Stellenausschreibung

45.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU). Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an.


Am Institut der Sportwissenschaft der WWU ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Stelle als

 

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
 (E 13 TV-L)


mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen. Die Lehrverpflichtung beträgt 8 SWS.


Als Geschäftsführer*in sorgen Sie für den reibungslosen Ablauf aller Kommunikations- und Verwaltungsprozesse am Institut für Sportwissenschaft. Sie fungieren als Vermittler*in zwischen Institut sowie Fachbereich, Hochschulverwaltung und -leitung in Abstimmung mit der Institutsleitung. Außerdem sind Sie Ansprechpartner*in für interne und externe Anfragen bezüglich des Instituts.


Ihre Aufgaben:
Der Tätigkeitsbereich umfasst die Geschäftsführung des IfS, insbesondere

  • Planung und Koordination des Ressourceneinsatzes für Forschung und Lehre sowie Beteiligung an der strategischen Weiterentwicklung des Instituts
  • Koordination des Verwaltungspersonals am Institut
  • Operative Haushaltsbewirtschaftung inklusive Dokumentation und Controlling
  • Zusammenarbeit mit dem Hochschulsport
  • Koordination der Gremienarbeit am Institut für Sportwissenschaft
  • Koordination der IfS-Graduiertenschule (NFI)
  • Begleitung von Berufungs-, Evaluations- und Akkreditierungsverfahren
  • Die Lehrverpflichtung soll am IfS erfüllt werden.


Unsere Erwartungen:
Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem sportwissenschaftlichen, naturwissenschaftlichen, sozialwissen-schaftlichen, kommunikationswissenschaftlichen oder wirtschaftswissen-schaftlichen Fach mit Promotion. Ferner erwarten wir:

  • Vertiefte Kenntnisse universitärer Organisationsstrukturen und Prozessabläufe, nachzuweisen durch Berufserfahrung im universitären und/oder fachhochschulischen Bereich und/oder im Bereich außeruniversitärer Forschungseinrichtungen
  • Für die Position angemessene Berufserfahrung im Wissenschaftsmanagement nachgewiesen in mindestens einem der folgenden Hochschulkontexte: Haushaltsplanung, Drittmittelbewirtschaftung, Personalführung und Mitwirkung an Personalauswahlverfahren, Mitwirkung an komplexen Beschaffungsverfahren
  • Vertiefte Kenntnisse im Bereich empirischer Forschung, nachzuweisen durch eigene Forschung oder Forschungsmanagement in naturwissenschaftlichen oder sozialwissenschaftlichen Feldern
  • Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Erfahrungen mit ERP-Systemen, idealerweise mit SAP
  • Ein hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit, Problem‐ und Konfliktlösungspotenzial
  • Gute Selbstorganisation, Durchsetzungsfähigkeit und Verhandlungskompetenz
  • Fähigkeit, unterschiedlichste Sachverhalte verständlich aufzubereiten sowie Entscheidungsfindungen vorzubereiten und herbeizuführen.


Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.


Die WWU hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Menschen mit Beeinträchtigung zu beschäftigen. Bei gleicher Qualifikation werden Bewerber*innen mit anerkannter Schwerbehinderung bevorzugt eingestellt.

Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Publikations- und Vortragsverzeichnis (per Email in einer einzigen pdf-Datei) bis zum 18.05.2022 an die


Westfälische Wilhelms-Universität
Institut für Sportwissenschaft
Prof. Dr. Nils Neuber
Horstmarer Landweg 62b
48149 Münster
nero.raissi@uni-muenster.de