Kannten Sie die Antwort?

Die Vereinigten Staaten von Amerika. Zwar haben die USA die Konvention im Jahr 1995 unterzeichnet, diese aber bisher nicht ratifiziert, so dass die Konvention für die USA keine rechtsverbindliche Wirkung entfaltet. Die Ratifizierung erfolgt durch den Präsidenten der USA. Allerdings braucht er hierfür die Zustimmung des Senats mit einer Mehrheit von mindestens 2/3 der Mitglieder.

Zum Hintergrund: Die Bezeichnung Kinderrechtskonvention ist eine Abkürzung für das Übereinkommen über die Rechte des Kindes (Convention on the Rights of the Child, CRC) und ist das wichtigste internationale Menschenrechtsinstrumentarium für Kinder. Kinderrechte sind Menschenrechte. Das Übereinkommen über die Rechte des Kindes gehört zu den internationalen Menschenrechtsverträgen der Vereinten Nationen. Die Kinderrechtskonvention wurde am 20. November 1989 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet.

Prof. Dr. Niels Petersen, Rechtswissenschaftliche Fakultät, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht

Und hier noch einmal die Frage:

Kinderrechte sind Menschenrechte

Welcher Staat hat als einziger UN-Mitgliedstaat die UN-Kinderrechtskonvention nicht ratifiziert?

Foto: manun / photocase.com
Foto: manun / photocase.com
Foto: WWU Münster - Dada Petrole