Stellenausschreibung

An der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Münster, Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Internationales Strafrecht (designierter Lehrstuhlinhaber PD Dr. Moritz Vormbaum) sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen als


wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter
(Entgeltgruppe 13 TV-L, 50%, befristet)


für einen Zeitraum von jeweils drei Jahren zu besetzen. Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt derzeit 19 Stunden 55 Minuten wöchentlich.

Das Forschungsprofil des Lehrstuhls umfasst neben dem deutschen Straf- und Strafprozessrecht vor allem das Völkerstrafrecht, das Europäische Strafrecht und „Transitional Justice“ (juristische Fragen der Vergangenheitsbewältigung aus internationaler Perspektive).

Zu den Aufgaben der wissenschaftlichen Mitarbeiterin/des wissenschaftlichen Mitarbeiters gehören wissenschaftliche Dienstleistungen in Forschung und Lehre sowie die Unterstützung bei der Einwerbung und Verwaltung von Drittmitteln. Die Lehrverpflichtung beträgt zwei SWS. Gelegenheit zur Anfertigung einer Dissertation wird gegeben.

Erforderliche Qualifikation ist die  Erste Juristische Prüfung, die spätestens im Zeitpunkt der Einstellung – vorzugsweise mit mindestens der Note „vollbefriedigend“ – abgelegt wurde. Erwartet werden außerdem gute Kenntnisse im Strafrecht, Interesse an einem oder mehreren Forschungsschwerpunkten des Lehrstuhls, Promotionsabsicht sowie EDV-Kenntnisse. Gute Kenntnisse der englischen Sprache werden vorausgesetzt, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.

Die Universität Münster strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Abiturzeugnis, Nachweise der Studiennoten, Examenszeugnisse) per E-Mail in einem PDF-Dokument zusammengefasst bis zum 27.04.2018 an:

Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Internationales Strafrecht
PD Dr. Moritz Vormbaum
kr3@uni-muenster.de