Stellenausschreibung

Am Institut für Ökonomische Bildung der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät ist zum nächstmöglichen Termin eine Stelle


einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/
eines wissenschaftlichen Mitarbeiters

auf der Basis einer dreiviertel Stelle mit der Vergütungsgruppe 13 TV-L zu besetzen. Die regelmäßige Arbeitszeit einer vollen Stelle beträgt zurzeit 39 Stunden 50 Minuten wöchentlich. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet.

Von den Bewerber/innen wird die Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung von Forschung und Lehre im Umfang von 3 SWS sowie die Beteiligung an der Selbstverwaltung erwartet. Es besteht die Möglichkeit zur Promotion.

Unerlässliche Grundvoraussetzung für eine Bewerbung ist ein mit guten bis sehr guten Noten abgeschlossenes Masterstudium der Wirtschaftswissenschaften und/oder Wirtschaftsdidaktik. Studienschwerpunkte im Bereich der Bildungsökonomik, Ökonomischen Bildung, Wirtschaftsethik und/oder der normativen Ökonomik sind erwünscht.

Die WWU Münster tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens zum 18.09.2019 per Mail an simon.winter@uni-muenster.de.