Stellenausschreibung

Im Fachbereich 09 Philologie ist am Germanistischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ab dem 01.04.2018 für drei Jahre mit Option auf Verlängerung eine Qualifikationsstelle



einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/
eines wissenschaftlichen Mitarbeiters
Entgeltgruppe 13 TV-L, 100%



im Bereich Sprachdidaktik des Deutschen mit einem der Schwerpunkte Grammatik-, Orthographie- oder DaZ-Didaktik zu besetzen. Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt derzeit 39 Stunden 50 Minuten wöchentlich. Stellenbesetzungen werden grundsätzlich auch in Teilzeit vorgenommen, sofern nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.

Der Aufgabenbereich umfasst neben der Arbeit an einer Qualifikationsarbeit (Promotion oder Habilitation) die Beteiligung am sprachdidaktischen Lehrangebot im Rahmen der am Institut angebotenen Bachelor- und Master-Studiengänge im Rahmen von 4 SWS, die Mitwirkung in Prüfungen sowie an Aufgaben der akademischen Selbstverwaltung in der Abteilung Sprachdidaktik.

Voraussetzung für die Einstellung ist der Abschluss eines Lehramtsstudiums mit dem Fach Deutsch.

Die WWU Münster tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe des Aktenzeichens Sprachdid B12018 bis zum 09.03.2018 an:

Frau Prof. Dr. Anne Berkemeier
über das Geschäftszimmer des Germanistisches Instituts
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Schlossplatz 34
48143 Münster