Die Nachtseite des Ichs – Traum, Surrealismus und Moderne

Vortragsreihe des Kunstmuseums Pablo Picasso Münster in Kooperation mit dem Germanistischen Institut der WWU / Eintritt frei

Mit verschiedenen Referentinnen und Referenten

Der Traum als Gegenstand und Inspirationsquelle künstlerischer Darstellung in Malerei, Literatur und Film in der Moderne – darum geht es in einer Vortragsreihe, die im Rahmen der beiden Ausstellungen "Marc Chagall – Der wache Träumer" / "Surreale Bücher – Von Picasso bis Miró" vom Kunstmuseum Pablo Picasso Münster und dem Germanistischen Institut der WWU präsentiert wird. Die Vorträge der Reihe "Die Nachtseite des Ichs - Traum, Surrealismus und Moderne" finden im Foyer des Picasso-Museums statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig, der Eintritt ist frei.

Weitere Infos zur Veranstaltung

Rubrik
Vorträge, Vorlesungen
Zeitraum
23.10.2018-08.01.2019
Reihe
Ort
Foyer des Picasso-Museums, Picassoplatz 1, 48143 Münster
Eintritt
frei
Anmeldung
nicht nötig
Veranstalter/
Kontakt
Germanistisches Institut
Schlossplatz 34
48143 Münster
eurosla@uni-muenster.de