March for Science

Wissenschaft bewegt!

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) wird sich auch in diesem Jahr am „March for Science“ beteiligen: Das Rektorat der WWU ruft alle Angehörigen der WWU zur Teilnahme an der Veranstaltung am 14. April auf. Der „March for Science“ ist eine internationale Bewegung mit dem Ziel, den Wert und die Bedeutung von Wissenschaft und Forschung hervorzuheben – beispielsweise im Gegensatz zu „alternativen Fakten“. Unter dem Motto „Wissenschaft bewegt“ treffen sich alle Interessierten am 14. April um 10.45 Uhr vor dem münsterschen Schloss. Um 11 Uhr beginnt der Marsch durch die Innenstadt zur Stubengasse. Dort ist ab 12 Uhr eine Abschlusskundgebung mit Musik und einer kurzen Podiumsdiskussion geplant, an der unter anderem die Präsidentin der Fachhochschule Münster, Prof. Dr. Ute von Lojewski, und Prof. Dr. Michael Quante als Mitglied des WWU-Rektorats teilnehmen werden.
Im vergangenen Jahr fand der „March for Science“ in weltweit 600 Städten statt. Auch in Deutschland gab es zahlreiche Kundgebungen, in Münster beteiligten sich rund 500 Menschen an der Demonstration. Der „March for Science“ wird international von zahlreichen wissenschaftlichen Organisationen und bekannten Einzelpersonen unterstützt. Dazu gehören in Deutschland unter anderem die Alexander von Humboldt-Stiftung, der Deutsche Hochschulverband, der Deutsche Akademische Austauschdienst, die Fraunhofer-Gesellschaft, die Hochschulrektorenkonferenz sowie zahlreiche Hochschulen.

Weitere Infos zur Veranstaltung

Rubrik
Sonstige Veranstaltungen
Zeitraum
Sa 14.04.2018, 11 Uhr - 14 Uhr
Reihe
Ort
Start: 11 Uhr am Schloss
Kundgebung: 12 Uhr Stubengasse
Eintritt
Anmeldung
keine Anmeldung erforderlich
Veranstalter/
Kontakt
Rektorat der WWU Münster
Schlossplatz 2
48149 Münster