Stellenausschreibung

Am Imaging Network des Cells-in-Motion Interfaculty Centre der Westfälischen Wilhelms-Universität ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Stelle

einer technischen Assistentin bzw. eines technischen Assistenten

zu besetzen. Die Arbeitszeit beträgt zurzeit 39 Stunden 50 Minuten wöchentlich. Die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis Vergütungsgruppe 9 TV-L (ohne Stufen 5 und 6).

Das Imaging Network hat den Auftrag, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der WWU fachkundig und nachhaltig bei der Beschaffung, Benutzung und Weiterentwicklung von modernen bildgebenden Technologien zu unterstützen. Das Netzwerk stellt eine Plattform für die Buchung und Abrechnung von bestehenden Geräten bereit, koordiniert Wartung und Reparatur, unterstützt die Arbeitsgruppen bei der Etablierung neuer bildgebender Verfahren und schult Anwender bei der Handhabung der komplexen Instrumente und Methoden. Es unterstützt die Arbeitsgruppen bei der Verwaltung von mehr als 20 verschiedenen Mikroskopen und hat über 150 Nutzer pro Jahr.

Aufgabenbeschreibung:

  • eigenständige Durchführung von Wartungsarbeiten und Qualitätsmessungen an den Mikroskopen
  • Einarbeitung von neuen Nutzern in die verschiedenen Mikroskopie-Systeme sowie projektbezogene Betreuung
  • Unterstützung bei der Entwicklung von neuen Methoden zur Aufnahme und Auswertung von lichtmikroskopischen Daten
  • Probenvorbereitung (z.B. Zellkultur und Antikörperfärbungen)
  • Unterstützung bei der Verwaltung des Buchungssystems und der zentralen Bilddatenbank (OMERO)

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur BTA/CTA/MTA oder vergleichbare Qualifikation
  • mehrjährige Erfahrung im Umgang mit Lichtmikroskopen
  • weitreichende Erfahrung in der Probenvorbereitung für Fluoreszenzmikroskopie
  • Erfahrung in der Auswertung von mikroskopischen Daten mit Fiji/ImageJ und anderer Bildanalysesoftware
  • Erfahrung in der Macro-Programmierung/Skripting ist von Vorteil
  • sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse
  • Fähigkeit zur selbständigen Arbeit
  • Teamfähigkeit, Motivation und Serviceorientierung

Wir bieten eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem modernen und internationalen, wissenschaftlichen Umfeld. Als Mitglied in einem motivierten Team finden Sie viel Raum für Ihre persönliche Entwicklung. Ihr Hauptarbeitsplatz befindet sich im sehr gut ausgestatteten Zentrum für Molekularbiologie der Entzündung (ZMBE) und nach dessen Fertigstellung im Forschungsneubau Multiscale Imaging Centre (MIC).
Die WWU bietet vielfältige Arbeitszeitmodelle für alle Beschäftigten an. Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre elektronische Bewerbung mit den üblichen Unterlagen in einem PDF-Dokument bis zum 15. Mai 2019 an cim@uni-muenster.de.
Weitere Informationen über das Imaging Network erhalten Sie unter www.cells-in-motion.de oder beim Koordinator Dr. Thomas Zobel (0251-83 59057).