Stellenausschreibung

Am Institut für Politikwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für drei Jahre für den Bereich Politikwissenschaft mit besonderer Berücksichtigung der Geschlechterforschung die Stelle

einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/ eines wissenschaftlichen Mitarbeiters
Entgeltgruppe 13 TV-L.

mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit zu besetzen.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19 Stunden und 55 Minuten.

Die Tätigkeit umfasst die Mitarbeit in der Lehre und der Betreuung von Studierenden, Mitwirkung in den Aktivitäten und Aufgaben des Arbeitsbereiches sowie die Organisation und Verwaltung der Lehr- und Forschungsaktivitäten (interdisziplinäre Vernetzung der Geschlechterforschung, Etablierung von Forschungskolloquien und Graduiertenkollegs, Gestaltung einer langfristigen Forschungsagenda) im Rahmen des Zentrums für Europäische Geschlechterstudien (ZEUGS).

Die Lehrverpflichtung beträgt 2 Semesterwochenstunden.

Erwartet werden ein sehr guter Abschluss (Magister, Master, Diplom) im Fach Politikwissenschaft, umfassende Kenntnisse im Bereich der Geschlechter- und Europaforschung sowie in der Politischen Theorie mit Schwerpunkt auf feministisch-poststrukturalistische Ansätze. Vorausgesetzt werden die Bereitschaft zur eigenständigen Forschung und Weiterqualifikation in einem der Schwerpunktbereiche, Erfahrungen in der Beantragung und Durchführung von Forschungsprojekten sowie sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Die WWU Münster tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (bei Übersendung per Mail nur als eine Datei im PDF-Format) richten Sie bitte bis zum 14. Juni 2019 an:

Institut für Politikwissenschaft
ZEUGS
Prof.‘in Dr. Gabriele Wilde
Scharnhorststraße 100
48151 Münster
sonja.artmann@uni-muenster.de