Stellenausschreibung

Am Institut für internationales und vergleichendes öffentliches Recht der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist am Lehrstuhl von Prof. Dr. Niels Petersen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit


einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/
eines wissenschaftlichen Mitarbeiters
Entgeltgruppe 13 TV-L

zu besetzen. Die Stelle ist auf drei Jahre befristet.

Der Aufgabenbereich umfasst die Mitwirkung in Forschung und Lehre sowie Mitarbeit bei der Organisation des Lehrstuhls. Schwerpunktmäßig besteht der Aufgabenbereich in der Betreuung einer Kooperation mit dem Center of Excellency for Public Policy and Good Governance (CPG) an der Thammasat University in Bangkok. Weiterhin wird eigene Lehre im Öffentlichen Recht im Umfang von 2 SWS erwartet. Mit dieser Ausschreibung ist die Durchführung eines Promotionsverfahrens verbunden.

Die Forschung des Lehrstuhls beschäftigt sich überwiegend mit dem Völkerrecht, der Verfassungstheorie sowie der Verfassungsvergleichung und hat dabei einen stark sozialwissenschaftlichen Fokus.

Voraussetzungen für die Einstellung sind der Abschluss der Ersten juristischen Staatsprüfung mit überdurchschnittlichem Ergebnis sowie ein ausgeprägtes Interesse am Völkerrecht, an der Verfassungsvergleichung und/oder an der politikwissenschaftlichen oder ökonomischen Analyse des öffentlichen Rechts. Gute Englischkenntnisse sind notwendig. Bewerber dürfen zum Zeitpunkt des Stellenantritts noch keine abgeschlossene Promotion haben. Studien- oder Praktikumsaufenthalte im Ausland sind wünschenswert.

Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte per E-Mail mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) bis spätestens zum 22. November 2019 an Frau Petra Fentner (petra.fentner@uni-muenster.de).