Die Humboldt-Universität zu Berlin im Humboldt-Forum. Ein Werkstattbericht.

Öffentlicher Abendvortrag von Gorch Pieken

Mit Dr. Gorch Pieken

Hinter dem Namen „Humboldt Forum“ verbirgt sich eines der großen Bauprojekte Berlins: der Wiederaufbau des Stadtschlosses. Neben den Staatlichen Museen in Berlin wird die Humboldt-Universität zu Berlin (HU) einen Teil der künftigen Ausstellungsflächen nutzen. In einem „Werkstattbericht“ gewährt Dr. Gorch Pieken, leitender Kurator des „Humboldt Labors“, auf Einladung der Zentralen Kustodie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) Einblicke in das Ausstellungsprojekt der HU. Der öffentliche Vortrag findet am Donnerstag, 11. Juli, ab 19 Uhr in der Aula im Schloss Münster, Schlossplatz 2, statt. Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos zur Veranstaltung

Rubrik
Vorträge, Vorlesungen
Zeitraum
Do 11.07.2019, 19 Uhr
Reihe
Ort
Aula im Schloss, Schlossplatz 2, 48149 Münster
Eintritt
frei
Anmeldung
keine
Veranstalter/
Kontakt
Zentrale Kustodie
Leonardo-Campus 21
48149 Münster
kustodie@uni-muenster.de
+49 251 83-32860