Stellenausschreibung

45.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU). Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle als


Referent*in
der Prorektorin für Forschung
sowie
der Prorektorin für strategische Personalentwicklung

befristet für die Dauer der Amtszeit des Rektorats (30. September 2022) zu besetzen.

Die Stelle kann in Vollzeit (wöchentliche Arbeitszeit von 39,83 Stunden) besetzt oder auch in zwei Teilzeitstellen mit einer wöchentlichen Arbeitszeit pro Stelle von zz. 19 Stunden und 55 Minuten gesplittet werden. Je nach persönlicher Qualifikation und Aufgabenübertragung ist eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 13 TV-L möglich.

Ihre Aufgaben:
Als persönliche*r Referent*in erwartet Sie ein spannendes und vielfältiges Themenumfeld innerhalb des Wissenschaftsmanagements.

Insbesondere

  • unterstützen Sie die Prorektorinnen bei ihren Arbeiten; hierzu zählen zum Beispiel die inhaltliche, konzeptionelle und strategische Vorbereitung und Begleitung von Sitzungen und Gesprächsterminen,
  • unterstützen Sie die Arbeit des Rektorats in überlappenden Themenfeldern und arbeiten eng mit den weiteren Referent*innen zusammen,
  • bereiten Sie die Termine der Prorektorinnen organisatorisch vor, stellen anschließend sicher, dass die Aufgaben und Entscheidungen entsprechend kommuniziert werden und verfolgen deren organisatorische Umsetzung,
  • recherchieren Sie zu Themen des jeweiligen Prorektorats, bearbeiten Drittmittelprojekte und stellen Auswertungen und Präsentationen zur Verfügung,
  • organisieren und führen Sie eigenständig das Ablage- und Wiedervorlagesystem.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Universitätsstudium, eine Promotion ist erwünscht und konnten bereits praktische Berufserfahrungen im Hochschulkontext, z. B. in Gremienarbeit und universitären Projekten sammeln.
  • Sie kennen die aktuellen Fragestellungen und Diskussionsthemen in der Hochschullandschaft.
  • Sie arbeiten prozessorientiert, strukturiert und selbstständig.
  • Sie haben bereits Erfahrungen im Controlling von Projekten gesammelt.
  • Ihre Fähigkeit, sich schnell in neue Themen und komplexe Fragestellungen einzuarbeiten, hilft Ihnen dabei, unterschiedlichste Sachverhalte verständlich aufzubereiten und darzustellen.
  • Ihr Englisch sowie Deutsch sind mündlich und schriftlich ausgezeichnet.
  • Ihre sehr hohe soziale und interkulturelle Kompetenz findet Ausdruck in einer ausgeprägten kooperativen und teamorientierten Arbeitsweise.
  • Sie zeichnen sich nicht nur durch eine hohe Sorgfalt, sondern auch durch eine überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft sowie zeitliche Flexibilität bei planbaren Terminen aus.
  • Loyalität und Diskretion runden Ihr Profil ab.


Ihr Gewinn:

  • Verantwortungsvolle, abwechslungsreiche, herausfordernde Aufgaben
  • Individuelle Einarbeitungsprogramme begleiten Ihren Einstieg an der WWU
  • Strukturierte Aus- und Weiterbildung
  • Freundliche und kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und ein familienfreundliches Umfeld
  • Attraktive betriebliche Altersvorsorge

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Die WWU bietet vielfältige Arbeitszeitmodelle für alle Beschäftigten an. Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte richten Sie diese bis zum 20.11.2019 an die

Westfälische Wilhelms-Universität
Rektorat - Der Kanzler - Dez. 3.5
Heide Hildebrandt (persönlich)
Kennziffer: 19940021
Schlossplatz 2 - 48149 Münster

Sie können Ihre Bewerbung auch gerne als pdf-Datei an
heide.hildebrandt@uni-muenster.de senden.

Bitte beachten Sie, dass wir andere Dateiformate nicht berücksichtigen können.