Stellenausschreibung

Am Seminar für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte (Professor Dr. Dr. h.c. Hubert Wolf) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines wissenschaftlichen Mitarbeiter*in (w/m/gn) in Teilzeitbeschäftigung (50%) zu besetzen. Die Stelle ist für die Dauer der Abwesenheit des jetzigen Stelleninhabers bis zum 30. Juni 2024 befristet. Die wöchentliche Regelarbeitszeit bei einer halben Stelle beträgt z.Z. 19 Stunden 55 Minuten. Die Eingruppierung erfolgt nach E 13 TV-L.


Aufgaben:

  • Mitarbeit in der Abteilung „Wissenschaftskommunikation und Wissenschaftsmanagement“;
  • Mitarbeit in den Forschungsprojekten des Seminars;
  • Aktualisierung und Pflege der seminareigenen Homepage;
  • Zuarbeit für und Vorbereitung von wissenschaftlichen Publikationen und Vorträgen;
  • Durchführung eigener Lehrveranstaltungen (2 SWS).


Voraussetzungen:

  •  abgeschlossenes Hochschulstudium der katholischen Theologie, Geschichte und/oder Kommunikationswissenschaft;
  •  journalistische Kenntnisse (Volontariat);
  •  ausgeprägtes Interesse an und Erfahrungen im Bereich Social Media, Digital Storytelling und im Bereich des Citizen Scienceship;
  •  sehr gutes Ausdrucksvermögen in der deutschen und englischen Sprache, gerne auch Italienisch;
  •  fundierte EDV- und CMS-Kenntnisse (MS Office-Paket, Imperia);
  •  sehr gute kommunikative und organisatorische Fähigkeiten;
  •  Fähigkeit und Bereitschaft, im Kontext der Projekte im Team zusammenzuarbeiten und sich mit eigenen Ideen in den Forschungsprozess einzubringen.


Die WWU Münster tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.


Die WWU hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Menschen mit Beeinträchtigung zu beschäftigen. Bei gleicher Qualifikation werden Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung bevorzugt eingestellt.


Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf mit Lichtbild; Zeugnisse) richten Sie bitte per Post oder als eine pdf-Datei per E-Mail bis zum 12. März 2021 an:


Prof. Dr. Dr. h.c. Hubert Wolf
Direktor des Seminars für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
FB 02 Katholisch-Theologische Fakultät
Domplatz 23
48143 Münster
E-Mail: hwolf@uni-muenster.de