lehraufträge für Religionswissenschaft an den Universitäten Marburg, Münster und Erfurt

    2000 - 2002
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Ludwig-Maximilians-Universität München (Lehrstuhl Prof. Dr. F. W. Graf)

    Akademische Ausbildung

    2012
    Habilitation im Fach Religionswissenschaft am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt

    1999
    Promotion im Fach Religionswissenschaft an der Universität Bremen (Prof. Dr. Hans G. Kippenberg)

    1995 - 1997
    Studium im Fach Anthropologie sociale et ethnologie an der École des Hautes Études en Sciences Sociales, Paris (Diplôme d'Études Approfondies 1997; directeur d'études: Maurice Godelier)

    1990 - 1996
    Mehrfache Studien- und Forschungsaufenthalte in Brasilien und Kolumbien

    1987 - 1994
    Studium der katholischen Theologie an den Universitäten Bonn und Münster (Dipl. theol. 1994)

  • Forschung

    Arbeitsschwerpunkte

    • Geschichte, Theorie und Methode der Religionsforschung
    • Religion in modernen Gesellschaften
    • Religionen und Recht
    • Afroamerikanische Religionen (Lateinamerika)

    Aktuelles Forschungsprojekt

    "Zur Dynamik von De-Institutionalisierung und Re-Institutionalisierung religiöser Praxis. Die '(Neuen) Geistlichen Gemeinschaften' im Spannungsfeld von kommunitärer Sehnsucht, individueller Frömmigkeit und kirchlicher Bindung" [im Exzellenzcluster 'Religion und Politik']

  • Publikationen

    Monographien

    • Religion in der verrechtlichten Gesellschaft. Rechtskonflikte und öffentliche Kontroversen um Religion als Grenzarbeiten am religiösen Feld (CSRRW Bd. 5), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2014.
    • Voodoo und andere afroamerikanische Religionen, München: C.H. Beck 2003. (hebräische Übersetzung Tel Aviv University Press 2007).
    • Das wilde Heilige. Roger Bastide (1898-1974) und die Religionswissenschaft seiner Zeit, Frankfurt/New York: Campus 2000.

    Sammelbände

    • (mit Ulrich Willems und Daniel Gerster) Ordnungen religiöser Pluralität . Wirklichkeit - Wahrnehmung - Gestaltung (Religion und Moderne Bd. 3), Frankfurt a.M.: Campus 2016.
    • (mit Hans G. Kippenberg) Religionskonflikte im Verfassungsstaat, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2010.

    Aufsätze

    • Praxeologie: Struktur und Handeln (Pierre Bourdieu), in: Detlef Pollack/Volkhard Krech/Olaf Müller/Markus Hero (Hg.), Handbuch Religionssoziologie, Wiesbaden: Springer VS, S. 1-34 [im Erscheinen 2018].
    • Religion in der Schule. Kommentar zu Christian Walter, in: Zeitschrift für evangelisches Kirchenrecht, 62,4 2017, S. 415-418.
    • Was ist Religion? Das Recht als Arena von Grenzkämpfen um das religiöse Feld, in: Hans Michael Heinig/Christian Walter (Hg.), Religionsverfassungsrechtliche Spannungsfelder, Tübingen: Mohr Siebeck 2015, S. 57-76.
    • Religion im Prozess der Ver(grund)rechtlichung der Gesellschaft, in: Anne Kühler/Felix Hafner/Jürgen Mohn (Hg.), Interdependenzen von Recht und Religion, Würzburg: Ergon 2014, S. 9-29.
    • Umstrittene Variablen: Religion, Moderne, Säkularität, in: Peter L. Berger, Nach dem Niedergang der Säkularisierungstheorie. Mit Kommentaren von Detlef Pollack (Hg.), Thomas Großbölting, Thomas Gutmann, Marianne Heimbach-Steins, Astrid Reuter und Ulrich Willems sowie einer Replik von Peter L. Berger, Münster: Centrum für Religion und Moderne 2013, S. 26-29.
    • Renaissance der Religionen oder Konjunktur der Religionskontroversen?, in: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte 4 (2011), S. 15-17.
    • Einleitung, in: Astrid Reuter/Hans G. Kippenberg, Religionskonflikte im Verfassungsstaat, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2010, S. 11-20 (mit Hans G. Kippenberg).
    • Lebt der freiheitliche, säkularisierte Staat von Voraussetzungen, die er selbst garantieren kann? Der Streit um den Werte- und Ethikunterricht in Deutschland und ein Blick nach Frankreich, in: Astrid Reuter/Hans G. Kippenberg, Religionskonflikte im Verfassungsstaat, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2010, S. 230-258.
    • Am Abgrund des wilden Heiligen: Roger Bastide zwischen Calvinismus und Candomblé, in: Friedrich Wilhelm Graf (Hg.), Intellektuellen-Götter. Das religiöse Laboratorium der klassischen Moderne, München: Oldenbourg 2009 (Schriftenreihe des Historischen Kollegs), S. 121-141.
    • Les deux Etats face à leur diversité : Quelles sont les évolutions des sociétés ? Où en est la recherche ? [Vortrag und Diskussionsbeiträge], in: Ambassade de la République Fédérale d’Allemagne Paris / Maison Heinrich Heine (Hg.), Religion et Intégration. Le débat en France et en Allemagne. Actes du colloque, 5 juin 2008, Paris, Ambassade d’Allemagne / Maison Heinrich Heine 2009.
    • Charting the Boundaries of the Religious Field. Legal Conflicts over Religion as Struggles over Blurring Borders, in: Journal of Religion in Europe 2 (2009), S. 1-20. (deutsche Übersetzung: "Grenzarbeiten am religiösen Feld. Religionsrechtskonflikte und -kontroversen im Verfassungsstaat", in: Jamal Malik/Jürgen Manemann (Hg.), Religionsproduktivität in Europa. Markierungen im religiösen Feld, Münster: Aschendorff 2009, S. 101-115)
    • Religionen im Prozess von Migration. Eine Fallstudie: Muslimische Migration nach Deutschland und Frankreich im 20. Jahrhundert", in: Hans G. Kippenberg/Jörg Rüpke/Kocku von Stuckrad (Hg.), Europäische Religionsgeschichte. Ein mehrfacher Pluralismus, 2 Bände, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2009, Band 1, S. 371-410.
    • Religion – Identitätsressource von Migranten? Eine religionssoziologische Studie", in: Richard Faber/Susanne Lanwerd (Hg.), Aspekte der Religionswissenschaft, Würzburg: Königshausen & Neumann 2009, S. 183-203.
    • Religionsmigration. Der Islam in Frankreich und Deutschland", in: Benedikt Kranemann/Myriam Wijlens (Hg.), Religion und Laicité in Frankreich. Entwicklungen, Herausforderungen und Perspektiven, Würzburg: Echter 2009, S. 35-56.
    • Kreuz und Kopftuch − Religionskontroversen in der säkularen Ordnung der Freiheit und Gleichheit", in: Matthias Koenig/Jean Paul Willaime (Hg.), Religionskontroversen in Frankreich und Deutschland, Hamburg: Hamburger Edition 2008, S. 271-313.
    • Religionskulturen 'mit Migrationshintergrund'. Zum Institutionalisierungsprozess des Islam in Deutschland und Frankreich", in: Friedrich Wilhelm Graf/Klaus Große Kracht (Hg.), Religion und Gesellschaft im Europa des 20. Jahrhunderts, Köln u.a.: Böhlau 2007, S. 375-399.
    • Säkularität und Religionsfreiheit – ein doppeltes Dilemma", in: Leviathan. Berliner Zeitschrift für Sozialwissenschaft 35,2 (2007), S. 178-192.
    • Das Dilemma von Säkularität und Religionsfreiheit", in: Wissenschaftskolleg zu Berlin, Jahrbuch 2005/2006, hg. von Dieter Grimm, Berlin 2007, S. 141-145.
    • Religion in den europäischen Öffentlichkeiten. Wandlungsprozesse in Deutschland und Frankreich", in: Recht, Religion, Politik. Auf dem Weg zu einer Anerkennung des Islam in Deutschland, Rehburg-Loccum 2007 (Loccumer Protokolle 17/05), S. 85-104.
    • Les années d’apprentissage de Roger Bastide", in: Bastidiana 51-52 (2005), S. 13-32.
    • Poesie als soziologische Methode'. Roger Bastide, Henri Bergson und Mário de Andrade im Feld von Ethnologie und Literatur", in: Peter Braun/Manfred Weinberg (Hg.), „Ethno/Graphie“. Reiseformen des Wissens, Tübingen: Gunter Narr 2002, S. 21-37.
    • Die Intellektuellen, die brasilianische Identität und der Candomblé. Zur Motivgeschichte der afro-brasilianischen Religionsforschung, in: kea. Zeitschrift für Kulturwissenschaften 12 (1999), S. 91-111.
    • Entre mysticisme et moralisme. Roger Bastide à la recherche d'une esthétique protestante, in: Bastidiana 25-26 (1999), S. 153-165.

    Handbuchbeiträge und Lexikonartikel

    • Religionen, afroamerikanische, in: Das Lateinamerika-Lexikon, hg. von Silke Hensel/Barbara Potthast, Wuppertal: Peter Hammer 2013, S. 284-285.
    • Candomblé, in: Taschenlexikon Religion und Theologie, hg. von Friedrich Wilhelm Horn/Friederike Nüssel, Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht 2007, S. 215-216.
    • Voodoo, in: ebd., S. 1244-1246.
    • Roger Bastide (1898-1974), in: Encyclopédie du Protestantisme, hg. von Pierre Gisel, Paris/Genf: PUF/Labor et Fides 2006. S. 99.
    • Otto, Rudolf, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Handwörterbuch für Theologie und Religionswissenschaft (RGG), 8 Bände, 4., völlig neu bearbeitete Auflage, hg. von Hans Dieter Betz/Don S. Browning/Bernd Janowski, Eberhard Jüngel, Tübingen, Mohr Siebeck, Band 6 (2003), Sp. 753-754.
    • Migration, I. Sozialwissenschaftlich, in: ebd., Band 5 (2002), Sp. 1215-1217.
    • Messianismus, IV. Christentum, 2. Messianische Bewegungen", in: ebd., Band 5 (2002), Sp. 1153-1155.
    • Lehmann, Johannes Edvard, in: ebd., Band 5 (2002), Sp. 180.
    • Intellektuellenreligiosität, in: ebd., Band 4 (2001), Sp. 183.
    • History of Religion, in: International Encyclopedia of the Social and Behavioral Sciences, hg. von Neil J. Smelser/Paul B. Baltes, Oxford, UK: Elsevier 2001, Band 19, Sp. 13071-13077 (mit Friedrich W. Graf).

    Rezensionen

    • Was den Frommen frommt im säkularen Staat. Ahmet Cavuldak mustert die Argumente, die für die Trennung von Politik und Religion aufgeboten werden (Rez. von: Ahmet Calvuldak, „Gemeinwohl und Seelenheil“. Die Legitimität der Trennung von Religion und Politik in der Demokratie, Bielefeld, transcript 2015), in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 2.3.2016.
    • Ohne die richtige Frau ging gar nichts. Eine berufene Familie. Cord Aschenbrenner erklärt das evangelische Pfarrhaus am Beispiel einer Pastorendynastie (Rez. von: Cord Aschenbrenner Das evangelische Pfarrhaus. 300 Jahre Glaube, Geist und Macht: Eine Familiengeschichte, München, Siedler 2015), in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 4.11.2015.
    • Und was soll jetzt aus dem Bösen werden? Leben in einer Welt ohne göttlichen Schöpfungsplan: Ein Handbuch zum Thema Religion und Säkularisierung (Rez. von: Annette Pitschmann/Thomas M. Schmidt (Hg.), Religion und Säkularisierung. Ein interdisziplinäres Handbuch, Stuttgart, J.B. Metzler 2014, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 14.4.2015.
    • Gerhard Besier/Hermann Lübbe (Hg.), Politische Religion und Religionspolitik. Zwischen Totalitarismus und Bürgerfreiheit, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2005, in: Theologische Literaturzeitung 132,5 (2007), S. 549-551.
    • Bereichsrezension: Religion und Öffentlichkeit, in: Soziologische Revue 2 (2005), S. 175-181.
    • Streit um Symbole. Dokumentation, Analyse und Plädoyer. Heide Oestreichs Sicht auf den Kopftuch-Konflikt (Rez. von: Heide Oestreich, Der Kopftuch-Streit. Das Abendland und ein Quadratmeter Islam, Frankfurt: Brandes & Apsel 2004), in: Frankfurter Rundschau, 17.05.2004.
    • Ein Riesenerfolg, weil Balsam für die deutsche Seele. Eduard Rhein hieß der Mann, der in Axel Cäsar Springers Auftrag die 'Hör zu!' erfand: Lu Seegers folgt kundig seinem beruflichen Weg (Rez. von: Lu Seegers, Hör Zu! Eduard Rhein und die Rundfunkprogrammzeitschriften (1931-1965), Potsdam: Verlag für Berlin Brandenburg 2001), in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.06.2002.
    • Parias und Propheten. Eine Tagung über Max Webers Schrift zum antiken Judentum, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.20.2002.
    • Sie hat die Macht, dich zu heilen. Kult oder Kunst? – Religionswissenschaftler diskutieren die Dialektik von Vermittlung und Musealisierung der Religion, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 17.10.2001.
    • Kurios, diese sozialistischen Geheimgesellschaften! Versteh einer die Europäer: Feng Chen untersucht die Berichte früher chinesischer Diplomaten (Rez. von: Feng Chen, Die Entdeckung des Westens. Chinas erste Botschafter in Europa 1866-1894, Frankfurt: Fischer 2001), in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.07.2001.
    • Reiseführer zum Homo sapiens. Der Kreuzfahrer Desmond Morris stillt seinen Menschendurst (Rez. von: Desmond Morris, Manwatching. Reisen zur Erforschung der Spezies Mensch, München: Heyne 2001), in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 09.05.2001.
    • Volkhard Krech, Georg Simmels Religionstheorie, Tübingen: Mohr Siebeck, 1998, in: Numen. International Review for the History of Religions 47 (2000), S. 207-209 (engl.).
    • Albrecht Grözinger, Es bröckelt an den Rändern. Kirche und Theologie in einer multikulturellen Gesellschaft, München: Chr. Kaiser 1992, in: Zeitschrift für Missions- und Religionswissenschaft 79,3 (1995), S. 247-248.

    Blogs, Rundfunk- und Fernsehbeiträge

    • Ein Kopftuch voll Angst. Beitrag im FAZ-Blog: Ich. Heute. 10 vor 8., 30.3.2015 [URL: http://blogs.faz.net/10vor8/2015/03/30/ein-kopftuch-voll-angst-4252/].
    • Black Atlantic. TV-Gespräch mit Alexander Kluge, gesendet am 29.04.2007 auf Sat 1 (News and Stories, 60 Min.).
    • Podiumsdiskussion "Religion und Glauben im 21. Jahrhundert: Zivilreligion" zusammen mit José Casanova, Wolfgang Huber und Herfried Münkler in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften am 31.5.2006, Moderation: Alfred Eichhorn, gesendet am 11.06.2006 im Inforadio des Rundfunks Berlin-Brandenburg (Forum).
    • Gesprächsbeiträge in: "Die Geister, die ich rief…" Vom Beschwören und Vertreiben fremder Mächte, Feature von Astrid Mayerle, gesendet am 23.11.2005 im Bayerischen Rundfunk (B2Radio radioWissen).

    Sonstiges

    • Von der Kirchensoziologie zur Christentumsforschung? Vergewisserungen und Perspektiven nach Luckmann. Beiträge von Karl Gabriel und Martin Laube mit einer Einleitung von Thomas Großbölting, Judtih Könemann und Astrid Reuter, Münster: Centrum für Religion und Moderne 2014 [URL: https://imperia.uni-muenster.de/Religion-und-Moderne/aktuelles/forschung/publikationen/preprints/index.html].

  • Lehre

    Wintersemester 2018/2019
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft: "Vorlesung: Monotheistische Religionen in der europäischen Religionsgeschichte"

    Wintersemester 2018/2019
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft: "Theorie und Fachgeschichte der Religionswissenschaft"

    Wintersemester 2018/2019
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft: "Islam in Westeuropa"

    Wintersemester 2018/2019
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft: "BA-Kolloquium"

    Wintersemester 2018/2019
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft: "Doktorand*innen-Kolloquium"

    Sommersemester 2018
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft: "Vorlesung: Außereuropäische Religionen: Religiöse Pluralität am Beispiel Asiens und Lateinamerikas" (mit Robert Stephanus: Asien)

    Sommersemester 2018
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft: "Soziologie des Christentums ‚praktisch‘: Der 101. Deutsche Katholikentag vom 9.-13. Mai 2018 in Münster"

    Sommersemester 2018
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft: "Doktorandenkolloquium/Kolloquium B.A.-Abschlussarbeiten“"

    Wintersemester 2017/2018
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft: "Vorlesung: Monotheistische Religionen und europäische Religionsgeschichte"

    Wintersemester 2017/2018
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft: "Theorie- und Fachgeschichte"

    Sommersemester 2017
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft: "Religionsfreiheit im Verfassungsstaat. Rechtliche Grundlagen und Konflikte"

    Sommersemester  2016
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft:
    "Gewalt als Gottesdienst? Sondierungen im 20. Jahrhundert"

    Wintersemester 2015/2016
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft: "Theorie- und Fachgeschichte"

    Sommersemester  2015
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft: "Konversion in Geschichte und Gegenwart"

    Wintersemester 2014/2015
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft: "Säkularisierung, Pluralisierung, Individualisierung. Modelle der (europäischen) Religionsgeschichte"

    Sommersemester  2014
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft: "'Geteilte Religionsgeschichte'. Juden, Christen und Muslime in der Religions- und Kulturgeschichte Europas"

    Sommersemester 2013
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft: "'Wunder gibt es immer wieder...'. Marienerscheinungen und Marienfrömmigkeit im 19. und 20. Jahrhundert"

    Wintersemester 2011/2012
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Institut für Soziologie/Historisches Seminar: "The Making of Religion? Zur Ausdifferenzierung von Religion in Vormoderne und Moderne" (Seminar, gemeinsam mit Dr. Sita Steckel)

    Wintersemester 2009/2010
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Institut für Soziologie: "Sozial- und kulturwissenschaftliche Konflikttheorien" (Seminar)

    Wintersemester 2007/2008
    Universität Erfurt, Religionswissenschaft: "Ist Religionsfreiheit (un)möglich?" (Seminar)

    Wintersemester2004/2005
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft: "Kopftuch und Kruzifix. Religionen in der Öffentlichkeit der modernen Gesellschaft" (Seminar)

    Sommersemester 2004
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft: "Voodoo und andere afroamerikanische Religionen. Geschichte und Gegenwart" (Seminar)

    Wintersemester 2003/2004
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft: "Einführung in die Religionswissenschaft II" (Seminar)

    Sommersemester  2003
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft: "Einführung in die Religionswissenschaft I" (Seminar)

    Sommersemester 2001
    Philipps-Universität Marburg, FB Gesellschaftswissenschaften und Philosophie/Fachgebiet Religionswissenschaft: "Die afroamerikanischen Religionen: Geschichte und Gegenwart" (Seminar)