Havelaar

ein niederländisches Musical/Havelaar de musical

In diesem Jahr feiern die Niederlande den 200. Geburtstag eines ihrer wichtigsten Schriftsteller: Multatuli. In seinem Roman Max Havelaar (1860) prangerte der Autor auf eindringliche Weise die sozialen Missstände des niederländischen Kolonialsystems an, die er als Beamter in Niederländisch-Indien (heutiges Indonesien) mit eigenen Augen erlebt hatte. Diese Handlung inspirierte die Nederlandse Musical Academie in Arnheim und das Studio 26 zu ihrer niederländischen Musicalvariation: Havelaar de Musical erzählt eine Geschichte von Liebe, Freundschaft und Verrat. Eine Geschichte, die sich an einem weit entfernten Ort abspielt, aber deren Inhalte uns sehr nahestehen. Eine Geschichte, die sich in der Vergangenheit zugetragen hat, aber dessen Thema nicht an Aktualität verloren hat. Das Musical ist ein Gemeinschaftsprojekt von Studierenden der Rijn IJssel Creatieve Industrie unter Regie von Sabine van Boven. Die Vorstellung (ca. 60 Min) findet in niederländischer Sprache statt. Anschließend kann mit den DarstellerInnen über Sklaverei und (kulturelle) Unterdrückung in der heutigen Zeit diskutiert werden.

Weitere Infos zur Veranstaltung

Rubrik
Theater, Musik, Literatur
Zeitraum
Do 19.11.2020, 15 Uhr - 16 Uhr
Do 19.11.2020, 19 Uhr - 20 Uhr
Reihe
Ort
Studiobühne Domplatz 23, 48143 Münster
Eintritt
gratis, um eine Spende wird gebeten.
Anmeldung
Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung (bis 13.11.2020) unter: niedphil@uni-muenster.de. Bitte dabei Name(n), E-Mail und Anschrift angeben!
Veranstalter/
Kontakt
Institut für Niederländische Philologie
Alter Steinweg 6-7
48143 Münster
niedphil@uni-muenster.de
0251/83 28521