Stellenausschreibung

Am Englischen Seminar des Fachbereichs 09 Philologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist am Lehrstuhl English, Postcolonial and Media Studies (ptts.wwu.de) zum nächstmöglichen Termin die Stelle


einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin /
eines wissenschaftlichen Mitarbeiters
(Entgeltgruppe 13 TV-L,75 %)


zu besetzen.

Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet. Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt z.Zt. 29 Stunden 52 Minuten wöchentlich.


Eine Verlängerung um weitere 3 Jahre ist innerhalb der Befristungsgrenzen des WissZeitVG ggf. möglich.


Hauptaufgabe der zukünftigen Stelleninhaberin / des zukünftigen Stelleninhabers ist die Mitarbeit am Lehrstuhl in Forschung, Lehre und akademischer Selbstverwaltung. Die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion) ist gegeben. Die Lehrverpflichtung in English, Postcolonial und Diaspora Studies beträgt 3 SWS und schließt die Übernahme von akademischen Prüfungen (Modulabschlussprüfungen) und die Betreuung von Studierenden ein.


Vorausgesetzt wird neben pädagogischer Eignung ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Hochschulstudium der Anglistik/Amerikanistik. Erwünscht sind zudem ein Lehr- und Forschungsschwerpunkt im Bereich der Postcolonial und Diaspora Studies (insb. Black Studies, Australian Studies, Caribbean Studies oder Transnational Studies). Erfahrungen in der Mitarbeit bei Projektanträgen, der Vorbereitung und Durchführung internationaler wissenschaftlicher Konferenzen, der Koordination von Publikationsprojekten sowie der technischen und redaktionellen Betreuung von Websites und anderen Social Media-Formaten sind ebenfalls erwünscht.


Die WWU Münster tritt für Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.


Die WWU hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Menschen mit Beeinträchtigung zu beschäftigen. Bei gleicher Qualifikation werden Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (inkl. Exposé des Dissertationsvorhabens, Lebenslauf, Schriftenverzeichnis, Zeugnisse) richten Sie bitte ausschließlich in elektronischer Form – in einer einzigen Datei – bis zum 12. März 2021 an:


Prof. Dr. Mark Uwe Stein
WWU Münster
Johannisstraße 12-20
48143 Münster
sekstein@wwu.de