Stellenausschreibung

Am Mathematischen Institut des Fachbereichs Mathematik und Informatik der WWU Münster ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

W2-Professur für
Theoretische Mathematik

im Bereich Operatoralgebren / Nichtkommutative Geometrie

zu besetzen.


Die Professur soll einen oder mehrere der bestehenden Schwerpunkte im Mathematischen Institut verstärken und ergänzen, sowie eine sichtbare Rolle in bestehenden und zukünftigen Drittmittelprojekten und Forschungsverbünden einnehmen, insbesondere im Exzellenzcluster Mathematics Münster.
Bedingungen für die Berufung sind eine abgeschlossene Promotion in Mathematik oder einem angrenzenden Gebiet, sowie ein starkes Forschungsprofil und einschlägige Lehrerfahrung.

Voraussetzung für die Bewerbung sind wissenschaftliche Leistungen, die im Rahmen einer Juniorprofessur, einer Habilitation oder einer Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin oder als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einer Hochschule oder außeruniversitären Einrichtung oder im Rahmen einer wissenschaftlichen Tätigkeit in Wirtschaft, Verwaltung oder in einem anderen gesellschaftlichen Bereich im In- und Ausland erbracht worden sind.

Die WWU Münster tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung bis zum 30.09.2019 als einzelne pdf-Datei an mathdek@uni-muenster.de.

Für weitere Information kontaktieren Sie bitte Prof. W. Winter (wwinter@uni-muenster.de).

__________

The Mathematical Institute at the Faculty of Mathematics and Computer Science (FB 10) of the University of Münster, Germany, is seeking applicants for a

Professorship of Theoretical Mathematics
(W2 level)

in operator algebras / noncommutative geometry

The position will start as soon as possible.

The professorship should strengthen and complement one or more of the existing research areas in the Mathematical Institute. It should also contribute to existing and future third-party funded projects and research networks, in particular the Cluster of Excellence Mathematics Münster.

Prerequisites for appointment include a doctoral degree in mathematics or an adjoining area, as well as a strong research profile and relevant teaching experience.

Other prerequisites are academic achievements made as a Juniorprofessor (assistant professor), in a Habilitation (postdoctoral qualification), as a member of the academic staff of a university or a non-university research institute, or in a research position in business, industry, administration or other relevant fields in Germany or abroad.

The University of Münster is an equal opportunity employer and is committed to increasing the proportion of women academics. Consequently, we actively encourage applications by women. Female candidates with equivalent qualifications and academic achievements will be preferentially considered within the framework of the legal possibilities. We also welcome applications from candidates with severe disabilities. Disabled candidates with equivalent qualifications will be preferentially considered.

Please send your application by 30 September 2019 as a single PDF file to mathdek@uni-muenster.de.

For further information please contact Prof W Winter (wwinter@uni-muenster.de).