Stellenausschreibung

45.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU). Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an.


Zum 01. April 2022 oder 01. September 2022 ist am Institut für Missionswissenschaft und außereuropäische Theologien der Katholisch-Theologischen Fakultät an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster die Stelle als

 


Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
(E 13 TV-L)

 


zu besetzen. Angeboten wird eine für drei Jahre befristete Vollzeitstelle. Die Lehrverpflichtung beträgt bei Vollzeit 4 SWS.


Ihre Aufgaben

  • Eigenständige Postdoc- / Habilitationsforschungsarbeit, mit konkretem Vorhaben in einem der folgenden Forschungsschwerpunkte des Instituts:
  • Außereuropäisches Christentum / außereuropäische Theologien
  •  Edition und Studien persisch-indischer christlicher Quelltexte
  •  Komparative Theologie und Interreligiöse Studien
  •  Missionswissenschaft und Missionsgeschichte
  •  Mitarbeit in der Herausgeberschaft von Publikationen des Instituts sowie von Mission Studies, der internationalen Fachzeitschrift der International Association of Mission Studies (IAMS)
  •  Eigenständige Durchführung von Lehrveranstaltungen
  •  Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung


Unsere Erwartungen

  •  Abgeschlossenes Hochschulstudium und Promotion in Theologie, Religionswissenschaft, Islamwissenschaft oder fachrelevantem kultur- bzw. sozialwissenschaftlichen Fach
  •  Erfahrung in Entwicklung bzw. Koordinierung internationaler Lehr- und Forschungskooperationen
  • Kenntnisse klassischer oder / und moderner fachrelevanter Sprachen
  • Fundierte EDV-Kenntnisse; Team- und Kommunikationsfähigkeit


Die WWU bietet ein hervorragendes Umfeld für die Weiterqualifikation in Theologie und religionsbezogenen Fächern. Die Ausrichtung und Anbindung eines Postdoc- / Habilitationsprojektes wird im Zuge der Vorstellungs- und Einstellungsgespräche erörtert werden.


Für konkrete Anfragen und Informationen vor einer Bewerbung wenden Sie sich gerne an den Direktor des Instituts, Herrn Prof. Norbert Hintersteiner. Für Kontaktinformationen und Hinweise zum Institut, siehe: https://www.uni-muenster.de/FB2/mission/


Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.


Die WWU hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Menschen mit Beeinträchtigung zu beschäftigen. Bei gleicher Qualifikation werden Bewerber*innen mit anerkannter Schwerbehinderung bevorzugt eingestellt.


Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.


Elektronische Bewerbungen mit Lebenslauf und kurzen Angaben über Bildungsgang und akademisches Profil (Kopien von Examenszeugnissen und bestätigenden Dokumenten); Publikationen; konkretes Postdoc / Habilitationsforschungsvorhaben (7-10 Seiten); exemplarischer Verlaufsplan einer künftigen fachbezogenen Master-Lehrveranstaltung der/des Kandidatin/Kandidaten am Institut (3-5 Seiten); Referenzschreiben; und weitere in Bezug auf die Aufgaben relevante Informationen sind bis zum 20. Februar 2022 als ein einziges PDF elektronisch erbeten, zu senden an: imw@uni-muenster.de.


Westfälische-Wilhelms-Universität Münster
Katholisch-Theologische Fakultät
Institut für Missionswissenschaft und außereuropäische Theologien
Prof. Dr. Norbert Hintersteiner
Robert-Koch-Straße 29
48149 Münster

 



45,000 students and 8,000 employees in teaching, research and administration, all working together to shape perspectives for the future – that is the University of Münster (WWU). Embedded in the vibrant atmosphere of Münster with its high standard of living, the University’s diverse research profile and attractive study programmes draw students and researchers throughout Germany and from around the world.


The Institute of Missiology and the Study of Theologies Beyond Europe within the Faculty of Catholic
Theology at the University of Münster (WWU) is seeking to fill the position of a


Postdoctoral Research Associate
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
(salary level TV-L E13, 100%)


commencing on 1 April 2022 or 1 September 2022. We are offering a fixed-term, full-time, non-tenure position for 3 years. Full-time employees are required to teach 4 hours per week (2 courses) during the semester.


Your tasks

  • pursuit of your own interdisciplinary postdoctoral/Habilitation research project on a theme related to one
  • of the Institute’s main research areas:
  •  World Christianity and non-Western Theologies
  •  Edition and Studies of Indo-Persian Christian Source Texts
  •  Comparative Theology and Interreligious Studies
  •  Missiology and Mission History
  •  collaboration in the Institute’s production of publications and editorial work for Mission Studies, the journal of the International Association of Mission Studies (IAMS)
  •  contribute to the institute’s teaching and course offerings
  • participation in the administration of the Institute


Our expectations

  •  completed postgraduate studies and a doctoral degree in either theology, religious studies, Islamic studies, or another relevant area of cultural-historical studies or the social sciences
  •  experience in the development and coordination of international teaching or research projects
  •  German language skills are not a requirement, but a willingness to learn is expected
  •  additional language skills, including relevant classical and/or modern research languages
  •  IT and computer skills
  •  good team work and communication skills


WWU provides an excellent environment for postdoc research and research towards a Habilitation qualification in theology, religious studies and cognate areas. Candidates will have the opportunity to discuss their research projects, and in case of applicants wishing to pursue a Habilitation, relevant mentoring and the best institutional setting during the interview process.


For specific inquiries and further information prior to application, candidates are welcome to contact the Institute’s Director, Prof Norbert Hintersteiner. For contact details and information on the Institute, see:
https://www.uni-muenster.de/FB2/mission/


The University of Münster is an equal opportunity employer and is committed to increasing the proportion of women academics. Consequently, we actively encourage applications by women. Female candidates with equivalent qualifications and academic achievements will be preferentially considered within the framework of the legal possibilities.


The University of Münster is committed to employing more staff with disabilities. Candidates with recognised severe disabilities who have equivalent qualifications are given preference in hiring decisions. Positions can generally be filled as part-time positions if there are no compelling work-related reasons against doing so.


Electronic applications (only) must be submitted by 20 February 2022.


Applications should include: a curriculum vitae; a brief summary of educational studies and academic profile (copies of relevant writing samples, academic transcripts, degree certificates, and supporting documents must be attached); a list of publications; an outline of the planned postdoctoral/Habilitation research project (7-10 pages); a proposed syllabus for a postgraduate course to be taught at the Institute by the successful candidate (3-5 pages); reference letters; and any further information as relevant to the stated tasks.


Applications should be combined into a single PDF document and sent via email to: imw@uni-muenster.de

 


Westfälische-Wilhelms-Universität Münster
Katholisch-Theologischen Fakultät
Institut für Missionswissenschaft und außereuropäische Theologien
Prof. Dr. Norbert Hintersteiner
Robert-Koch Strasse 29
48149 Münster