Stellenausschreibung

Im Fachbereich Physik, Institut für Festkörpertheorie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist ab dem 01.05.2018 befristet bis zum 30.04.2021 eine Stelle mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit


einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/
eines wissenschaftlichen Mitarbeiters
Entgeltgruppe 13 TV-L


zu besetzen.

Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt bei Vollbeschäftigung zurzeit 39 Stunden 50 Minuten wöchentlich. Stellenbesetzungen werden grundsätzlich auch in Teilzeit vorgenommen, sofern nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.

Der Aufgabenbereich umfasst die theoretische Untersuchung der optisch induzierten Dynamik in magnetisch dotierten Halbleiterquantenpunkten. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Entwicklung von Anregungsszenarien zur gezielten Präparation von exzitonischen und biexzitonischen Quantenzuständen mittels der Anregung durch gechirpte Laserpulse sowie die Untersuchung des Einflusses der Elektron-Phonon-Wechselwirkung auf die Effizienz dieser Anregungsprozesse.

Mit der Stelle ist eine Lehrverpflichtung in Höhe von zwei Semesterwochenstunden verbunden. Die Gelegenheit zur Promotion ist gegeben.

Voraussetzungen für die Einstellung sind umfassende Kenntnisse auf dem Gebiet der theoretischen Festkörperphysik und Erfahrungen auf dem Gebiet der theoretischen Beschreibung und numerischen Modellierung optisch induzierter Anregungsprozesse in Halbleiter-Quantenpunkten sowie der Analyse der damit verbundenen nichtlinear-optischen Signale. Kenntnisse auf dem Gebiet der theoretischen Modellierung magnetisch dotierter Halbleiter-Nanostrukturen sind erwünscht. Solide Programmierkenntnisse werden ebenfalls erwartet.

Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 09.03.2018 an:

Prof. Dr. Tilmann Kuhn
Institut für Festkörpertheorie
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Wilhelm-Klemm-Straße 10
48149 Münster
E-Mail: tilmann.kuhn@uni-muenster.de