Dichtung und Wahrheit in der antiken Briefliteratur: Der Fall des Apollonios von Tyana

Festvortrag im Rahmen der feierlichen Eröffnung "Forschungsstelle Brief"

Mit Prof. Dr. Heinz-Günther Nesselrath

Im November wird an der Evangelisch-Theologischen Fakultät die "Forschungsstelle Brief" eröffnet. Sie soll künftig der vielfältigen Erforschung von Briefen an der WWU Münster dienen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Erforschung antiker Briefe und Briefkultur. Der disziplinenübergreifende Verbund von Forscherinnen und Forschern soll die verschiedenen Fragen, unter denen Briefe gelesen, ediert, kommentiert und interpretiert werden, zusammenbringen und so künftig auch mögliche gemeinsame Forschungsinteressen generieren.

Rubrik
Sonstige Veranstaltungen
Zeitraum
Fr 08.11.2019, 16 Uhr - 18 Uhr
Reihe
Ort
Evangelisch-Theologische Fakultät, Raum 102, Universitätsstraße 13-17, 48143 Münster
Eintritt
freier Eintritt
Anmeldung
Um Anmeldung bei Frau Arnhold bis zum 31.10.2019 wird gebeten: arnhold@uni-muenster.de
Veranstalter/
Kontakt
Evangelisch-Theologischen Fakultät
Universitätsstr. 13-17
48143 Münster
0251/83 22525